PC aufrüsten - was brauche ich

marhabteen

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2
Hallo!
Ich hab einen alten PC aufgetrieben, den ich jetzt zu einem Gaming-PC aufrüsten will.

Verwendungszweck: Ich will hauptsächlich MS Flight Simulator (der sollte wirklich gut laufen), Rennspiele (Need for Speed Shift) und Echtzeitstrategie (Die Siedler 7) spielen. Sowas sollte in 1920x1080 mit guten Details laufen. Auf AA kann ich verzichten.

Die meisten vorhandenen Bauteile kann man vergessen - viel zu alt und zu lahm. Ich will aber möglichst diese teile weiter verwenden:
- Gehäuse (dürfte unproblematisch sein)
- DVD-Laufwerk (auch unproblematisch)
- Festplatte (hab ein paar SATA und PATA platten)
und jetzt die eher problematischen Sachen
- CPU-Kühler: Zalman CNPS7000C-Cu
- Netzteil: Zalman
ZM400B-APS


Natürlich soll das ganze ziemlich günstig sein. Will nur gelegentlich spielen aber ganz mies sollte es dann nicht sein. Wenns billiger wird, kann ich mir z.B. noch einen tollen controller leisten :)

Ich dachte da z.B. an die empfohlene Gaming-Zusammenstellung aus diesem Forum für 500€ (bzw. für mich dann so 400€) klick aber wenn ich mir so Videos in Youtube mit der HD 5770 anschaue, scheint mir das schon etwas übertrieben.

Meine Fragen sind also:
- kann ich die obigen Komponenten weiter verwenden, vor allem das Netzteil (GraKa Anschluss... ???)
- Wie viel Leistung brauch ich für diese Zwecke, geht es evtl. noch wesentlich günstiger?
- passt das Gleichgewicht von CPU und Grafik in den empfohlenen Zusammenstellungen auch für mich?
- passt die Empfehlung noch oder ist in den nächsten 6 Wochen eine wesentliche Änderung zu erwarten? (preissturz, besseres Produkt zu ähnlichen Preisen...)

Vielen Dank!
 

NullPointer

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.570
Übertrieben ist eine HD5770 für 1920x1080 bei hohen Details sicherlich nicht.

Wesentlich günstiger wirst du die gleiche Leistung nicht bekommen, die Zusammenstellungen sind da ja schon gut optimiert. Mit Preisstürzen ist auch erst mal nicht zu rechnen.

Netzteil und Kühler sollten reichen, und ansonsten gibt es ja immer noch den Boxed-Kühler.
 
D

DunklerRabe

Gast
Mit der Hardware aus dem 500 Euro Vorschlag passt das schon. Du solltest von CPUs mit mehr als 95 Watt TDP absehen, wegen den Kühlers (laut Zalman). Wenn das Montagezubehör des Kühlers komplett ist, dann passt der auf alle aktuellen Sockel, ist also kein Problem. Netzteil ebenso. Wenn du einen 6-Pin PCIe Stecker brauchst und es keinen hat, dann kannst du einen Adapter benutzen (2x 4-Pin Molex auf 6-Pin PCIe).
 

Wattebaellchen

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.638
Kauf gleich alles neu und verkauf den Rechner so wie er ist.

Das Gehäuse kann sehr wohl problematisch sein, wenn das nur unzureichend belüftet ist.

Der Kühler kann nur mit dem vorhandenen Monatagematerial benutzt werden. Da sicher die Hälfte davon fehlt kannst du den auch vergessen.

Alte Laufwerke sind ein Bremsklotz sonder gleichen. Festpatten sind eh schon die langsamsten Teile im ganzen Pc und wenn man da noch alte einbaut, bremst das ganz ordentlich. Beim DVD Laufwerk kommt es drauf an, mit einem 16x kann man leben. Alles darunter würde ich lassen.

FÜr 20 - 30 Euro bekommt man einen ordentlichen DVD-Brenner zb von Sony/Nec
Das Netzteil ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Es fehlen Anschlüsse für Grafikkarten und es sind nur 2 Sata Stromstecker dran. Kauf was neues.
 

marhabteen

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2
Vielen Dank schonmal für die Antworten!

@Wattebaellchen: Wer will denn schon einen Athlon 2600+ einsetzen? Was wäre der Wert - 10€? (oder nach Preisen von Cybadeath 100€ ;) ) Verkaufen ist also nicht wirklich eine Option. Nach und nach werde ich die alten Teile dann aber sicher auch ersetzen.

Wenn ich nicht irre, ist die Geschwindigkeit der Festplatte während dem Spielen nicht wichtig. Nur beim Laden und da kann ich warten :) Ansonsten hast du natürlich Recht. Eine schnelle HDD hat bei meinem Notebook sehr viel gebracht.

DVD-Laufwerk braucht man ja auch nur zum installieren oder zum verifizieren. Ist also auch egal. Bei meinem Notebook benutze ich es so gut wie nie.

Nach dem Montagezeugs vom Lüfter muss ich mal schauen. Vielleicht passt aber auch das aktuelle vom Athlon. Ansonsten nehm ich halt den Standardlüfter der CPU.

@all Danke! Wollte mich vor allem noch mal vergewissern bevor ich was dummes mache :)
 

Wattebaellchen

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.638
Das Montagekit vom Lüfter dürfte dann für den Sockel A sein... dann kam der 754, 939, AM2, AM2+ und AM3. die letzen 3 sind identisch. das passt also nicht und glaub mir es lohnt nicht da rumzufummeln, verkauf das ganze ding und du bekommst vielleicht 30 euro dafür.


Die Festplatte muss ganze level nachladen während des Spielens... ist also nicht zu vernachlässigen.
 

Wattebaellchen

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.638
Was soll jetzt der Schwachsinn?

Du platzt hier rein weil du deinen Rechner verkaufen willst. Wenn ich mich nicht irre ist sowas eh nur im Marktplatz erlaubt und nicht im restlichen Forum und dann stellst du uns hier auch noch als unfähig hin?

Zieh bloß Leine.
 
Top