PC für Gaming Aufrüsten bis ~ 200€

()()()

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
52
Hallo,

mein mittlerweile recht betagter PC soll wieder etwas auf Vordermann gebracht werden. Ich möchte vor allem Total War: Rome 2 und eventuell Battlefield 4 in full HD Auflösung flüssig spielen können. Bei den sonstigen Grafikeinstellungen bin ich recht bescheiden.


Falls es noch irgend wie mit dem Budget zu vereinbaren ist wäre noch eine kleine SSD für das System wünschenswert und eine Grafikkarte mit HDMI Ausgang.

Mein System:
Intel Core Duo E6850 @ 3GHz
Nvidia GeForce 8800 GTS 512 MBytes
4 GBytes DDR 2
Intel i945G
Netzteil Fortron 350W FSP350-60PNF
Windows 8 32 bit (64 bit ist auch vorhanden)

Danke schon einmal.


Ergänzung ()

Also ich habe jetzt ein neues Angebot bekommen. Gigabyte Gtx 460 oc, Mainboard: Asus p5q mobo, Sycthe karma cross, Ram cnmemory 4gb mit Kühlkörper und Intel core2quad q8300 mit Kühler, alles gebraucht für 180€. Ist das ein guter Preis und macht das System Sinn um mit Einschränkungen in full hd zu zocken?
 
Zuletzt bearbeitet:

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621
Für 200€ wird es schwierig da alles veraltet ist und die CPU, Mainboard, RAM und Grafikkarte auf jeden Fall getauscht werden müssen und wie es mit dem Netzteil aussieht weiß ich jetzt noch nicht.

Was für ein Netzteil hast du denn?
 

~TooL~

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.756
Mit 200€ kommste da nicht weit!
Du solltest auf jeden Fall eine Neue CPU sowie GPU in Augenschein nehmen!
Und somit fällt natürlich auch ein Neues MB sowie Speicher an, bei Deinem System noch was aufzurüsten macht keinen Sinn. Vorallem nicht wenn Du BF4 oder Rome2 in hohen Auflösungen zocken willst.
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.005
Puh... also 200€ wird eng. Sehr eng.

Welchses Mainboard hast du denn genau? Die einzige Möglichkeit wäre ein gebrauchter Q6600 von EBay, ne gebrauchte HD6870 und vom Rest die SSD.
 

Tokolosh

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
758
Ich lehn mich mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass es nicht möglich ist...jedenfalls nicht mit max 200 Euro. Ne SSD ist schon gar nicht drin!
 

WebLobo

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.680
Das alte Zeugs komplett verkaufen (Ausnahme Win8), alles Geld zusammenkratzen ... und dann schaun wir mal ... (~ 500€ sollten es mindestens werden)
 

jimknils

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.368
Schließe mich an, mit €200 wird das nichts.

Spare lieber und kaufe komplett neu, evtl. lässt sich ja das Netzteil, die HDD und das Gehäuse weiterbenutzen. Sonst würde ich aus der FAQ zumindest den PC für €650 anpeilen und selbst damit wird FullHD wohl nur bei reduzierten Details funktionieren (aber das ist auch nur wieder Glaskugelei).
 

siconize

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
137
Natürlich ist es möglich (ohne SSD).

- 50 Euro Billig-MB
- 50 Euro CPU
- 30 Euro 4 GB RAM
- 80 Euro günstige HD 7770

-> 210 Euro

In Sachen CPU vielleicht kein (großer) Fortschritt (zu faul seine CPU zu checken) aber immerhin bei der Graka. Nun muss er nur noch hoffen, dass Mindfactory das alles hat ;)

Aber dennoch schließe ich mich dem Tenor an: 200€ ist aus Effizienzsicht zu wenig, 300 (oder noch mehr für die SSD) sollten es schon sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.008
Für 200€ sollte ein gebrauchter Quadcore wie ein Q9650 drin sein (müsste auf das Board passen) und eine Grafikkarte wie die HD 6870/7850, 560Ti aber ob damit dann BF4 in FHD flüssig läuft bleibt abzuwarten.
 

Haifischkopf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
256
Guck dich mal ein bisschen auf unserem Marktplatz im forum um da kriegt man gute gebrauchte hardware, ich sag mal ein phenom 2 965/955BE ein am3 board speicher und beispielsweise eine amd hd6870 wirst du wen du glück hast für 200Euro kriegen
Ergänzung ()

uh da war ich zu langsam :D
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.621

RayKrebs

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.712
Er sagt doch selbst für nicht so gehobene Ansprüche. Ich würde bei ca. 200€
ungefähr 100€ für die GPU planen, also GTX 650 Ti oder ähnlich. Die wird sicherlich
reichen bei der jetzigen CPU und für 100€ noch eine Samsung 840 SSD dazu, fertig!
Für 1360x786 auf mittleren Details wird da einiges gehen. Hängt vom Spiel ab,
Deine CPU ist halt für heute Games überfordert. Dennoch denke ich so um 30-40fps
könnten es noch werden.
 

~TooL~

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.756
Glaube nicht das er bei BF4 Full HD (zumindest nicht auf hohen Einstellungen, evt. auf mid.) mit nem Sockel 775 Quad Core sowie ner Grafikkarte ala 6870/7850 oder 560ti schafft!
@Haifischkopf
Mit sieben Beiträgen ist handeln hier im Marktplatz leider nicht möglich!
 

Prokiller

Banned
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.980
da hilft nur OCC kaufen
1. einen occ. quadcore und den OC
2. evt. mehr ram
3. mit dem rest eine 7770 oder wens geht ne gtx 660
 

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620

siconize

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
137
@Freak-X:
Meine CPU kostet derzeit 50 € und ich habe BF3. :rolleyes:
Er hat nur was von Full HD geschrieben, nichts davon die sonstigen Settings aufs Maximum drehen zu wollen. Selbstverständlich kann er damit die genannten Titel und auch BF4 laut den bereits veröffentlichten HW-Anforderungen spielen. Nicht mit superhohen FPS und mit nicht mit hoher Grafikqualität, aber das wird wohl auch nicht sein Ziel sein.

Aber wie gesagt ich sehe es auch so, dass mein Vorschlag kein tolles PL-Verhätnis hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Prokiller

Banned
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.980
Mit anderen Worten: Du hast wahrscheinlich null Plan
geb ich dir recht
eine veraltete q6600 cpu reicht im grunde übertaktet auf 3 ghz fast für jedes spiel aus

schliesslich ist die graka das entscheidende in dieser hinsicht
BF3 wird damit auf HOCH sogar spielbar sein mit einer gtx 650ti oder gtx 660
 
Top