PC geht unter last aus, stinkt nach verbrannt

tha

Cadet 4th Year
Registriert
Mai 2014
Beiträge
80
Hallo,

ich hatte meinen PC fast 2 Tage im Dauerbetrieb und mit mittelmäßiger Auslastung. CPU und HDDs waren meist unter last, die 3D Grafikkarte dagegen nicht. Als ich dann sehr viel Multitasking machte ging der PC plötzlich aus als hätte man den Stecker gezogen.
Es roch verbrannt. Der PC ging zwar wieder an, aber schaltete sich bei Belastung wieder direkt aus. Er geht in einen komischen Art Standby/Energiesparmodus, wo ein paar LEDs von USB Geräten und die PowerLED des PC's noch leuchten.

Habe Heute das Gehäuse geöffnet, Staub entfernt, Lüfter überprüft - Lüfter laufen normal.
Der PC schaltet sich jedoch weiterhin unter last aus. Im Energiesparmodus wo ich den CPU auf 5-50% drossele kann ich Musik hören und surfen, aber sobald ich mehr mache geht er aus. Es stinkt auch weiterhin leicht verbrannt.

Auffällig ist, dass die Motherboard Temperatur vom PC Start an immer auf 64-65°C ist aber niemals drüber, und PCH Diode ist teils über 50°C heiß. Das Gehäuse hab ich zur Zeit auf einer Seite geöffnet für mehr Kühlung, aber der PC schaltet sich trotzdem unter last aus.

Im Anhang Aida64 Screenshots von den Temperaturen.

PC ist ein Lenovo K430, Intel Core i7-3770, Ivy Bridge-DT, Motherboard Lenovo 3109 LGA1155 / auch als CIZ75M bezeichnet.

Netzteil und Grafikkarte hab ich zwar ausgetauscht, aber der PC lief seit dem 2 Jahre lang ohne Probleme. BeQuiet 500W und Geforce 1060, 6GB

Ist höchstwahrscheinlich das Mainboard kaputt?
 

Anhänge

  • aida02.JPG
    aida02.JPG
    53,2 KB · Aufrufe: 334
  • aida01.JPG
    aida01.JPG
    372,7 KB · Aufrufe: 349
Kannst du riechen wo der Gestank genau herkommt?
Kann natürlich jetzt jeder kleine Transistor sein.
 
Ich würde mal vor weiteren Experimenten im ausgeschalteten Zustand alle Stecker vom Netzteil zur Hardware ziehen und anschauen, ob verschmorte Kontakte zu sehen sind.
Wenn es irgendwo geschmort hat -> Netzteil und Komponente ersetzen

Wenn das nichts zu Tage fördert, die Buchsen an den Komponenten prüfen. Hier auch die Rückseite des Mainboards und die Grafikkarte genau begutachten. Auch die PCI/PCIe Slots können schmoren.
Wenn es irgendwo auf einer Komponente (nicht am Stecker) geschmort hat -> Komponente ersetzen

Wenn da überall nichts zu sehen ist, mal die Nase ans Netzteil halten. Beim Lüfter oder hinten am Gitter, gerne im ausgebauten Zustand.
Wenn es da dann verbrannt riecht -> Netzteil ersetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Makso, tha und fixedwater
schmedd9r schrieb:
Kannst du riechen wo der Gestank genau herkommt?
Kann natürlich jetzt jeder kleine Transistor sein.
Schwer zu sagen. Es ist ein kleines mATX Gehäuse. Der Geruch kommt eher von oben wo das Netzteil und der ganze Bündel an Kabeln ist. RAM Speicher und DVD Laufwerk ist da noch.
Unten bei der Grafikkarte und Mitte beim CPU ist weniger zu riechen
 
Am besten direkt noch ein paar Lasttests fahren. Bauteile, die verbrannt riechen funktionieren fast noch besser als die Originalen.
Überprüfe ob es ein Stecker sein kann oder ob du etwas auf den Bauteilen erkennen kannst. Versuche es nach der Nullmethode um das defekte Teil zu finden (vermutlich Board oder Netzteil).
 
ghecko schrieb:
Ich würde mal vor weiteren Experimenten im ausgeschalteten Zustand alle Stecker vom Netzteil zur Hardware ziehen und anschauen, ob verschmorte Kontakte zu sehen sind. Wenn das nichts zu Tage fördert, die Stecker an den Komponenten prüfen. Hier auch die Rückseite des Mainboards und die Grafikkarte genau begutachten. Wenn da nichts zu sehen ist, mal die Nase ans Netzteil halten. Beim Lüfter oder hinten am Gitter, gerne im ausgebauten Zustand. Wenn es da dann verbrannt riecht -> Netzteil ersetzen.
OK Danke, dann habe ich jetzt erst mal was zu tun ;)
 
Wird schon das Netzteil sein!
 
Hatte das auch mal, danach war mein Mainboard an einer Stelle verschmort und das Netzteil ebenso defekt. Tausche als erstes das NT um das Board zu schützen.
 
Axxid schrieb:
Am besten direkt noch ein paar Lasttests fahren. Bauteile, die verbrannt riechen funktionieren fast noch besser als die Originalen.
Nicht jeder erkennt Sarkasmus/Ironie... ;):D
 
Ich setzte mal noch einen drauf am besten noch ein paar mal probieren bis eine Flamme entsteht dann kann man besser sehen wo das Problem liegt. :jumpin:
 
Zurück
Oben