PC Spiel bei Amzon.de abgeben

A456B123

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
Hey,

mein Kumpel hat bei Amzon L.A. Noire gekauft. Nach mehreren Installationsversuchen, ist es immer noch nicht möglich das Spiel zu starten.

Kann er das Spiel jetzt noch zurückzuschicken (die zwei Wochen sind noch nicht abgelaufen!)?

mfg

A456B123
 

Notra

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
842
Klar kann er das. Anstatt hier zu fragen, hätte die Hilfe auf der Amazon Seite auch weitergeholfen.
 
X

Xyn

Gast
Nein kann er nicht. Da geöffnete Software von der Rücknahme ausgeschlossen ist. Kannst ja im passenden Teil des Forums das Problem erläutern, vielleicht kann man weiter helfen.
 

moodle

Banned
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
856
Notra, wenn es so einleuchtend ist, warum sagst du es dann falsch?

Kann er nicht, da das Spiel nicht mehr originalverpackt ist ...
 

_Systemfehler_

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.958
Ich zitiere einfach mal Amazon. :

Software, Computerspiele

Bitte kontrollieren Sie, ob Sie die richtige Version gekauft haben und ob diese mit Ihrem Computer kompatibel ist, bevor Sie die Folie der Umverpackung entfernen oder die Ware entsiegeln. Entsiegelte Ware kann nicht zurückgenommen werden.
Ich habe zwar schon gelesen, dass Amazon geöffnete Spiele zurückgenommen haben soll, aber ein Recht darauf hat man nicht.
Dazu sollte man wohl mal den Support von Amazon selbst befragen.
 

Notra

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
842
Bei mir hat es innerhalb der 2 Wochen immer anstandslos funktioniert, egal ob eingeschweisst oder nicht. Einfach vorher anfragen und gut, die sind schon sehr kulant.
 

moodle

Banned
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
856
Man kann es sicher versuchen. Und bei Xbox-Spielen z.B. klappt das sicher auch manchmal.

Bei PC-Spielen welche immer öfter z.B. über Stream aktiviert werden müssen sieht es aber bestimmt schwerer aus ...

Aber ok, ich habe auch noch nie ein Spiel nicht zum laufen bekommen ;)
 

A456B123

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
Ahh vielen Dank! Das haben wir uns nämlich gedacht... sonst könnte man ja z.B. bei Steam das Spiel auf seinem Account registrieren und es danach wieder zurückgeben.

Er schreibt jetzt mal an Amazon eine E-Mail...

Vielen Dank für eure Mühe, auch wenn die Frage ein wenig selbstverständlich war!

mfg

A456B123
 
D

dagobert50gold

Gast
Ein Problem ist nur, dass manchmal ein Spiel den Mindestanforderungen entspricht, die man auf der Seite einsehen kann jedoch im beigelegten Heftchen noch ein paar Hinweise stehen, was man am PC beachten muss oder der PC zusätzlich können muss.

Dann hilft entweder nur teuer aufrüsten und das Spiel nutzen oder das Spiel in die Tonne kippen ...

Dafür sollte man irgendeine Sonderregelung machen.
Ist ja wie eine "Geld-Zurück-Aktion" von Lebensmitteln. "Wirkt es nicht bringen Sie es zurück und kriegen das Geld zurück". Gibt man dann die leeren Becher zurück müsste das doch auch gehen. Kann ja sein, dass das Zeug dann hervorragend geschmeckt und gewirkt hat aber derjenige einfach nur sein Geld wieder haben will.

Genauso wie beim Spiel: Installieren und zurückgeben ist verboten. Aber 100%igen Schutz gibt es leider nie.

Und wer im Plattenladen eine nicht eingeschweißte CD kopiert und die Musik nicht weiterverbreitet und dabei die CD nicht beschädigt und auch nicht gegen die Hausordnung des Plattenladens verstößt ... Was tut so einer Illegales?
 

Nasenbär

Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.836
Ich würde als erstes mal den Publisher/Entwickler des Spiels kontaktieren. Villeicht ist ja bekannt warum das Spiel nicht startet und es gibt einen Patch oder eine andere Lösung. Und wenn der Fehler bekannt ist, müsste Amazon das Spiel doch auch zurücknehmen, oder nicht? Die könnten ihren Schaden dann ja beim Publisher geltend machen.
 
Top