Pc starte nicht

Toothbreaker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
498
Pc starte nicht (Edit Grafikkarte wird nicht erkannt)

Hallo Leute, der Pc meiner Mutter startet seit heute nicht mehr.
Es ist 5-6 Jahre alt und hat immer zuverlässig gearbeitet.
Er ist von "MEDION Wireless Entertainment Center Titanium MD 838" und hat einen Intel Pentium 4 Prozessor 550 mit HT-Technologie (was das auch immer sein mag).
Er hat einen Kern mit 3,4GHz
Als GraKa hat er eine GeFORCE 6610 XL
Die Interne Festplatte ist 250GB groß, 8MB Cache und hat S-ATA 150 Interface laut beschreibung.

Jetzt zum Problem:
Wenn man normalerweise den Pc startet dreht der Lüfter kurz sehr hoch, dann dreht der Lüfter sich wieder langsamer und danach kommt der Bildschirm von Bios und fährt normal hoch.
Doch als wir ihm heute starten wollten hat sich der Lüfter wie gewohnt hochgedreht, beruhige sich aber nicht mehr und der Bildschirm mit Bios ist auch nicht gekommen.
Auch wenn man ihn einige Zeit so stehen lässt dreht der Lüfter noch immer hoch und nichts passiert.
Das war es eigendlich schon.

An was kann das liegen?
MFG Tooth
 
Zuletzt bearbeitet:

chriss_msi

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.564
Wahrscheinlich Mainboard, das ist generell immer das Erste, was bei Medion-PCs kaputt geht. Zieh mal alle Laufwerke ab und versuch auch mal die einzelnen Arbeitsspeicher durch.
 

Toothbreaker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
498
Also jetzt ist er in den letzten paar Tagen ein paar mal hochgefahren, aber immer brauchte man dafür mehrere anläuft.
Wenn er jedoch läuft funktioniert alles normal, nur das starten macht probleme.
Wie soll ich den RAM überprüfen?
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646
Ram raus und PC einschalten dann müsste er Piepen.

Wenn mehrere ram´s eingebaut sind alle raus und nur mit 1´nem Speicher testen wenn Fehler ram raus und den nächsten rein usw.….

Hast du mal das Bios resetet entweder per Jumper oder Bios Batterie?

Die Batterie für ein paar Minuten ausbauen bitte bei abgeschaltetem Netz teil und dann Batterie wieder rein und Rechner hochfahren.

MFG
 

Toothbreaker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
498
Also die RAM's sollten funktionieren.
Habe alle 4 getestet und es ist nie ein Fehlerton gekommen wenn ich einen RAM alleine darin gehabt habe.
Muss man beim Belastungstest direkt von der CD starten?
Wenn ja dann könnte es ein Problem sein da ich erst im BIOS die Bootreihenfolge ändern müsste, oder?
Ergänzung ()

Habe jetzt die Bootimage.iso Datei von Kernel von "carpenoctem" seinem Link auf eine CD gebrant und verwendet.
Leider kam diese Fehlermeldung:

This kernel requires an x86-64 CPU, but only detected an i686 CPU.
Unable to boot - please use a kernel appropriate for your CPU.

Woher bekomme ich ein passendes Programm für den PC?
 

Toothbreaker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
498
Meine Mutter hat den Pc jetzt zu einem Bekannten gegeben der das Mainboard gewechselt hat da er meinte das dieses Kaput war.
Da er vermutet hat der die Grafikkarte daran schuld war hat er diese auch noch ausgetauscht.

Das Mainboard ist ein "Asrock G31M-GS R2.0" mit einem 3,40Ghz Dualcore von Intel.

Jetzt ist leider das Problem das die Grafikkarte nicht erkannt wird.
Die Grafikkarte ist vermutlich eine "NVIDIA GeFORCE 7300GT 256MB GDDR DUAL DVI PCI-E"
sicher bin ich mir nicht da das nicht auf der Karte selbst steht, wenn ich jedoch die
Nummer: 180-10345-0000 die auf der Karte steht eingebe finde ich nur die GeForce 7300GT.

Ich habe mir auch schon einen Treiber dafür gedownloadet aber dann kommt die Fehlermeldung:
"Der Grafiktreiber konnte keine kompatible Gerätehardware finden"

Auch unter Systemsteuerung, Hardware finde ich nicht's.

Kann mir jemand weiterhelfen?
 
Werbebanner
Top