PC startet nach BIOS Update nicht mehr

Bretrick7

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
346
Hallo zusammen.. ich habe wohl ein kleineres bzw. größeres Problem mit meinem Rechner.

Nachdem ich mich schon lange mit Abstürzen plage, hat ein anderer User im Netz dasselbe Problem gehabt und ihm hat ein BIOS Update geholfen.

Nun.. so blöd, nichtswissend etc. wie ich bin, habe ich über AMD das Updateprogramm installiert und eben Aktualisierungen durchgeführt bzw. führen lassen, welche für mich Sinnvoll erschienen sind.

Ich besitze das MSI 970A-G43. Nachdem die Updates scheinbar durch waren, wurde mir gesagt der PC müsse neu gestartet werden. Gesagt, getan. Aber hochfahren tut er nicht mehr.

Er bleibt kurz nach dem Windows Zeichen hängen und lässt sich dann nur im gesicherten Modus hochfahren, hier kann ich Reparaturen durchführen, jedoch ohne Erfolg.

Nun ja, steinigt mich, oder was auch immer. Es war wohl eine dumme Idee, aber erspart euch bitte nun das Geflame gegen mich.. :-/
Gibt es noch Rettung oder habe ich mit dieser dummen Aktion nun den PC geschrottet und ein neuer muss her?

Habe schon die Batterie vom Board entfernt, paar Minuten gewartet und es nochmals versucht. Mir wurde dann angezeigt, dass es resettet wurde, aber das Problem besteht leider immer noch. :-(

Wäre für Hilfe dankbar.

Viele Grüße
 

Bretrick7

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
346
Blöd gefragt: Wo kann ich das nachschauen, unter welcher Einstellung finde ich das?
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Bist du sicher, dass du überhaupt ein BIOS Update gemacht hast?
Ein BIOS wird sicherlich nicht durch ein Tool von AMD eingespielt, da bekommst nur Treiber. BIOS würdest du bei MSI herunterladen
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.562
1. Welches Bios hast du jetzt drauf? - aktuell wäre A.6 vom 2016-01-11
2. Ein PC besteht aus mehr Teilen als nur dem MB... (RAM / CPU / GPU)
3. Bios Updates macht man nicht unter Windows - schon gar nicht wenn es instabil läuft...
4. Erst fragen, dann loslegen

Die gute Nachricht, da du noch ein Bild hast sind mindestens das MB und die CPU OK.
Wenn dein RAM das Problem sein sollte, dann nie ein Update damit durchführen.
Das mit dem Bios Reset war eine gute Idee, jetzt musst du es nur richtig konfigurieren und dann am besten mir memtest86+ (von CD, oder USB) den RAM testen - kann einige Stunden dauern...
 

Bretrick7

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
346
Bist du sicher, dass du überhaupt ein BIOS Update gemacht hast?
Ein BIOS wird sicherlich nicht durch ein Tool von AMD eingespielt, da bekommst nur Treiber. BIOS würdest du bei MSI herunterladen
Pardon, ich meinte von der MSI Website.
Habe tatsächlich das BIOS geupdatet.. von V10.5 wurde mir da glaube ich nämlich die V10.6 empfohlen.
Ergänzung ()

1. Welches Bios hast du jetzt drauf? - aktuell wäre A.6 vom 2016-01-11
2. Ein PC besteht aus mehr Teilen als nur dem MB... (RAM / CPU / GPU)
3. Bios Updates macht man nicht unter Windows - schon gar nicht wenn es instabil läuft...
4. Erst fragen, dann loslegen

Die gute Nachricht, da du noch ein Bild hast sind mindestens das MB und die CPU OK.
Wenn dein RAM das Problem sein sollte, dann nie ein Update damit durchführen.
Das mit dem Bios Reset war eine gute Idee, jetzt musst du es nur richtig konfigurieren und dann am besten mir memtest86+ (von CD, oder USB) den RAM testen - kann einige Stunden dauern...
Genau dieses habe ich nun laut BIOS Setup drauf. Allerdings vom 01/08/2016, jedoch wie von dir gesagt die V10.6.

RAM: 8GB Kit G.Skill
Radeon HD7790 OC 1GB GDDR5
AMD FX-6300

Zu 3. und 4.) Das habe ich nun auch gelernt...

Okay.. nur das konfigurieren könnte ziemlich problematisch werden, denn ich bin da ein totaler Laie.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.562
Es gibt kein Bios V10.6 für das MSI 970A-G43 - schau genau auf das Board...
 

Bretrick7

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
346
Im BIOS wird mir angezeigt:

CPUID/MicroCode: 600f20/6000822
BIOS Version: E7693AMS V10.6
Build Date: 01/08/2016
Physical Memory: 8192 MB
Cache Size: 6144 KB
L3 Cache Size: 8192 KB

Und das Board heißt: 970A-G43
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
@Robo: und was meinst du welcher Zahl "A" im Hexadezimalsystem entspricht ;)
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.562
Das wäre dämlich ;) - bei MSI aber alles möglich
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.562
@TE
Hoffentlich auch fehlerfrei, wenn nicht - memtest...

@rg88
Nun, wie schon gesagt dämlich - das letzte MSI war bei mir aber auch Sockel A^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Bretrick7

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
346
Ich bin gerade schon am downloaden, werde es dann mal laufen lassen.
Nun habe ich aber das Problem, dass mein Lüfter die ganze Zeit auf voller Last bläst.. gibt es hierfür ideale BIOS Configs oder wie kann ich mich in dem Dschungel am besten rumschlagen?

Auf jeden Fall schon einmal Dankeschön für die extrem schnelle Hilfe!!! :) Würde sagen, dass das nächste Bier auf mich geht.. aber geht ja schlecht. :schluck:
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Zum Lüfter -> Du hast ja dein BIOS resettet, also musst es auch wieder konfigurieren. In dem Fall wird die Lüftersteuerung eben nicht auf "silent" oder so stehen (kA wie das bei MSI heißt, diese Marke kommt mir in keinen Rechner ;) )
 

GrazerOne

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.744
no plan was man macht also finger weg vom bios/uefi update ! nerver touch a runnings system, nach murphy....:evillol:
 

Bretrick7

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
346
Joa, das merke ich mir für die Zukunft... :freak:
Ist ja gerade nochmal gut gegangen. Und bzgl. der BIOS Config: Das werde ich irgendwann heute Mittag dann machen, bei Fragen melde ich mich lieber hier nochmal im Forum, als dass ich irgendwas umstelle :D

Gute Nacht und Dankeschön!! :);)
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.562
Kannst gerne machen - Tagsüber sind auch mehr Leute in der Verfassung das Handbuch zu lesen und dich anzuleiten.
Eine Optimale Einstellung gibt es aber nicht, musst es testen da jeder Kühler und Lüfter andere Ergebnisse bringt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bretrick7

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
346
Soo.. bin gestern leider nicht mehr dazu gekommen. Nun habe ich einige Fragen zur BIOS Einstellung.
Seit dem Reset/Update läuft der Prozessor (?) oder Kühler irgendwie auch hochtouren.

Anbei mal ein paar Bilder vom BIOS und meinen Einstellungen. Fällt euch ihr direkt was auf oder woran liegt das, dass keine C&Q Funktion mehr zu finden ist?

Ausbalanciert ist in den Energieoptionen ausgewählt. Minimaler Leistungsstand sind hier nun 10%, davor waren es 100%. Aber trotzdem arbeitet da irgendwas noch ständig.. zumindest ist es deutlich lauter als vor dem Update.

Anbei die Links von den Bildern - sorry, habe keine andere Möglichkeit gefunden, die Bilder hier einzufügen?

 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
nimm doch einfach ein brauchbares programm -> CPUZ und da siehst dann ob es richtig taktet oder nicht
 
Top