PC startet nicht mehr (nach Ausbau der Soundkarte)

No.Mam

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
47
hi leute,

Hab ein sch... Problem mit meinem Zweitrechner und brauch eure Hilfe.

Der PC lief bis gestern ohne Probleme. Nachdem ich die Sound- und TV-Karte ausgebaut habe, startet der PC mit der Fehlermeldung, dass meine ATI9700Pro nicht an den Strom angeschlossen sei. Ich kontrollierte den Stromanschluss, alles Ok. Zur Sicherheit steckte ich 'nen anderen Stromanschluss an. Seitdem startet der PC nicht mehr. Der Powerknopf zeigt überhaupt keine Reaktion.

Als erstes dachte ich mir der Powerknopf hat das Heilige gesegnet und hab mittels eines Jumper den PowerSwitch auf dem Mobo überbrückt. Nix, weiter keine Reaktion.

Hab die Sound- und TV-Karte an den selben PCI-Slots einegebaut. Nix, immer noch das Problem.

Zwischenzeitlich hab ich den kompletten PC auseinandergenommen und alles bis auf Mobo, CPU, Speicher und Netzteil raußgeworfen. Ein neuerlicher Startversuch schlägt weiterhin fehl.

Sobald ich das Mobo (ASUS P4PE) an den Strom hänge, leuchtet auf dem Mobo ein grünes Lämpchen (soll sagen: alles OK :p) auf, aber ich bring es einfach nicht zum starten.

bitte helft mir ;)

thx
No.Mam
 

Freizeitspieler

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
20
Hallo,

ich habe das selbe Problem. Habe aber nichts ein- oder ausgebaut.

Habe inzwischen alle Teile einmal abgesteckt vom MoBo und gestestet, ob das Netzteil noch geht (funktioniert einwandfrei).

Ist wirklich das MoBo kaputt? Kann man das irgendwie testen? Oder kann es noch etwas anderes sein?

Ich habe nen CoreDuo, eine gute Nvidia GraKa (weiß leider nicht genau welche), 2 GB RAM und sonst nichts Besonderes (DVD-Brenner, DVD-Laufwerk und 2 Festplatten).

Beim MoBo brennt auch das grüne Lämpchen und sonst tut sich gar nichts, wenn ich den Startknopf drücke.

Danke
Freizeitspieler
 

ironmad

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
665
Laßt euch nicht von dem grünen Lämpchen auf dem ASUS- Mainboard narren. Das Netzteil hat eine Vielzahl verschiedener Leitungen zur Verfügung zu stellen und wenn auch nur eine durch ist, ist Sense. Tauscht mal die Netzteile!
 

Metzlor

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.101
@1
Nochmals versucht von der Graka die Stromversorgung abzunehmen und dann gestartet?
Wenn es dann geht, gehe ich von einem kaputten Netzteil aus, allerdings kann es auch an

@2
Habe inzwischen alle Teile einmal abgesteckt vom MoBo und gestestet, ob das Netzteil noch geht (funktioniert einwandfrei).
Den Test habe ich nicht verstanden?
Also hast du dein PC zum starten gekriegt, mit welcher konfiguration?
 

Freizeitspieler

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
20
Hallo,

habe mich da etwas unglücklich ausgedrückt. Habe das Netzteil an meinem zweiten Rechner angeschlossen und der ist dann gestartet.

Wenn ich an meinem Hauptrechner den Startknopf drücke, passiert einfach nur nichts. Also nicht mal ein Lüfter startet etc.

Wobei ich auch sagen muss, dass der Zweitrechner natürlich viiiel weniger Strom braucht, da kleine GraKa und kleine CPU.

Danke + Gruß
Freizeitspieler
 

No.Mam

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
47
hab nur noch das Mobo, CPU + Lüfter, Speicher und Netzteil drinnen.

der pc startet per powerschalter nicht. hab auch schon versucht den powerswitch zu überbrücken. nix. passiert.
CMOS zurückstellen hat auch nichts gebracht.

vielleicht sind auch nur teile des netzteils defekt (mobo scheint saft zu bekommen - grünes lämpchen leuchtet ja) bekommt aber im ganzen zu wenig strom um aus dem standby geweckt zu werden. mal sehen ob ich ein netzteil zum testen bekomme.

thx
No.Mam
 

Freizeitspieler

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
20
Hallo,

ich habe heute ein neuen Netzteil eingebaut und siehe da, das Ganze läuftw ieder tadellos.

Vielen Dank.
 

No.Mam

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
47
jeep, detto war das selbe defekt.
lag am blöden netzteil - jetzt funzt wieder alles. :D

thx
No.Mam
 
Top