PC-Zusammenstellung für ~700€

Prinz Karneval

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
33
Hallo alle miteinander hier :)

Ich habe vor mir einen PC für etwa 700€ zuzulegen bei Mindfactory primär. Die Jungs dort haben mir auch schon ein wenig geholfen bei der Zusammenstellung, die aktuell folgende ist. Ich möchte mir jedoch auch andere Meinungen anhören, weshalb ich dieses Forum gewählt habe. :)

29f6l5l.jpg



Wichtig ist mir, dass alles miteinander perfekt kompatibel ist, was heißt, dass das Ding wie ne Eins läuft, die Komponenten qualitativ hochwertig sind, und der PC so leise ist wie möglich, zumindest einstellbar wenn ich schlafe :)
Achja, ich habe vor meinen jetzigen 19" Monitor(DVI), meinen 37" Fernseher(HDMI, bzw. DVI) und eine Anlage(HDMI), welche ich die nächsten Monate mit etwa 1000€ Budget kaufen werde, anzuschließen. Haut das alles hin mit dieser Grafikkarte oder würdet ihr eine andere wählen?

Was ich nicht brauche sind Laufwerk, OS und Monitor.

Ich wäre euch für jedwede Tipps sehr dankbar, insbesondere noch was Mainboard, Gehäuse, Lüfter und RAM angeht. Sicher dürfen noch ein paar Euros mehr investiert werden als aktuell... ;)

Hoffentlich klappts heute Nacht noch mit der Bestellung. :)
Vielen Dank im Voraus und schönen Abend :)

Gruß, Roov
 

D3AD

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
41
ich würde mal sagen das mit der 120er ssd muss nich sein.. da lieber eine 40er nehmen und dazu eine terrabyte platte sata2, haste ordentlich speicher, wobei das betriebssystem + lange ladende programme / spiele auf die ssd können

lg
 

Shar

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.173
Servus.

Die GraKa geht mal garnicht - ist mit das schlechteste Kühlsystem an der GTX460, zumal ich auch eine bessere nach Möglichkeit nehmen würde.
Der CPU-Kühler lässt sich auf AMD nur quer zur Strömungsrichtung im Gehäuse verbauen. Da würde ich ganz klar zum Mugen 2 Rev. B greifen - bekommst viel Kühler für dein Geld und lässt sich frei ausrichten.

SSD ist gut.
NT ist sehr gut.
RAM ist zu teuer. Einfach eine der ersten 10 oder 15 Positionen nehmen: http://gh.de/?cat=ramddr3&xf=256_2x~253_4096~254_1333&sort=p
Gehäuse ist ok, würde ich aber noch mit einem Gehäuselüfter vorne austatten: http://gh.de/a535732.html

Grüßle ~Shar~

edit: Nimm auf keinen Fall eine 40er SSD. Die sind nicht wirklich mehr brauchbar schnell m.M.n. und die auch sehr schnell voll sein wird.
 

ULKi22

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
672
Soll der PC für Gaming verwendet werden? Wenn ja, vergiss die SSD und investier das Geld in eine bessere Grafikkarte wie zB HD 6950 / 6970 oder GTX 570, denn die SSD wird dir auch nicht mehr viel bringen wenn die Leistung der Graka nicht reicht. Außerdem sind die GTX 460 Modelle von Palit und Gainwar, wie schon erwähnt, sehr schlecht, heiß und ziemlich laut.
 

Prinz Karneval

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
33
Vielen Dank erstmal für die fixen Antworten! :)

Die Sache mit dem Speicher hatte ich vergessen zu erwähnen...
Habe hier noch 2 alte Platten mit 80 und 160 GB, die ich vorübergehend als Datenlager verwenden würde, ehe ich auch an der Stelle in ein paar Monaten aufrüste. Achja, und noch eine externe mit 1,5 TB... FAT32 lol^^

Die 128GB SSD darf aber gerne bleiben, weil ich nach ner Zeit eh wieder viel Platz für Programme brauche... Habe ich eurer Meinung nach denn ne gute Wahl mit dieser SSD getroffen?

CPU-Kühler wird dein Vorschlag gekauft. Gut, dass ich nochmal in diesem Board angefragt habe. :) Nach RAM werde ich mich gleich mal umsehen.
Mir ist es wichtig, dass das Gehäuse für große Lüfter ausgelegt ist, damit die Lautstärkeentwicklung so gering wie möglich ist. Diesen Umständen entsprechend eine gute Wahl? Am Liebsten wären mir 2 Megalüfter die ganz langsam blasen - der eine rein, der andere raus - und dennoch die Luft in wenigen Sekunden komplett umwalzen. Habe aber nichts dazu gefunden und das Ganze sollte natürlich bezahlbar bleiben :D
Ergänzung ()

Ja der PC soll auch für Gaming verwendet werden. Klar sollten auch neueste Spiele flüssig laufen, allerdings nicht in HighEnd Qualität und vollster Auflösung.

Welche Karte würdest du denn speziell empfehlen? Vielleicht ein Link direkt von Mindfactory?

Wie sieht es mit dem Ram aus? Es gibt Modelle mit 1,5V und 1,65V Spannung. Was soll ich fürs Mainboard verwenden?
Ist das Mainboard selbst ne gute Wahl??

Entschuldigt die vielen Fragen bitte. Danke :)
Ergänzung ()

Hallo nochmal miteinander :)

Ich war gestern heute Nacht nochmal selbst ein klein wenig aktiv und habe nun Folgendes im Warenkorb:

2gt0q5v.jpg



Was sagt ihr dazu? Würdet ihr irgendwas ändern? Club 3D in Ordnung?
Teurer sollte es nun nichtmehr werden, da ich anfänglich nur 600€ Budget eingeplant hatte und dementsprechend an die finanziellen Grenzen stoße... :evillol:

Gruß, Roov
 

ULKi22

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
672
unbenannt-jpg.228393


Hier mal ne Config von mir, etwas billiger, und doch viel leiser und auch optisch ansprechender:)
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    168,4 KB · Aufrufe: 271

Shar

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.173
Servus.

Zitat von ULKi22:
Daß es viel leiser ist, halte ich dann doch erstmal eher für ein Gerücht.

@TheRoov:
Würde dazu raten, ein 2x2GB-Kit zu kaufen, nicht ein 1x4GB (sieht zumindest so aus). Z.B: http://www.mindfactory.de/product_i...-Skill-Value-DDR3-1333-DIMM-CL9-Dual-Kit.html (von dem weiß ich auch, daß er mit dem folgend empfohlenen Board läuft - gibt aber auch etwas günstigere 2x2GB-Kits bei Mindfactory)

Beim Board könntest du zu dem mindestens (m.M.n. ist es sogar ein Tick besser) genau so guten Asus M4A87TD Evo greifen, was zugleich auch günstiger wäre: http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p662301/pid/geizhals

Zur GraKa selber kann ich nix sagen, scheint aber gute Bewertungen zu bekommen.
Ansonsten liegst du von der Leistung mit der HD6950 2GB wirklich gut dabei, da gibt es, denke ich, nix zu meckern.

Mit der C300 hast du sicherlich eine gute Wahl getroffen. braucht sich in keinster Weise in der Leistung vor den ganz neuen SSDs verstecken (teils ganz im Gegenteil) und ist preislich Verhältnismäßig gut, womit sie ein sehr gutes P/L hat.

Gut, es gäbe schon Gehäuse, die eine bessere Lüfterbestückung ermöglichen würden, die kosten dann aber gleich mal fast das doppelte, plus leise Lüfter dazu.

Grüßle ~Shar~

PS: BeQuiet L7 nicht nehmen, bleib beim besseren Seasonic.
Angeblich sollen die HD 6950 von Gigabyte mit Doppellüfter Probleme machen - genaueres weiß ich nicht dazu; bei Bedarf am besten mal selber googeln.
 

Prinz Karneval

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
33
Nabend miteinander :)

Auswahl hat sich bei der Bestellung auf Folgendes belaufen:
24pc5ya.jpg



Seid mir nicht böse, wenn ich euren Vorschlägen nicht gefolgt bin. So erschien mir einfach die beste Zusammenstellung, nicht zuletzt weil aktuell einige Teile im Angebot waren, aber auch weil alle auf verfügbar standen.^^ Ist das bei Mindfactory eigentlich ne verlässliche Angabe? Ich werde euch dann hoffentlich Samstag noch meine Erfahrung hier posten :D
Vielen Dank euch allen für die Hilfe :)

Wieder Gute Nacht
 
Top