News PowerColor: Neue AMD-Grafikkarten in Q1/2012

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.538
PowerColor gilt seit Jahren als einer der wichtigsten Partner AMDs hinsichtlich neuer Grafik-Hardware, so dass von diesem Unternehmen stammende Aussagen ein entsprechendes Gewicht haben. Diesen jüngst getätigten zufolge soll AMDs neue Grafikkartengeneration im ersten Quartal des kommenden Jahres im Handel verfügbar sein.

Zur News: PowerColor: Neue AMD-Grafikkarten in Q1/2012
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.298
Das, weil TSMC als de facto einziger Fertiger der Grafikchips vor kurzer Zeit bekannt gegeben hatte, dass man die Prognose für die neue 28-nm-Fertigung, auf der die nächste Grafikkarten-Generation basieren soll, auf lediglich noch 1 Prozent des Umsatzes im 4. Quartal 2011 gesenkt hat.
Das ließt sich wirklich schrecklich. Und ich bin davon überzeugt, dass hier ein Hauptsatz fehlt.

Aber ansonsten nichts Neues. Teetrinken ist wieder die Devise.
 

F4naTy

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
897
Was für ein mega Stillstand momentan in der Cpu und Gpu Sparte ist, unglaublich.Man kann sagen ,dass gute 8 Monaten keine neuen Anreizen zum aufrüsten gemacht wurden, weil ja schon alles da war. Die einzige Bewegung findet ja gerade im Preiskampf der Ram-Hersteller und SSD´s statt.Bis Q1 warten wird hart , wir möchten ja unser Geld ausgeben , nur bekommt man ja nichtmal eine Chance xD
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.748
yep, nix neues! Außer das Powercolor sich freuen darf! Wer zuerst kommt, bekommt die besten Preise für seine Produkte......
 

Schemmi

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
753
Hat man ja schon mit gerechnet...
Was mich im Moment ein wenig verwundert, ist die Tatsache, das zur Zeit sehr wenige 6970 lieferbar sind. Irgendwas läuft da nicht ganz richtig glaub ich...
 

Eisenfaust

Banned
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.212
Ja und? Dann nehmen wir doch einfach diese Nachricht hin und richten uns darauf ein, erst im kommenden Jahr die erst kürzlich erworbene neue Graphikkarte wegzuwerfen. Das spart Resourcen, ist der Tugendföderung in Sachen Maßhaltung zuträglich und übt in Geduld. Qualitäten, die nicht mit angelsächsischer Kaufmentalität erfaßt bar und darob schwer zu verstehen sind.

Das garantiert, ganz im Sinne der krummnasigen Vorteilsdenkweise, dann im kommenden Jahr einen ausgewogenen Markt, denn dann wird AMD nicht alleine führend mit hochpreisigen neuen Modellen die Technologie anführen, das Einstandsniveau vorgeben, auf das sich nVidia dann einpendeln kann. Wenn beide Großen etwa zeitgleich um die Spitzenpositionen buhlen müssen, ist ein gesunder Konkurrenzkampf möglich. Und ich habe noch immer Hoffnung, daß sich die Treiberentwickler aus dem Hause AMD endlich einmal mit wirklich stabilen und offenen Treibern, auch für die UNIX Systeme, die OpenCL unterstützen, an den Markt bewegen.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.748
Und ich habe noch immer Hoffnung, daß sich die Treiberentwickler aus dem Hause AMD endlich einmal mit wirklich stabilen und offenen Treibern, auch für die UNIX Systeme, die OpenCL unterstützen, an den Markt bewegen.
würde ich eher das Gegenteil vermuten, denn wenn die Chips schon spät kommen, dann hat man ja auch weniger Zeit die Treiber für das fertige Produkt zu optimieren!
Und ja, das gilt nicht nur für AMD, nein auch für nVidia!
 

der_henk

Commodore
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
4.701
Zuletzt bearbeitet:

darkfate

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
612
Hoffentlich wird der Verbrauch nicht wieder angehoben. Außerdem sollte man einen Standard für Shutter-Brillen einführen, der Kompatibilität zwischen NVIDIA und AMD Grafikkarten schafft.
 

Hayyel

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
249
Mist, ich hatte gehofft ich könnte noch aufrüsten, bevor BF3, MW3 und Assassins Creed Revelations im November rauskommen ...
 

Imbissbronko

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
448
Was für ein mega Stillstand momentan in der Cpu und Gpu Sparte ist, unglaublich.
Ich sehe den Stillstand momentan eher in der Spielebranche als in der CPU- und GPU-Sparte. Wofür sollte man denn momentan aufrüsten? Selbst mit meiner 5850, die ja nicht mal aus der aktuellen Generation stammt, kann ich noch beinahe bei jedem Spiel AA zuschalten, selbst, wenn ich es auf FullHD und mit optimalen Qualitätssettings spiele.

Natürlich gibt es auch Ausnahmen, die ein paar mehr Resourcen fressen, allerdings meist nicht, weil die Grafik besser wäre als bei anderen Spielen, sondern viel mehr, weil sie schlecht programmiert/portiert sind.

Solange sich also in Sachen Grafikqualität weiterhin nichts tut, wüsste ich nicht, warum ich mir eine neue Karte kaufen sollte.
 

deadohiosky

Banned
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.598
Tja, das ist doof, wenn man kein Türkisch kann und trotzdem versucht mit Hilfe von Google Translate (aufpassen, schamlose Unterstellung meinerseits) Informationen herauszuziehen.


Interestingly, Liao also mentions that the next-gen GPUs will likely be fabricated at TSMC's 40nm process. This is once again completely in contrary to the well known asumption that both NVIDIA and AMD are prepared to finally move away from 40nm to 28nm and also AMD's official communication, so this might be a result of miscommunication.

Read more: http://vr-zone.com/articles/powercolor-next-gen-amd-gpus-in-q1-2012/13340.html#ixzz1VYnBUOpV
http://vr-zone.com/articles/powercolor-next-gen-amd-gpus-in-q1-2012/13340.html
 

ExcaliburCasi

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.690
Ich kann mit der News nichts anfangen, es ist immernoch nicht klar ob AMD die Karten Q4/11 oder Q1/12 bringt. Klar ist nur Q1/12 soll man definitiv 28nm Karten von AMD kaufen können.
 

F4naTy

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
897
Ich sehe den Stillstand momentan eher in der Spielebranche .
Wohl wahr, Ps3 und Xbox360 machen uns Pclern das Leben schwer.
Ich habe auch nur 2x8800gtx ordentlich übertaktet unterwasser und spiele zwar nur auf 1280x1024 , aber du hast recht es langt ja wirklich für vieles immer noch auf high mit AA ( bei der Res.).
Doch wenn BF3 kommt würde ich schon gerne in den Genuss von dx11 und alles auf Max Einstellungen kommen wollen , daher ist diese News sehr sehr bitter für mich.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.879
Ja finde das eigentlich nicht so schlimm bin noch sehr gut aufgestellt, zumal momentan die Leistung eh nicht benötigt wird von den Spielen her. Aber schon komisch das TSMC erst immer verkündet das die neue Struktur geht und dan verschiebt sich immer alles Monatelang.
 

Suxxess

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
6.858
Das die Strukturbreite produziert werden kann sagt ja nur aus, dass sie 28 nm Chips herstellen konnten. Das sagt aber überhaupt nichts über die Fieldyard. Daher die effektiv brauchbare Ausbeute pro Wafer.

Wenn du 100 Chips produzierst, aber 95 Chips davon wegwerfen kannst, dann hast du nur 5 funktionierende Chips produziert. Das reicht nicht für eine kosteneffektive Massenfertigung... .
Das gleiche Problem wird AMD mit ihren Bulldozer Prozessoren haben.

Die Llano Chipsätze sind ja auch auch teilweise nicht ordentlich lieferbar. Also abwarten und Tee trinken. Wie bereits gesagt wurde mit den jetzigen Karten kommt man noch recht weit und BF 3 wird mit den jetzigen Karten auch gut laufen. Da braucht man erstmal keine Radeon 7. ;)
 
Top