Problem mit uncropMKV ?

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.189
Hi Leute!

Folgendes: ich habe eine mkv Dateib die nur 1920x800 ist. Mein BD Player zieht es natürlich etwas in die Höhe (eierköpfe)
Nun soll man ja mit dem tollen programm uncropmkv die Auflösung ändern können im korrekten 1920x1080 (natürlich muss neu recodiert werden).

Wenn ich die Datei lade > auf Queue > und dann auf start gehe öffnet sich nur die dos box und dann passiert gar nichts mehr.

Weder eine Fortschrittsanzeige im Programm noch die CPU Auslastung geht in Höhe - sprich es passiert nichts.

Jemand ne Idee?
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12.631
Du musst nicht neu encoden. Lad dir mkvtoolnix runter, zieh dir MKV rein und stell die richtige Auflösung ein. Normalerweise sollte dort überhaupt nix gestreckt oder gezogen werden, es sei denn du sagst es deinem Player. Stell das AR erstmal auf Original um oder wie der Punkt heißt, nicht auf 16:9.
 

theblade

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.189
tool geladen, jedoch finde ich dort keine option wo man die Auflösung ändern / einstellen kann.

Was meinst du mit AR? Ich habe sämtliche "Aspect-Modus" Möglichkeiten des TVs probiert.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12.631
AR = Aspect Ratio = Seitenverhältnis. Wenn das Video ansich auf dem PC passt, sollte diese auch ohne Probleme auf dem Player laufen, zumindest solange du nichts verstellt hast.

Zum Tool:

Zieh die Datei rein, klick auf die Video-Spur, auf den Reiter "Formatspezifische Optionen" und pass das Seitenverhältnis bzw. die Anzeigebreite/-höhe an.
 

theblade

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.189
ahh okay erst auf die videospur ;)

ich probiere es mal. danke schonmal
Ergänzung ()

soo.... hat leider nicht geklappt. auflösung bleibt 1920x800 :(

wie soll das eigentlich auch gehen schwarze Balken hinzuzufügen oder das bild neu zu encoden Oo
 
Zuletzt bearbeitet:

Defmaster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
416
Das AR sagt dem Player wie er das Video darzustellen hat.
Gibst du 16:9 ein, zeigt dir der Player das Video in 16:9 an, sagst du 16:10 macht er es 16:10, egal welche Auflösung das Video hat.
Sprich die eigentliche Auflösung wird 'übergangen' und das gesetzte Verhältnis genutzt.
Dazu gibts es Aspect Ratio (die AUflösung des Videos) und die DAR-Display Aspect Ratio ( die dann sagt in welchen Verhältnis das Video dargestellt werden soll)
Normal sind beide identisch, will man aber ein Video das AR von 4:3 hat auf nem 16:9 gestreckt gucken stellt man im DAR 16:9 ein, falls es der Player oder TV selber nicht machen kann.

Wenn das manuelle anpassen nicht geht solltest du mal gucken ob du in dne Einstellungen des Players was umgestellt hast, was die Anpassung aushebelt genauso wie im TV.
 

theblade

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.189
leider kann ich am bd Player (philips 7600) nichts einstellen - oder ich habe es bisher nicht gefunden.

edit: okay ich habe eine option gefunden. thema hat sich somit erledigt. danke für eure mühe!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top