Probleme bei Start.

Draconyx

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
48
Hallo, hab einen neuen PC. Alles läuft reibungslos. Bis auf den Start. Der dauert meistens über 20 Minuten.

System: ASRock b450m
Ryzen 5 3600
5700xt
Und die Festplatte ist eine alte SSD aus dem vorherigen PC. Bx500 240gb

Jetzt stellt sich die Frage wo das Problem liegt.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.989
Und Du hast alles neu installiert auf der alten SSD? Immer die vielen Infos, wie liebe ich das. :lol:
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
52.609
Nachdem Du ja schon Probleme mit der Festplatte hattest, aber leider keinen Screenshot von CrystalDiskInfo für die Platte gepostet hast, solltest Du es jetzt mal machen. Solltest Du Bedenken wegen der Seriennummer haben, die kann man unter Optionen -> Seriennummer ausblenden unsichtbar machen.
 

DitaSoft

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
86
Windows neu installiert? Bios reset gemacht ?
 

Draconyx

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
48
Und Du hast alles neu installiert auf der alten SSD? Immer die vielen Infos, wie liebe ich das. :lol:
Richtig. Nordische gesprächigkeit
Ergänzung ()

Nachdem Du ja schon Probleme mit der Festplatte hattest, aber leider keinen Screenshot von CrystalDiskInfo für die Platte gepostet hast, solltest Du es jetzt mal machen. Solltest Du Bedenken wegen der Seriennummer haben, die kann man unter Optionen -> Seriennummer ausblenden unsichtbar machen.
Das mit der 2 Festplatte hat sich erledigt
Ergänzung ()

Windows neu installiert? Bios reset gemacht ?
Weder noch. Wollte erstmal wissen ob es andere Ursachen geben könnte
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.989
Das wird also wieder genauso ein Ratethread wie der auf den @Holt schon verwiesen hat? Wer keine Infos gibt, schau mal was dann passiert.
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
8.627
Was willst du jetzt mit der Ereinnissanzeige?
Hallo, hab einen neuen PC. Alles läuft reibungslos. Bis auf den Start. Der dauert meistens über 20 Minuten.

System: ASRock b450m
Ryzen 5 3600
5700xt
Und die Festplatte ist eine alte SSD aus dem vorherigen PC. Bx500 240gb

Jetzt stellt sich die Frage wo das Problem liegt.
Du hast dich nie und nimmer neu Clean installiert und im Uefi Modus wohl auch nicht.
Mach mal einen Screen von der Datenträgerverwaltung.
Bei deinen Neuen PC solltest du auf jeden Fall richtig clean im Uefi Modus installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Draconyx

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
48
Das wird also wieder genauso ein Ratethread wie der auf den @Holt schon verwiesen hat? Wer keine Infos gibt, schau mal was dann passiert.
Bin leider meistens im Stress und habe nicht die Zeit große Romane zu schreiben. Hab täglich leider nur ne gute Stunde bis 1,5 Zeit um mich darum zu kümmern. Es tut mir sehr leid.
Ergänzung ()

Wass willst du jetzt mit der Ereinnissanzeige?

Du hast dich nie und nimmer neu Clean installiert und im Uefi Modus wohl auch nicht.
Mach mal einen Screen von der Datenträgerverwaltung.
Uefi Modus?
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
8.627
Wenn du nicht so viel sinnlose Beiträge schreiben würdest, kommst du auch mit der Zeit besser hin.
Uefi Modus noch nie gehört oder wie ?
Neuer PC wird ja wohl Uefi Bios haben oder hast du da eine alte Kiste neu gekauft.
Wo sind die PC Daten, wo ist der Screen von der Datenträgerverwaltung.

Windows installieren im Uefi Modus ist doch nichts neues und jeden Tag zig mal muss ich auch nicht immer wieder jeden Link und jedes Video posten
Post 3, 5 und 7
https://www.computerbase.de/forum/threads/probleme-bei-der-installation-von-windows-10.1893182/post-23106775
 

Draconyx

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
48
Wenn du nicht so viel sinnlose Beiträge schreiben würdest, kommst du auch mit der Zeit besser hin.
Uefi Modus noch nie gehört oder wie ?

Neuer PC wird ja wohl Uefi Bios haben oder hast du da eine alte Kiste neu gekauft.
Wo sind die PC Daten, wo ist der Screen von der Datenträgerverwaltung.

Windows installieren im Uefi Modus ist doch nichts neues und jeden Tag zig mal muss ich auch nicht immer wieder jeden Link und jedes Video posten
Post 3, 5 und 7
https://www.computerbase.de/forum/threads/probleme-bei-der-installation-von-windows-10.1893182/post-23106775
Daten hatte ich vorhin ja erwähnt. War aber auf der schnelle falsch. Ist nur eine 120gb ssd verbaut. War mir nicht ganz sicher was mit uefi Installation gemeint war :)
 

Anhänge

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.079
2 Bilder und immer noch nicht das was uns am ehesten weiterhelfen kann: CrystalDiskInfo.

Nach einer Sichtung des Autostarts, für alle Fälle, frage ich besser gar nicht erst.

20-Minuten - was passiert in den 20 Minuten, welches erkennbare Geschehnis dauert wie lange?

CN8
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
52.609
Bin leider meistens im Stress und habe nicht die Zeit große Romane zu schreiben. Hab täglich leider nur ne gute Stunde bis 1,5 Zeit um mich darum zu kümmern.
Dann verschwende die Zeit nicht damit ungefragt sinnlose Inhalte zu posten. Wir wissen auch nicht wo die Ursache liegt, aber wir können gemeinsam versuchen sie zu finden. Dazu brauchen wir aber Informationen um mögliche Ursachen entweder bestätigt zu bekommen oder ausschließen zu können. Eine mögliche Ursache wäre ein Problem mit dem SATA Datenkabel, welches dann zu Kommunikationsfehlern führt und dies kann man im Screenshot von CrystalDiskInfo im Attribut C7 sehen, neben zahlreichen andere Informationen über die Platten.

Wenn Windows nicht neu aufgesetzt wurde, dann wäre es aber auch sehr wahrscheinlich, dass es an einem der Treiber für den alten Rechner liegt, der nun zwar gestartet wird, aber seine Hardware nicht findet und daher das Booten verzögert. Ohne Kooperation von Deiner Seite, ist keine gezielte Hilfe möglich und die Helfer kommen sich verarscht vor, immerhin opfern wir hier unsere Freizeit.
 

Draconyx

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
48
Dann verschwende die Zeit nicht damit ungefragt sinnlose Inhalte zu posten. Wir wissen auch nicht wo die Ursache liegt, aber wir können gemeinsam versuchen sie zu finden. Dazu brauchen wir aber Informationen um mögliche Ursachen entweder bestätigt zu bekommen oder ausschließen zu können. Eine mögliche Ursache wäre ein Problem mit dem SATA Datenkabel, welches dann zu Kommunikationsfehlern führt und dies kann man im Screenshot von CrystalDiskInfo im Attribut C7 sehen, neben zahlreichen andere Informationen über die Platten.

Wenn Windows nicht neu aufgesetzt wurde, dann wäre es aber auch sehr wahrscheinlich, dass es an einem der Treiber für den alten Rechner liegt, der nun zwar gestartet wird, aber seine Hardware nicht findet und daher das Booten verzögert. Ohne Kooperation von Deiner Seite, ist keine gezielte Hilfe möglich und die Helfer kommen sich verarscht vor, immerhin opfern wir hier unsere Freizeit.
Scheint soweit ich das beurteilen kann ganz gut.
Hoffe das kann euch weiterhelfen. Vielen Dank!
 

Anhänge

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
8.627
War mir nicht ganz sicher was mit uefi Installation gemeint war :)
kein Wunder !
Du hast da installiert wie zu XP Zeiten, alles in C:
Ohne Bootpartition, die es ja nun auch schon im MBR Modus seit Windows 7 gibt wenn man richtig clean installiert.
Von Uefi GPT Installation kennt Ihr na klar nichts, auch wenn Ihr die neuste Hardware habt.
Screen von Windows 10 1903 im alten MBR Modus mit Bootpartition und im Uefi GPT Modus
Ergänzung ()

Windows 10 SSD am 1. Sata Port als Datenträger 0 sollte man auch machen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Draconyx

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
48
kein Wunder !
Du hast da installiert wie zu XP Zeiten, alles in C:
Ohne Bootpartition, die es ja nun auch schon im MBR Modus seit Windows 7 gibt wenn man richtig clean installiert.
Von Uefi GPT Installation kennt Ihr na klar nichts, auch wenn Ihr die neuste Hardware habt.
Screen von Windows 10 1903 im alten MBR Modus mit Bootpartition und im Uefi GPT Modus
Ergänzung ()

Windows 10 SSD am 1. Sata Port als Datenträger 0 sollte man auch machen.
Vielen Dank für deine Hilfe!
Tut mir leid, komme gerade leider nicht mehr hinterher. Ist auch schon spät für mich. Also ne komplette Neuinstallation oder was soll ich jetzt genau machen?
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
8.627
Also ne komplette Neuinstallation oder was soll ich jetzt genau machen?
Ja klar!
Die anderen Daten Platten abklemmen.
Die SSD wo Windows drauf soll am 1. Sata Port also da anstecken wo jetzt die D: Platte ist.
Bios Einstellungen für Uefi machen und hier steht alles mit Video.
Windows installieren im Uefi Modus ist doch nichts neues und jeden Tag zig mal muss ich auch nicht immer wieder jeden Link und jedes Video posten
Post 3, 5 und 7
https://www.computerbase.de/forum/threads/probleme-bei-der-installation-von-windows-10.1893182/post-23106775
Nur nicht wieder selbst formatieren!

Meine SSD zeigt GUT und 100%
SSDs kosten ja nun auch kaum noch was.
 
Top