Probleme mit Radoen 9700

shadowblade

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
59
Hiho
Also wie schon im Titel steht hab ne Radoen 9700 ist von Saphire und non pro, und war noch nie übertaktet und auch sonst nix dran gemodded oder so. Vor Kurzem wars nur so das bei Spielen häufig was ganz kurz aufgeflackert ist wie man hier in dem Rome screen erkennen kann( über dem Haus halt der etwas sehr hohe Schornstein^^)
screen36-jpg.24698


Außerdem wird manchmal der Bildschirm schwarz, dabei zeigt er aber an, dass er noch ein Signal hat, auch der Sound läuft normal weiter, und reagiert auf Tastatureingaben, darum geh ich ma davon aus das das Programm normal weiter läuft. Hab mal nen bisschen an der Karte geruckelt während der Bildschirm schwarz war und dadurch kam wieder das normale Bild...

Hatte bei Act of War auch schonmal so komische Verfärbungen in bestimmten Bereichen, scheint aber wohl nen Einzellfall zu sein.

Das Gehäuse hab ich mal geöffnet, weil ich ein hitzeproblem vermutete scheint aber nicht viel zu helfen...

Ich hoffe echt ihr könnt mir helfen, neue Grafikkarten sind echt teuer für nen armen schüler wie mich :(

/edit: Neuste Treiber hab ich auch schon installiert....
 

Anhänge

  • Screen36.JPG
    Screen36.JPG
    36,6 KB · Aufrufe: 380

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Karte ausbauen und die Kontakte am AGP-Port ausblasen und die AGP-Kontaktflächen an der Radeon reinigen.
Verschiedene Treiber mal probiert? Hast du den neusten drauf?
 

Arne

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.215
Das sieht für mich nach einem Speicherproblem aus. Takte mal testweise den Speicher z.B. mir RadClocker oder mit Rivatuner um 20 MHz runter und schau ob das Problem weiterhin besteht :)
 

shadowblade

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
59
Also
Ich hab mal den Speicher von der Grafikkarte von 270 auf 250 runtergetaktet und hat tatsächlich geholfen, das Flackern ist schonmal weg. Der Bildschirm ist bisher auch nicht schwarz geworden, muss aber noch nichts heißen, weil das sonst auch immer nur in sehr unregelmäßigen Abständen passiert ist.Schon mal thx für den Tip;). Aber eignetlich find ichs nun nen bisschen schade die Grafikkarte nur mit geringerem Takt laufen zu lassen, kann man das Problem nicht irgendwie ganz beheben? Einschicken geht wohl leider nimmer( hab die im März 03 gekauft..... ). Hatte jetzt noch das Tool von Ati zum runtertakten genommen, da wird der takt aber nach dem Neustart immer wieder auf den Standart Takt zurückgestellt, ist das normall so oder geht passiert das mit dem Rivatuner oder nem anderem Program nicht?
cya
 

Sisko39

Ensign
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
228
Benutz mal RadLinker zum Runtertakten der Karte, da gibt es eine Funktion, das die Einstellung bei jedem Windowsstart übernommen wird!

Ich würde Dir mal empfehlen Speicherkühler auf die Speicherchips zu packen, vieleicht werden die zu heiß und verursachen dadurch die Fehler!




Der Sisko
 

Arne

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.215
Wenn der Speicher da irgendwie kaputt ist, kann man da sonst nichts machen außer runtertakten - traurig, aber afaik nicht zu ändern.

Diese Option zur automatischen Taktänderung beim Hochfahren müsste es eigentlich in jedem Tool geben. Im Rivatuner und im Radlinker/Radclocker gibts das auf jeden fall, das ATi-Tool hab ich lange nicht mehr benutzt (einfach nur schlecht das Tool), aber da müsste es das auch geben.
 

shadowblade

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
59
Also die Grafikfehler ist weg, das Problem mit dem schwarz werdenden Bildschirm auch, dachte Ich auf jedenfall bis eben grade... den agp slot auspusten hat auch nicht viel gebracht... gibs noch andere Vorschläge?
 

Raffiky72

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
10
Kontrolier einmal ,wenn du einen hardwaremonitor/oder entsprechendes tool hast, ob die Spannungen stark schwanken. Wichtig ist hier vor allem die 12V Leitung.
Dann kannst du die Graka noch auf einem anderen Board bei nehm Freund oder so testen ob die Fehler hier auch auftreten.

Ein zu schwaches Netzteil oder Mainboard könnten zu solchen Fehlern führen.
 

Pommbaer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
462
"Fuck Off Radeon, schon mal mit NVIDIA probiert" ........

Oh man was ist das für ein Geistreicher Kommentar :rolleyes:
Damit hilfst du ihm nicht mal Ansatzweise.


Hast du es schon mal mit Speicherkühlung probiert?
Die Dinger bekommste in jeden Computerladen für ein paar €uros.


MFG Pommbaer
 

Andy4

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
6.288
Wie sieht es denn mit den Tems deines Systems aus? Könnte ja sein, das die Grafikkarte zu heiß wird, weil nicht genug Luft im Gehäuse ist = Hitzestau.

Zitat von Mundabputzer:
Fuck Off Radeon, schon mal mit NVIDIA probiert!
Darf ich dich darauf aufmerksam machen, das es hier nicht darum geht, was du von einem Hersteller hälst? Mehr misst kann man nicht reden. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal...

Gruß Andy
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbebanner
Top