[Projek] Lautsprecherselbstbau - Mini2Wegerich

al_

Support liquid-extasy
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
619
[Projek] Lautsprecherselbstbau - Aktiv Mini2Wegerich - CNC

Hallo,
nachdem ich den Yukon Sub und die Quickly 18 erfolgreich gebaut habe um mich an das Tema zugewöhnen, und um die Cnc zu testen möchte ich zunächst noch einmal ein kleines Frontsystem herstellen bevor es zu den Vota 1 oder Vota 3 geht.
Im Grunde gab es klare Vorstellungen. Klein, tief, günstig und halbwegs ausgewogener Frequenzverlauf. Da stieß ich auf die CT 227 MKII welche mit einen "Langhub" Aurasound Treiber bestückt ist. Der 3 Zoll kleine Treiber macht sage und schreibe 9,5mm Hub. Mit 80db ist der Wirkungsgrad recht dürftig, aber für Monitore im Büro reicht das allemal.
Bei diesen Projekt möchte ich zum ersten mal furnieren. Muss ja schon geübt sein wenn es nachher an die hochwertigen Votas geht. Aber ich habe noch keine Ahnung wie das funzt. Vielleicht habt ihr ja nen paar Tips dazu. Ein Lautsprecher gibt sich mit etwa 4.5 Milchtüten zufrieden. Mehr als kompakt bei diesen tiefen Frequenzen. Für rund 100eu sind diese kleinen Spezialisten auch noch recht erschwinglich.
Die Treiber sind heute gekommen und der Bau wird vorraussichtlich im Laufe des Monats März erfolgen. Anbei die ersten Pix.

Gruß Marc





Gefertigt sollen die teile auf meiner noch nicht ganz fertigen CNC Maschine.
 
Zuletzt bearbeitet:

FooFighter

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.120
Ich hoffe Du hast den Selbstbaufred hier im Forum gesehen?

Nettes Projekt :) Bei der Fräse werde ich glatt neidisch! Sowas hätte ich auch gerne im Keller stehen.

Mal eine Frage zum Yukon. Wie schlägt der sich? Ich habe den Bausatz hier auch liegen. Hab aber inzwischen zwei andere Bassisten beschäftigt. Jetzt bleibt natürlich die Frage. Was passiert mit den wilden Wassern?!

Viel Spass & Erfolg!
 

al_

Support liquid-extasy
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
619
Der Yukon is ganz ok, klingt wie ein solider Allrounder, weder fett noch trocken. Pegel is nich Oberhammer aber reicht. Tiefgang ka, hab den in ca 30L Gehäuse. Tuningfrequenz liegt bei 30hz. Hab das Am 120 am start, das hat ne Bassanhebung bei 32hz. Somit ist der Frequenzgang bis 35hz sehr gut. Unten drunter passiert nicht viel. Bei 30L aber kein Wunder. Würd ich immer wieder kaufen. Top Teil.
 

FooFighter

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.120
Das Wavevore-Chassis sieht auch ganz brauchbar aus. Kein mörder Hub, aber das erwarte ich auch nicht.

Danke für Deine Antwort. Werde den Bausatz wohl auch halten und später für ein anderes Projekt verwenden.

Dir nochmal viel Erfolg bei Deinen Vorhaben. Ich werd´s gespannt verfolgen :)
 

al_

Support liquid-extasy
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
619
Also ich schätze den Wavecore als eierlegende Wollmilchsau für den Preis. Kein anderes Chassi hat solch ansprechenden TSP. Bei einigen ist der Wirkungsgrad schlecht, oder die bewegte Masse ist zu hoch, oder haben nen VAS von 100L und mehr. Ganz unwichtig ist auch das handling nicht. Mit ich glaube 150W ist der Wavecore recht anspruchslos. In der Summe eigentlich ein extrem guter Sub für alle 4 Ecken, oder zumindest 2Stk. Macht in der Summe jeden 30er und ne Menge 38platt, selbst die das doppelte und 3fache kosten und auch mal gerne das 5 Fache aus der Dose ziehen. Eigentlich ein wunderteil der Wavecore. Es soll nicht der schönspieler deluxe sein, aber ich hörs mit meinen Gurkenohren nicht und selbst anbitionierte Fans sollten damit keinesfalls Probleme haben. Die alten Männer die seid Jahrzehnte geübte Ohren haben mögen das vielleicht heraushören können.
 

al_

Support liquid-extasy
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
619
Werden wohl aktive mit integrierten ministereo Amp. Da es nicht hochwertig sein soll und das Budget knapp ist habe ich mich für einen Chinakracher entschieden.



 

lirolu

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
52
Sieht gut aus! Ich wünsche dir viel Spaß bei deinem Projekt!

Die CT227 MKII spielen inzwischen seit etwa einem Jahr auch auf meinem Schreibtisch ganz groß auf!
 

Sepp1303

Ensign
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
243
Da bin ich ja mal gespannt auf die cnc arbeiten.
die vota 1 soll's bei auch noch werden die kommt dann ins Schlafzimmer :D
 

al_

Support liquid-extasy
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
619
Hab mir heute Vormittag mal die Zeit genommen um das Gehäuse zu zeichnen. Im Prinzip habe ich mich weitgehend an das Originalkonzept gehalten. Ich habs innen nur etwas verstärkt und nach unten hin etwas dazugegeben da der Amp ja irgendwo Platz haben muss. Somit ergibt sich das Maß (HxBxT) 297x124x205. Noch immer sehr kompakt. Ich habe mal bei Udo auf der Page vorbei geschaut und geguckt was es neues gibt. Da vielen mir gleich die Vota 2 von Peer auf.
http://www.lautsprecherbau.de/Magazin/Lautsprecherbau-Magazin-2013/Ausgabe-April-2013/_Peers-Vota2-einteilig_8563,de,900963,5737
Die Front wurde mit Leder bespannt und das Case wurde furniert. Das will ich auch. Als Furnier soll Nußbaum, passend zur Einrichtung verwendet werden. Ich weiß nur noch nicht wie dick das Furnier sein sollte. Vielleicht könnt ihr mir da helfen?!
Gefräßt werden soll etwa ende des monats, da müsste ich wenn nix verrutscht ne Woche für mich haben. bis dahin sollte auch geklärt werden wie dick das furnier sein muss. Anbei der entwurf.



 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
11.817
Schonmal den AMP getestet?
Taugt der (für den Preis) was? Ich habe hier zwei alte Lautsprecher einer kaputten Stereo-Anlage und überlege die an so einen zu hängen...
 

al_

Support liquid-extasy
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
619
getestet noch nicht wirklich, aber rauskommen tut was.
 

al_

Support liquid-extasy
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
619
Das Material ist schon angekommen. Was mach ich jetzt mit dem Furnier wenns nachher aufgebügelt ist? Ich muss das doch noch versiegeln oder sowas oder? Mit was fürn Zeug mach ich das?


 

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.200
Zuletzt bearbeitet:

al_

Support liquid-extasy
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
619
Habe mir mal 750ml Kreidezeit Pure Solid bestellt. Jetzt bin ich erstmal pleite und muss arbeiten.
 

al_

Support liquid-extasy
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
619
link funzt nich
 

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.200
Ist gefixt, probiere mal.

Ich war so frei, und habe deinen Entwurf bei mir in den Thread mit eingefügt, ist hoffe das ist ok.

Falls nicht, schreibe bitte, dann nehme ich das Bild wieder heraus.

^^
 

al_

Support liquid-extasy
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
619
Danke, alles ok. Bin ja mal gespannt wie das wird.
 

Zaunei

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
342
Huch, dich gibts auch hier ? :)
Viel Erfolg :D
So was kleines such ich ja auch.
Schicke CNC hast du da. :cool_alt:
 

Grammophon

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.047
Ich würde davon absehen, diese billig Verstärker INS Gehäuse zu verbauen. Die gehen meiner Erfahrung nach gerne mal kaputt, da ärgert man sich nur.

Wie sehr eignen sich solche Langhuber als Tiefmitteltöner? Da wirds bei höheren Pegeln sicher extreme Modulationsverzerrungen geben?

Ansonsten:
Nettes Projekt :)
 
Top