Pumpenaustausch

Shoxt

Cadet 4th Year
Registriert
Dez. 2020
Beiträge
71
Hey ho,

ich habe am Wochenende meinen ersten customloop gebaut mit dem EKWB kit s360 drgb. Hat alles super geklappt, sieht sehr schick aus und ist auch dicht. Allerdings fängt die Pumpe zwischendurch immer wieder an sehr laute rattergeräusche zu machen. Ich hätte sogar gedacht das wäre normal aber zwischenzeitlich läuft sie absolut geräuschlos. Ich habe auch einen kleinen Indikator verbaut um zu sehen ob das Wasser läuft, es läuft auch in den Geräuschlosen Phasen. Das heißt ich denke mal die Pumpe ist hin. Ich habe mir nun die selbe nochmal bestellt werde die tauschen und dann die kaputte zurückschicken um nicht das gesamte Kit wieder ausbauen zu müssen und einzusenden.

Folgende Frage.
Ich habe mir jetzt zusätzlich das Cryofuel Blau bestellt und will das wenn ich die Pumpe tausche auch rein machen. Der Radiator sitzt in der Front mit den Anschlüssen oben. Reicht es wenn ich das meiste Wasser rauslasse, die Pumpe tausche und das neue blaue Wasser reinfülle? Oder muss ich wirklich ALLES an altem Wasser (neutral ohne Farbe) herauslassen, wenn ja wie mache ich das am besten ohne wieder alles auseinander bauen zu müssen´?

Danke euch schonmal. Anbei einmal nen "Video" mit dem Geräusch der Pumpe, konnte die MP3 Datei irgendwie nicht hochlade =)
 

Anhänge

  • Geräusch Pumpe.mp4
    8,8 MB
hey, danke für die info. Der Ausgleichsbehälter ist schon mit der Pumpe verbunden gewesen, da war ich nicht dran =)
Es ging mir ja jetzt eher darum ob ich die beiden Wassermassen mischen dürfte oder ob ich vorher das ganze System trocken haben muss. Ist wie gesagt mein erster loop.
 
Das schießt es natürlich nicht aus. ;)

Ich komme darauf, weil ich den Fehler selbst gemacht habe. Leicht die Schrauben gelöst und dann war es normal.
 
hab die ek classic 160 SPC PWM D-RGB welche Schrauben wären das? Sorry kenne mich damit nicht aus
Ergänzung ()

Wären das dann die 4 Schrauben und wenn ja, kann ich die einfach so im Gehäuse ein wenig lösen? oder lieber nochmal Wasser raus?
 

Anhänge

  • 2323.PNG
    2323.PNG
    972,8 KB · Aufrufe: 160
Zuletzt bearbeitet:
push =(

auch für die Frage ob ich das Wasser ein wenig mischen darf =(
 
Ich habe eine andere Befestigung. Bei dir sieht es so aus, wie Schrauben über den Schrauben. ;)

Daher bin ich mir nicht sicher, was sich bei dir da wie dreht.

Bei mir sitzen an der Stelle normale Schrauben, die ich leicht lockern konnte.
Ich meine natürlich kein richtiges lösen, sonden nur eine halbe Umdrehung oder weniger.

Das ist weiterhin dicht, aber eben nicht mehr so extrem angezogen.
 
Hey, ja der Support von Alternate hat mir eben bestätigt das die 4 makierten Schrauben die sind die gelöst werden müssten falls dies das Problem ist. Nun noch die Frage, Wasser vorher ablassen oder im eingebautem zustand was drunter stellen zur sicherheit und mal ne viertel Umdrehung lösen?
 
Zurück
Oben