PWM Lüfter an Netzteil anschließen

Volle Pulle (Cluster) oder weniger Luftdurchsatz (Everest), was ist besser?


  • Teilnehmer
    11

TI.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
467
Hi Leute,

ich will mir diesen Lüfter hier kaufen:
http://www.enermax.de/produkte/peripherie/cluster.html kaufen.
Die haben einen 4 poligen Stecker mit PWM Steuerung. Meine Frage ist ob ich die auch zB. mit SpeedFan steuern kann, wenn ich sie nur an das Netzteil und nicht an das Mobo anschließe denn da hab ich nur einen 3 poligen Anschluss. Ich könnte auch evtl. diese kaufen: http://www.enermax.de/produkte/peripherie/everest.html
Aber die drehen nicht so schnell und liefern 10m³/h weniger, steuern sich aber durch Temp.sensoren von alleine.
Welche sind besser, ich will einen der beiden als luftabführenden Gehäuselüfter verwenden und den anderen vllt vorne als luftreinblasenden oder GPU Kühler.

Im Vorraus schonmal Danke für die Antworten.

Lg PCChecker
 
Zuletzt bearbeitet:

BigKid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
743
also pwm lüfter an einen 3 pin stecker vom mobo hat bei mir net funktioniert der lief immer nur mit 400 rpm und nie mehr oder iss teilweisse nicht angelaufen weiss net woran es lag...
ich weiss nur 3 pin werden über voltage gesteuert und pwm über die signalleitung, also getaktet (glaub ich :-)) naja wenn nur einen 3 pin anschluss hast kauf lieber nen 3 pin lüfter
 

Skyhummel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
38
hi also wenn du auf die steuerung verzichten müsstest, hab ich gelesen, bringt der cluster lüfter es auf 19 dezibel. Was meint ihr, ist das laut oder geht das für einen lüfter den man nicht umstellen kann? Wie laut sind andere lüfter in der preisklasse mit diesen umdrehungszahlen?
 

TI.

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
467
Hehe wir hatten das zwar erst im Unterricht, aber ist schon viel zu lange her was Stille ist und was nicht. Ich glaub schon das die Angaben richtig sind weil auch bei vielen Tests gelobt wird dass das Teil so leise bleibt, auch wenns richtig viel Luft durchzieht. Ist eigentlich 55m³/h (wenns denn stimmen sollte) viel, also braucht das jemand oder ist das vielzuviel Luftdurchsatz?

Ich glaub ich kauf mir einen Everest und einen Cluster.
 

TI.

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
467
Und wenn ich das dann weiß, was bringt mir das?
 

Thermi

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.308
war doch nur ein Beispiel mensch!
z.Bsp. mein Gehäuse 51cmx12cmx44cm = 26928 cm³
oder 0,51x0,12x0,44 = 0,026928 m³
50m³/h
50m³/ 0,026928m³ = 1856.8033273915626856803327391563

Der Lüfter würde den Inhalt meines Gehäuses 1856.8033273915626856803327391563 mal in der Stunde austauschen!
 
Zuletzt bearbeitet:

TI.

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
467
Also 1868 mal pro Stunde ist schon ein bisschen viel, und ich glaube das mein Gehäuse sogar noch kleiner ist. Also ich glaub ich bleib dabei einen Cluster und einen Everest zu bestellen. Ich kann ja dann kuken wo welchen besser aufgehoben ist. Vielen Dank für die zahreichen Antworten. Wer trotzdem noch ein paar Meinungen hat, darf diese natürlich noch posten!

Lg PCChecker
 

TI.

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
467
Ja der mit mehr Luftdurchsatz (Cluster) läuft halt dann immer volle Pulle, des ist ja mein Problem.
 
Top