R9 290 Tri-X behindert sie den Airflow zu stark?

Fighter1993

Vice Admiral
Registriert
Juli 2009
Beiträge
6.334
Hallo,
Wenn ich die R9 290 Tri-X in meinem Gehäuse einbaue reicht sie bis zum Festplattenkäfig. Mit Einschnitt
Gehäuse Fractal Design R3
Also geht quasi ein Brett komplett durchs Gehäuse. Was meint ihr ist der Airflow noch aussreichend?

MfG Fighter1993
 
Da hilft nur probieren, obs nen Unterschied macht. Denke aber keinen großen da an der Seite ja Luft vorbei kann.
Der größte Wärmeunterschied wird von der Karte selbst kommen, da sie ja doch einiges an Hitze emittiert
 
Trotz Allem wird sie wohl kein Hitzeproblem verursachen denke ich mal.

Halt die Temps mal eine Zeitlang im Augs - aber bevor die kritische Werte erreichen muss die schon richtig heizen - was sie aufgrund der Temperaturobergrenze nur bedingt tun wird.
 
Die Wärme muss aber halt irgendwo hin und da wird sie auch durch den CPU Kühler wandern und damit die Temps von der CPU ein wenig beeinflussen. Da ist es auch ziemlich egal ob die GPU 80° oder 95° hat.
 
Ja der Mugen2 hat genug Reserven bei einer Non k cpu
 
Das R3 kann vorne zwei 120er Lüfter aufnehmen. Wenn nicht bereits gemacht, bau im Zweifelsfall noch einen zweiten 120er ein. Außerdem können wohl die Festplattenkäfige entfernt werden. Unnötige Käfige sollte man generell auf Grund eines besseren Luftstroms ausbauen.
Wenn Du nur ein oder zwei Platten hast könntest Du zudem darüber nachdenken diese sowieso direkt auf dem Gehäuseboden oder auf der Rückseite des Mainboard-Trays zu fixieren. Sieht dann auch aufgeräumter aus.

Aber ansonsten... Probiers einfach aus.
 
Beim R4 können sie ausgebaut werden beim R3 leider nicht. 120mm Lüfter ist vorhanden.
 
Ich nutze das R3, da gibt es sofern mit ordentlichen Lüftern bestückt keinerlei Probleme.
Aber nutze jeden Lüfterslot, jedoch kann ich auch einige abdecken ohne Probleme, nur so habe ich halt maximale Kühlung bei minimaler Drehzahl und so ist es auch unter Volllast sehr leise ohne das die Casefans aufdrehen müssen und 500rpm reichen lang aus. Auf jeden falls würde ich zum hinteren Ausblaslüfter noch oben einen weiteren einbauen, das bringt eine Menge, den Seitenteillüfter kann man sich sparen, der bringt kaum etwas, aber den unteren und 2. vorn würde ich definitiv einsetzen falls nicht geschehen. Optimal sind also 2 vorn, 1 unten, hinten und oben je 1 . Das auf 500rpm und es herrschen so ziemlich perfekte sehr leise Kühlergebnisse vor.
 
Hab oben 2 vorne 2 und hinten 1... Meiner Meinung nach bringt der Lüfter unten nicht viel der verwirbelt nur den Luftstrom von den vorderen Lüftern.
 
meiner Meinung nach bringt der sogar mehr als die beiden vorderen da der direkt auf die Lüfter der GPU bläst während die vorderen durch den Festplattenkäfig eh kaum was an der gpu ankommen lassen, da der Käfig eh alles nur verwirbelt .Aber es wird dennoch mehr als ausreichen.
 
Zurück
Oben