RAID 5 mit A8N -SLI Premium?

Joell

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
32
Hi,
ich kaufe mir nächsten Monat einen neuen PC und wollte mir vllt. ein RAID 5 Verbund anschaffen. Als Festplatten sollen da 3 250GB Platten von Seagate rein.

Bringt RAID 5 was mit Onboard RAID Controller? Hab gehört das die Schreibtrate relativ niedrig gegenüber einzelnen Platten sein soll... Ich hab keine Lust mir für 200€ nen vernümpftigen Controller von Promise zu kaufen... da hab ich dann lieber kein RAID...

Mein System wird so aussehen:

Athlon 64 4000+
Asus A8N - SLI Premium oder A8N32 - SLI Deluxe (kann mich noch nich entscheiden)
X1900XT (weiß noch nich welche.. sind so laut...)
3 x Seagate 250GB S-ATA bei RAID5 oder ohne RAID 5 2 x 250GB S-ATA (vllt S-ATA 2)
1GB DDR PC 3200
Creative X-Fi Fat1lity FPS
Antec P180
Netzteil bin ich mir noch nich sicher... reichen da wohl 420Watt?
 

Kone

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
38
Hallo Joell !! Also ich würde in der Regel sagen das du mit einem RAID5 auf jedenfall besser bedient bist als ohne ein RAID;) . Ich benutze auch ein RAID0 also 2 x Samsung SATA 160GB. Fakt ist das ich auch nicht die doppelte schreibgeschwindigkeit + lesegeschwindigkeit habe...der unterschied war für mich aber trotzdem deutlich spürbar. Ist auch messbar mit verschiedenen Progz. Wenn du mit deinen Platten vieles gleichzeitig machen willst oder mehrere anwendungen mit Festplattengebrauch laufen hast, oder große Datenmengen verschiebst bzw koppierst ect.. wird Dir des schon auffallen!
Gut der rest ist jetzt deine Entscheidung!!!

GreatZ -Kone-
 

Joell

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
32
Hmm, ein RAID0 wär auch garnich mal schlecht... hab nur Angst vor Datenverlust bei dem Ausfall von einer Platte...
Naja die wichtigen Daten könnte ich ja auf eine von meinen alten 160ern Speichern... OS aufs RAID und die 160er als Backup HD...
 

JasonFr13

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
297
hallo

bei einem Raid5 solltest du ausserdem beachten (wenn du kein RaidControllerkarte benutzt) das du mehr CPU belastung hast als mit Raid0 oder 1

was ich Dir raten kann wäre Dir wirklich eine ControllerKarte anzuschaffen wenn du mit dem Gedanken spielst.
 

Joell

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
32
Ich würd mir ja gerne ne Karte kaufen, allerdings wird das System so jetzt auch ca. 2000€ kosten... Bei RAID0 würd ich mir eine Platte für 90€ sparen, und wenns der Onboard Controller für RAID5 nich so bringt dann mach ich doch lieber nen RAID0 Verbund... Ausserden wird dann die CPU nich so stark belastet...
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
Zitat von JasonFr13:
hallo

bei einem Raid5 solltest du ausserdem beachten (wenn du kein RaidControllerkarte benutzt) das du mehr CPU belastung hast als mit Raid0 oder 1

was ich Dir raten kann wäre Dir wirklich eine ControllerKarte anzuschaffen wenn du mit dem Gedanken spielst.
das dumme is nur, dasses gute controllerkarten nur für pcix gibt. pciexpress gibts noch absolut nichts, frag mich nicht wieso.
 

Tunguska

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.091
Jeder möchte gerne RAID ... warum nur?
Geniale Marketingstrategie der Festplattenhersteller?

zu RAID 5: ohne RAID-Prozessor (200 Euronen ist fast nicht möglich) ist aus Performance-Sicht überhaupt kein Blumentopf zu gewinnen. Allein die Datensicherheit bei möglichst großem Speicheranteil pro Festplatte bleibt als Kriterium.

zu RAID 0: tolle Performance, Datensicherheit gleich 0. Bei einer Sicherung auf eine weitere Festplatte sollte man bedenken: 2x 250 GB im RAID 0 = 500 GB zu sichern auf 3. Festplatte.

zu RAID 1: hohe Datensicherheit, noch geringere Performance (Schreiben) als bei einer Einzelfestplatte.

Aus Kostengründen (und für Benchmarks wie hd-tach) wird in den meisten Fällen RAID 0 gewählt. Jeder freut sich, dass sein Windows 5 Sek. schneller lädt, eine Anwendung 2 Sek. schneller geöffnet wird, das 25kb Word-Dokument 0,5 Sek. schneller auf der Festplatte ist.
Und dann sind die Foren voll mit Einträgen wie "Mein RAID geht nicht", "Eine Platte kaputt - was nun" etc.

Ich habe selbst mehrere RAID-Systeme (allerdings hauptsächlich auf SCSI-Basis) ... da, wo es notwendig ist: in Servern. Bei einem PC, der hauptsächlich zum Spielen genutzt wird, keine wirklich relevanten Daten gespeichert hat und bei dem selten bis nie größere Datentransaktionen auftreten, ist ein RAID wie der berühmte Fuchsschwanz am Manta: Schön anzusehen aber ohne großen Nutzen.
Aber es freut die Festplattenindustrie natürlich immer, wenn man 2 statt einer Festplatte verkaufen kann - schließlich sind wir Menschen Jäger und Sammler, und ist erst der Festplattenplatz vorhanden, werden wir auch Daten finden, die wir darauf speichern. Ansonsten steht uns ja auch noch der Betriebssystemhersteller unserer Wahl zur Seite: Wie groß wird Win Vista noch gleich?

Zitat von muh2k4:
gute controllerkarten nur für pcix gibt. pciexpress gibts noch absolut nichts
Das ist falsch: RocketRAID 2320 Sata II auf PCIe-Basis
 
Zuletzt bearbeitet:

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.354
Zitat von muh2k4:
das dumme is nur, dasses gute controllerkarten nur für pcix gibt. pciexpress gibts noch absolut nichts, frag mich nicht wieso.

Selbstverständlich gibt es gute S-ATA(2) RAID 5 Controller für PCI Express. :rolleyes:
Brauchst dir nurmal den Promise EX8350 oder die gesamte Tekram/Areca ARC-12xx Serie anschauen.

Fängt halt bei 350 Euro an, aber darunter brauch man sich für einen RAID 5 Controller auch keine Gedanken machen.

Die on-board RAID 5 auf den Boards sind nen schlechter Scherz. Da würde ein RAID 0+1 locker die bessere Performance mit den kleinen Controller-Chips bringen.
Dann eben 4x200 statt 3x250 Platten.

mfg Simon
 

TECH_ATTACK

Banned
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
625
@Tunguska

Soviel ich weiss ist Raid1 geichschnell wie eine einzelne Platte, da gepiegelt wird.

Ich selber nutze Raid0 mit 4 74GB Raptoren, und muss sagen das Sicherheit zwar nicht gegeben ist, aber der Speed ist gewaltig. Ich habe im Durschnitt 165MB/s!

beim booten merkt man nix, aber beim speichern, oder kopieren von Videodaten merkt man es doch extrem.
 

Joell

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
32
Hmm ich glaub mit dem RAID lass ich das dann mal bleiben, oder halt nen RAID0... schwierige entscheidung... oder ich kauf mir ne 300GB SATA II mit 16 MB Cache für das Geld von den 2 Platten. Hab ja noch 2 160er in meinem alten System. Die kann ich dann ja einfach übernehmen... Bringens 16MB Cache überhaupt?
 

Kone

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
38
ich denke das der cache nur was mit der größe der Platte zu tun hat. z.B 160GB=8MB Chache 300GB=16MB Cache. Die braucht wahrscheinlich nur wegen ihrer größe den größeren cache, glaube aber nicht das sie vergleichsweise mit der 160gb=8mb cache schneller oder langsamer sein soll! Bin mir aber net sicher also bitte verbessern falls ich mich täusche....
 

Joell

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
32
Also die 300er gibts ja auch mit 8MB, genau wie die 250er. Die gibts auch in 2 Versionen... 8MB und 16MB...
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.029
Zitat von muh2k4:
das dumme is nur, dasses gute controllerkarten nur für pcix gibt. pciexpress gibts noch absolut nichts, frag mich nicht wieso.
Naja Simon undf Tunguska haben ja schon alles gepostet. Die Dinger gibts tatsächlich und sind auch verfügbar.

Hatte selbst den HighPoint in Betrieb. Er hat allerdings aufgrund einer Fehlenden XOR Einheit auch leichte Probleme mit Raid 5. Die Transferraten sind nicht berauschend. Aber er stellt zusätzliche 8 Sata II Ports zur Verfügung. Sehr sinnvoll.
 

Anhänge

Top