Rechner geht einfach aus, aber nich wieder an

rabble

Cadet 3rd Year
Registriert
Dez. 2003
Beiträge
45
Hallöchen...

Tja mein Problem liegt darin, dass mein Rechner eben beim WoW zocken einfach mal ausgegangen ist. Ich gehe schwer von einem Hardwaredefekt aus, habe jedoch nicht die Möglichkeit cpu, graka etc. zu Testzwecken auszutauschen und deswegen wollte ich mal einen Rat von jmd. erfahreneres haben um dies ein wenig einzugrenzen.

System:
AMD 4000+ Clawhammer
DFI Lanparty NF4 Ultra-D
Sapphire X850 (XT PE geclockt von grafikkartenpower.de)
Corsair TWINX1024PC3200LL
2x WD740GD, raid0
Plextor 708A
USB Sennheiser PC155 Soundkarte
Iiyama Vision Master Pro 454 (HM903DT)

Der Rechner läuft schon seit ca. 1 Jahr einwandfrei, hatte nie Probleme. Wie schon oben geschildert ist der Rechner beim WoW zocken ausgegangen, als ich versucht habe den Rechner erneut anzuschalten ist er auch angegangen, jedoch machte er nicht die üblichen Geräusche (damit meine ich nicht Lüftergeräusche oder dergleichen), sodass ich davon ausgehen konnte das er sich in der Windowsoberfläche befindet. Jedenfalls wird mir kein Bild auf dem Monitor angezeigt, ich komme weder ins Windows noch ins Bios. Von einem Temperaturschaden gehe ich auch nicht aus, da noch alle Lüfter funktionsfähig sind, im Rechner sind auch noch zusätzlich 4 Gehäuselüfter angebracht, sodass die Luft zirkulieren kann. Wenn wirklich von einem Hardwaredefekt ausgegangen werden kann, kann eigentlich nur MB, CPU, RAM oder Grafikkarte in Frage kommen. Habt ihr vielleicht ein paar Tipps wie ich das defekte Teil weiter eingrenzen könnte?

edit: was ich noch vergessen habe...er gibt keine Töne von sich und leider hat das Mainboard auch keine Fehlercodeanzeige..

Vielen Dank für eure Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
es kann sein daß deine grafikkarte überhitzt
kontolliere doch mal deinen kartenlüfter
 
Alle Lüfter sind in Ordnung und es roch auch nicht danach als waere etwas überhitzt...selbst dann würde der Rechner jetzt wieder laufen, tut er aber leider nicht. Trotzdem vielen Dank für deinen Rat.
 
war nur so ne idee
doch um dein proplem einzukreisen hast du nur eine möglichkeit
alle karten und geräte vom mb abziehen und nacheinander wieder aufzustecken
dort wo der pc aussteigt ist der fehler
 
Wenn du dir sicher bist, dass dein System hochfährt (ist es pingbar?, hörst du evtl den Startsound?) und nicht einfach im Leerlauf ist, dann liegt es wahrscheins am Monitor oder an der Grafikkarte.

David
 
Hab mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt...also das System fährt nicht hoch, ich kanns zwar nicht 100%ig sagen, jedoch macht es nicht den anschein, wie sonst immer.
 
Es kann am Netzteil liegen.

Das er nicht gleich wieder angeht ist eine Folge der Green Funktion.
Da hilft meist nur am Netzteil/ Steckerdose auszuschalten und wieder anzuschalten.

Mainboardschaden ist auch nicht ganz ausgeschlossen. Eventuell irgendwas abgefallen oder aufs MB gefallen oder Dreck auf den Kontakten?
 
Alles klar, hat sich soweit erledigt...war die Grafikkarte, scheint defekt zu sein. Mal schauen was grafikkartenpower.de so an support bietet.
 
Zurück
Oben