rechner startet nicht mehr, was ist kaputt?

dante`afk

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
945
okay, hab meinen rechner ausgemacht um die kabel neu zu sortieren, wieder alles verbunden, LED's gehen auf dem mobo gehen zwar an aber der rechner geht nicht an.

alle kabel abgesteckt bis auf PSU, selbes resultat
paperclip methode ausprobiert > alle luefter gehen an.
rechner geht auch nicht an ueber den power button auf dem board



???
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Dann hast du wahrscheinlich eben nicht alle Kabel angesteckt oder es sitzen welche nicht richtig.

Ist der 8pin-Zusatzstromstecker angeschloßen?
Alle Kabel nochmal kontrolliert?

Ach ja: und warum hast du die Kabel neu sortiert. Gibt ja fast immer nen Grund wie Umbau oder so
 

duAffentier

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.780
Ohne ein Piepton muss was an der Stromversorgung sein! Evtl irgendwie vertauscht was.
Die Kabel zum Starten des PC: Da die Pins vertauscht
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
@Affentier: Man kann die Pins bei einem Power-Switch nicht vertauschen :rolleyes: Es ist egal wie rum man die anschließt. Abgesehen davon müsste es über den Power-Button am Mainboard klappen, wenn alles richtig angeschloßen wäre
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.872
Stimme rg88 da zu, der Power Switch am Gehäuse erzeugt beim Drücken nur eine Verbindung zwischen den beiden Pins, ob da nun + auf + liegt oder die vertauscht sind, macht keinen Unterschied.
Aus dem Grund kann man ja auch einfach über einen Kurzschluss der beiden Pins einen PC ohne Powerknopf starten.

Zumal für einen Piepton auch ein Speaker angeschlossen sein müsste.

Ich glaube auch eher an ein Kabel, das nicht richtig steckt oder ggf. ein Fremdkörper, der einen Kurzschluss hervorruft, da war ja gerade erst noch ein Thread, wo eine Schraube unbemerkt hinter das MB gekommen ist und den PC lahmgelegt hat.
 

duAffentier

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.780
Wenn die Stecker bei den falschen Pins gesteckt sind, z.b. Versetzt. Kann ja auch passieren!
Normal sind ja 6-8er Reine Pins. Wenn man sich dort vertut, geht auch nichts.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Dann funktioniert aber trotzdem der Power-Button auf dem MB. Das ist ja vollkommen egal, ob die Anschlüße für die LEDs und die Knöpfe nun rausgelegt sind oder nicht.
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.872
Ach so meinst du das, eine falsche Belegung und nicht nur +/- vertauscht.

Könnte auch eine Fehlerquelle sein, das ist wahr, allerdings müsste dann über den Powerknopf am Mainboard die Kiste anlaufen, was sie ja nicht tut.
Ergo muss noch woanders ein Fehler sein.
 

dante`afk

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
945
war alles drin wie sonst auch.

komisch, hab alle ramriegel einzeln getestet und dann ging er ploetzlich wieder an -_-
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Zauberei!
Dann saß wohl doch was nicht richtig drin, in dem Fall wohl keine Kabel sondern der RAM ;)
Wär ein Speaker installiert hättest sofort den Fehler gehabt. Finde es ein Unding, wenn man solche Sachen heute nicht mehr drin hat.
 

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719

dante`afk

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
945

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Bei einem schlecht sitzendem RAM geht er normal auch an.
Dann saß wohl doch einfach ein Kabel nicht richtig und du bist drangekommen beim rumbauen, so dass es dann plötzlich wieder kontakt hatte. (wäre jetzt meine Erklärung)
 
Top