Router stürzt bei PC-Start und Start mancher Spiele ab

FABiii1893

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2022
Beiträge
20
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe direkt ein Anliegen da ich einfach nicht weiter weiß...

Ich habe mir letzte Woche ein neues Mainboard inkl. Prozessor gekauft und eingebaut.
Seitdem stürzt mein Router sehr häufig ab.

Folgende Szenarien hatte ich bis jetzt:
  • Router stürzt bei PC Start ab
  • Router stürzt bei dem Starten von Onlinespielen wie zum Beispiel Fifa ab
  • Router stürzt während dem spielen von Onlinespielen wie Valorant ab. Wenn ich dann sofort auf den Desktop tabe hält der Router die Verbindung. Sobald ich aber wieder ins Spiel switche stürzt er nach 3-4 Sekunden ab.

Der Techniker von der Telekom hat die Leitungen schon überprüft und sieht keine Auffälligkeiten.
Es handelt sich um den Speedport Smart 3 Router.
Router steckt auch nicht an der gleichen Steckdose wie der PC.

Die neusten Treiber & die neuste Bios Version ist installiert.

Hardware:
Mainboard: Gigabyte B550 Aorus Elite AX V2
Prozessor: AMD Ryzen 9 5900x
Windows 10 frisch installiert nach dem Einbau des neuen Mainboards
Bis jetzt noch keine Antiviren Programme installiert.

Die anderen Ports am Router wurden schon probiert und das DSL & Lan Kabel wurden getauscht.
Die Probleme treten sowohl bei LAN als auch bei WLAN auf.
Keine Verstärker oder Powerline Adapter in Gebrauch.

Den Router habe ich auch schon einmal auf Werkseinstellungen zurückgesetz.

Bin jetzt nicht der größte "Profi" am PC und hoffe irgendjemand hat hier vielleicht noch eine Idee..

Vielen Dank im Voraus :)
 
Zuletzt bearbeitet:
beende und deaktiviere mal den UPNP Dienst ( UPnP-Gerätehost ) von Windows - der bringt manchmal Router aus dem Tritt, vorallem der Netzwerk treiber nicht ordnungsgemäß die Pakete sendet.
 
Hallo Sebbi,

ich glaube ich kann den UPNP Dienst beim Speedport Smart 3 nicht deaktivieren, oder? Zumindest finde ich die Option nirgends.
 
du sollst das auf deinen Rechner machen, nicht auf dem Router

Der Router selbst hat aus Sicherheitsgründen wohl keinen UPNP Support, und zwar völlig zurecht. UPNP ist eine Sicherheitslücke.
 
Sorry mein Fehler. Habe ich jetzt mal gemacht.
Danke für den Tipp :)
 
Bitte gehe in die Web-Oberfläche und schaue was der Telekom Speedport Smart 3 genau macht, also ob der durchbootet, oder DSL verliert oder nur (W)LAN neustartet. Ist er auf der neusten Firmware, aktuell 4.9.002.1?

Wenn er durchbootet, würde ich im Bekanntenkreis fragen, ob irgendwer ein 12 Volt-Netzteil (Hohlstecker) mit genug Wumms (also genauso viel oder besser mehr Ampere) Dir kurz ausleihen kann. Kann nämlich auch Zufall sein, dass das jetzt mit dem neuen Computer zusammenhängt.

Wenn der Speedport 3 auch damit durchbootet: Ist der gemietet oder Dein Eigen?
(a) Falls gemietet, bei der Telekom anmahnen, denn nichts von außen hat einen Router zum Neustart zu bewegen. (b) Falls es Dein eigener ist, hat irgendwer im Bekanntenkreis ebenfalls einen Telekom Speedport Smart 3? Könntest Du den mal ausleihen? (c) Falls es Dein eigener ist, und niemand das selbe Modell hat, mal irgendeinen DSL-Router aus dem Bekanntenkreis ausleihen.
Zitat von FABiii1893:
Der Techniker von der Telekom hat die Leitungen schon überprüft und sieht keine Auffälligkeiten.
War er vor Ort bei Dir, vor Ort am Kasten auf der Straße oder fand lediglich eine Leitungsprüfung während eines Hotline-Anrufers statt?
 
@Sebbi wenn ich unter dem Link auf Download klicke bekomme ich eine Chinesische Fehlermeldung.

@norKoeri der Router stürzt komplett ab und resetet sich. Hier ein Auszug aus dem Log:
01.05.2022 17:45:53(R006) DSL ANTWORTET NICHT (KEINE DSL-SYNCHRONISIERUNG MÖGLICH).

01.05.2022 17:45:53(R013-0) PPPoE-Fehler: DSL-Synchronisierung verloren.

Die Firmware ist aktuell.

Der Techniker war vor Ort und hat die Leitungen überprüft.
Einen neuen Router sollte ich nächste Woche von der Telekom bekommen. Es handelt sich um ein Mietmodell.
 
Zitat von FABiii1893:
wenn ich unter dem Link auf Download klicke bekomme ich eine Chinesische Fehlermeldung.

dann hier

https://www.realtek.com/en/componen...0-1000m-gigabit-ethernet-pci-express-software

den Win10 Auto Installation Program (NDIS) herunterladen und installieren.

Zitat von norKoeri:
Selbst wenn es der Computer wäre, der Router hat es nicht zu kratzen, egal was ein Gerät im Heimnetz ihm schickt.

das sollte so sein, aber in der Realiät können nicht ganz korrekte Pakete oder Protokollimplementitionen die Netzwerkgeräte zum Abstürz bringen bzw in einen Loop schicken, der dann einen Reset auslöst.

Davon können alle Geräte betroffen sein, selbst unmanaged Switche.
 
Ratespiel: neue CPU, neues Mainboard alles leistungfähiger als das alte. Warum getauscht? Das Nezteil ist alt, wie alt?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: blastinMot
@Sebbi danke hab ich mal gemacht!

Das Netzteil ist aus 2019. Ist ein BeQuiet System Power B9 mit 600W und sollte eigentlich für Mainboard,Cpu und GPU (Nvidia RTX 2070) reichen oder?
Getauscht habe ich Mainboard & Prozessor weil ich von meinem alten AMD Ryzen 7 2700x upgraden wollte und deshalb auch ein neues Mainboard brauchte.
 
Hast du die Möglichkeit das Netzteil zu tauschen? Kannst du eine Kabeltrommel 220v vor den Rechner stecken?
Es scheint ja so, als ob die Störungen vom Rechner kommen. Könnte ein thermo Fehler des Netzteile sein unter Last.
 
Zitat von hildefeuer:
Hast du die Möglichkeit das Netzteil zu tauschen? Kannst du eine Kabeltrommel 220v vor den Rechner stecken?
Es scheint ja so, als ob die Störungen vom Rechner kommen. Könnte ein thermo Fehler des Netzteile sein unter Last.

nicht direkt. müsste dann wohl ein neues kaufen.
Aber trifft das "unter Last" immer dann zu wenn ich den PC starte & wenn ich Fifa starte? Weil immer dann stürzt der Router zu 99% ab..
 
mal
Fast Boot oder Easy Tune löschen von system

alles was von asus cd instaliert wurde
 
Zurück
Top