Rx 480x?

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.000
Meine Glaskugel sagt vll eine RX480x, vll eine 490er, oder vll sogar eine 490X2

wer weis, wer weis
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.005
Erstmal kommen die RX 470, RX 460 und die Rebrands darunter, außerdem die mobilen Karten für den Notebook-Sektor. Ich bezweifle stark, dass wir in nächster Zeit etwas über der RX 480 erwarten können.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.347

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Es ist unwahrscheinlich eine RX 480x zu sehen. Die bisherigen Die Shots des Chips, wenn man diesen vertrauen kann, haben sichtbar nur 36 CUs. D.h. AMD kann nicht einfach 2-4 CUs hinzuschalten und einen RX 480X verkaufen.

Eine Karte mit GDDR5X wird wohl dieses Jahr noch kommen, wahrscheinlich RX 490. Wann dieses Jahr:keine Ahnung.
HBM2: nächstes Jahr.
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.005
Jup mit Vega dann, aber halt erst Ende 2016 (frühestens) bzw. Anfang 2017 (wahrscheinlicher).
 
C

chris84

Gast
wir wissen ja nicht einmal, wann genau die Custom-Modelle der RX 480 kommen... :freak:

Aber ich zitiere mal 3D Realms mit ihrem bekannten Spruch...
“It's done, when it's done” ;)
 

kowa15

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
170
Hoffentlich kommt da noch was stärkeres bis Ende Oktober 2016. Spätestens dann möchte ich für Bf1 aufrüsten.
 

feris

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.733
Der Grafikkartenmarkt ist derzeit für mich irgendwie in einer Schieflage.

Das alte High-End wurde trotz Überspringens des 20nm Shrinks mit der 1080 nur um 20% gesteigert.
Womit für mich eigentlich nur der Preis High End ist.
Wird ja auch durch die kleinen DIE's bestätigt.

Der Markt wird sich sicher erst vernünftig regeln, wenn die DIE's so um die 500mm^2 erreichen.
Dann rutschen die 1070 und 1080 da hin, wo sie hingehören und AMD wird mit Vega kommen.
Wird wohl Herbst/Winter.
Dann ist das Portfolio komplett und die Preise nähern sich hoffentlich wieder realistischen Zahlen.
Erst dann wird High-End und Mittelklasse wieder neu definiert. Dauert aber leider deutlich länger,
als ich mir erhofft hatte.

Bis BF1 wird sich das voraussichtlich jedoch nicht einpendeln.
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.227
Alles nur Glaskugel, aber:
Entweder wird es eine RX480x geben, die den gleichen Chip wie die RX480 hat aber mit GDDRX5 ausgestattet ist, oder diese Karte wird als RX490 verkauft. Finde aber, die Bezeichung RX490 würde etwas mehr als nur schnelleren speicher suggerieren.
News (und ich glaube auch von AMD bestätigte) sagen, dass der Chip auf der RX480 schon den Vollausbau darstellt.
Die Vega Chips mit HBM werden ja so oder so ein anderes Namensschema haben (so wie die Furys).
 

WarumAuchNicht

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.734
Hoffentlich kommt da noch was stärkeres bis Ende Oktober 2016. Spätestens dann möchte ich für Bf1 aufrüsten.
Und die RX480 wäre aus welchem Grund zu schwach dafür?
Leistung ist ca. R390 (bzw. zwischen GTX970 und 980) bzw. 10-15% weniger als die Fury.

Vor paar Wochen liest man überall die 980/Fury ist eine High-End Grafikkarte. Jetzt ist eine neue, äquivalente Karte für die Hälfte des Preises auf einmal zu schwach :freak:
 

Redirion

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.342
es wird voraussichtlich keine RX480X geben!

Das würde dem Namensschema von AMD widersprechen.

Eine RX490 wird auch nicht auf Polaris basieren, da das Namensschema obendrein zeigt, dass dann die Speicheranbindung >256bit wäre. Dafür hat die Polaris dann zu wenig ROPs, als dass sich ein breiteres Interface sinnvoll anbinden ließe.

Die 490 wird also mit Sicherheit schon die kleinere Vega sein oder aber eine Dual RX480, bei der man 2x256bit auch als ">256bit" interpretieren könnte. Die Dual RX480 wäre sicherlich die Not- bzw. Zwischenlösung, falls Vega nicht rechtzeitig fertig wird.

Es wird aber eine RX485 geben(2017?). Hier hoffe ich auf den Einsatz von GDDR5X und etwas höheren GPU-Takt. Da AMD bei den XX5-Karten von einer neueren Revision spricht, ist dann hier auch die 14nm-Fertigung hoffentlich entsprechend etwas optimierter für mehr Takt. Das wäre dann ein rundes Ergebnis auch ohne mehr CUs.
 
Zuletzt bearbeitet:

kowa15

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
170
Und die RX480 wäre aus welchem Grund zu schwach dafür?
Leistung ist ca. R390 (bzw. zwischen GTX970 und 980) bzw. 10-15% weniger als die Fury.

Vor paar Wochen liest man überall die 980/Fury ist eine High-End Grafikkarte. Jetzt ist eine neue, äquivalente Karte für die Hälfte des Preises auf einmal zu schwach :freak:
Okay, falsch ausgedrückt. Ich möchte dann auch wieder 4 Jahre Ruhe haben. Aber erst einmal die Customer Modelle abwarten, vielleicht schlage ich ja doch zu.
 

Redirion

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.342
ich würde mal annehmen, wer vor 4 Jahren die 7970 GHz Edition gekauft hat, dürfte bis heute noch gut über die Runden gekommen sein
 

feris

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.733
ich würde mal annehmen, wer vor 4 Jahren die 7970 GHz Edition gekauft hat, dürfte bis heute noch gut über die Runden gekommen sein
Das sehe ich auch so.
Allerdings wird das mit einer 1070 oder 1080 oder Pendant von AMD nicht der Fall sein.
Davon sind diese zu sehr von großen High-End Chips entfernt.

Dagegen spricht weiterhin, das man in 4 Jahren sicher nicht mehr nur auf Full-HD spielen will.
Die Kurve der benötigten Leistung wird somit noch massiv ansteigen, was eine lange Lebensdauer
eher unwahrscheinlich macht.

Was kann man also tun?
Etwas in Richtung 1060 oder 480 jetzt zur Überbrückung kaufen,
sofern man heute nicht mit gleichwertigem oder besseren eingedeckt ist.
Dann in 1 bis 1,5 Jahren den 16/14nm Vollausbau kaufen.
Der reicht dann wirklich wieder eine lange Zeit, bis zum 10nm wird es dauern.
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.005
Jepp, durch größere Auflösungen, DSR/VSR, die hohen Frequenzen der Monitore und den damit nötigen hohen FPS-Zahlen, die VR-Technologie, oder auch 3D, sind eine ganze Menge Grafikkarten-fressender Neuerungen am Start. Es ist sehr schwer hier vorherzusagen, wie sich die Grafiklast entwickeln wird.

Ebenso das Thema DX12/Vulkan: Es ist super schwer vorherzusagen, wie sich das auswirken wird. Momentan sorgt es (augenscheinlich) für mehr FPS. Wenn aber mal die Entwickler die ganzen neuen optischen Verbesserungen, die beide APIs mitbringen, auch nutzen, dann wird da auch ziemlich schnell eine GTX 1080 weggefrühstückt...

Das einzige, was man sagen kann:
CPUs halten bereits jetzt schon sehr lange (siehe die mittlerweile 6 Jahre alten Sandy-Bridges), und durch die Reduzierung des Overheads in den neuen LowLevel-APIs werden CPUs wohl nochmals deutlich länger halten. Ich hatte schon oft überlegt, meinen Ivy auszutauschen, aber alle DX12-/Vulkan-Spiele haben mich davon abgehalten. Bei denen hätte ich selbst mit einem i7-6700K@4,5GHz kaum mehr FPS.
 
Top