Test RX 5700 TUF und Red Dragon im Test: Asus und PowerColor im Duell gegen Sapphire Pulse

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.674

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.292
Ein weiterer Test der beweist das Asus eigentlich keine AMD Grafikkarten bauen will.
So ein großer Kühler auf der TUF, aber warum der so groß ist kann man anhand der Werte nicht erkennen.

Edit: AMD sollte das als Antiwerbung ansehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.496
Ich wusste doch, dass die Red Dragon ein sehr ordentliches Modell sein würde.

Wenn die RX5700er Karten jetzt generell noch etwas im Preis fallen und man die Red Dragon für max. 350€ bekommt, dann ist das eine sehr attraktive Karte.

ASUS hingegen hat einmal mehr nur Schund zusammengeschustert. Wobei hier wohl weniger die Hardware an sich das Problem darstellt, als vielmehr eine völlig vermurkste Lüftersteuerung.
Die Lüfter könnten im Desktop Betrieb sicher auch problemlos stillstehen.
 

CastorTransport

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.745
Hmm, muss ich echt nachdenken.... Warte ja schon lange auf eine 2,0 Slot 5700 XT, ein Downgrade nach "ohne XT" muss ich mir echt überlegen...

Der Einbau in ein Gehäuse bzw. das Festschrauben der Grafikkarte geht aber mit einer kleinen Verletzungsgefahr einher: Da das PCB und der Kühler das Slotblech klar überragen, ist es ziemlich fummelig, per Hand die Schraube durch die Blende ins Gehäuse zu bekommen. Und weil die Kühlerrückseite und die Ecke des PCBs sehr scharf sind, ist es quasi unmöglich, die Grafikkarte ohne „Feindkontakt“ festzuschrauben – das tut ganz schön weh.
magnetischer Schrauber kann echt helfen ;)
 

1080p Master

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
145
1) Who the f... ist Quask? (Im Inhaltsverzeichnis). Sollte das nicht Quasi heissen?
2) Ist das denn kein Widersruch, das die Red Devil in allen Bereichen ein bischen besser ist und nur 20 € mehr kostet, aber dann soll es in der Praxis "nur Geschmacksache" sein?
 

DJ2000

Ensign
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
178
@Wolfgang
Quask kein Übertaktungspotenzial
Mit einem Quant könnt ich noch was anfangen, aber bei einem Quask wirds bei mir auch schwer.

PowerColor, gratulation und danke.
ASUS, schweres ein- und ausatmen ...immerhin die Karte mit dem besten OC Potential bei den Rx 5700.

Vielen Dank @Wolfgang , hoffe die "Tippfinger" halten den Endspurt durch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blade0479

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.051
Asus und AMD .. scheint keine Liebe zu werden...
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
40.800
wow, von der Red Dragon bin ich sehr positiv überrascht, mit so nem guten abschneiden hätte ich angesichts des doch eher kleinen kühlers echt nicht gerechnet. umso enttäuschender ist dagegen die TUF. die versagt ja echt hart.

oh, und danke für die bilder von der kühlerunterseite:daumen: auch da weiß die TUF nicht unbedingt zu gefallen.


zwei fehler im artikel:
Die Asus Radeon RX 5700 TUF hat nur ein BIOS, das eine GPU-Power von maximal 175 Watt zulässt. Das sind 20 MHz mehr als AMD für das Referenzdesign vorsieht.
das MHz scheint mir hier fehl am platz zu sein.

 

0x8100

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.078
@Wolfgang "Die Asus Radeon RX 5700 TUF hat nur ein BIOS, das eine GPU-Power von maximal 175 Watt zulässt. Das sind 20 MHz mehr als AMD für das Referenzdesign vorsieht."

das soll sicherlich "20 Watt" heißen.
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.496

Thorle

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.843
Da fragt man sich echt, welcher Asus-Mitarbeiter da gebastelt hat. Sowas von sinnfrei. Schöne Wahl bei PowerColor.
 
Zuletzt bearbeitet:

3125b

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
877
Die PowerColor gefällt mir, so muss ein Kühler sein.
Was Asus da veranstaltet hat ist einfach nur peinlich.
 

Termy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.066
Hätte ja nicht gedacht, dass die Red Dragon SO gut abschneidet, Respekt!
Asus sollte sich aber echt schämen, wenn sogar MSI ne brauchbare AMD-Karte hinbekommt...
 

RaDon27

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
234
Hab mir die Red Dragon (versehentlich) gegönnt. Bei der Bestellung nicht richtig gelesen und statt der Red Devil eben diese gekauft (hätte es eigtl. am Preis sehen müssen, dachte aber an ein Angebot). Ist mir erst nach Versand aufgefallen. Shit happens, bekommen, eingebaut, von der Lautstärke "weggeblasen" worden. Das Ding ist dermaßen leise.... Hatte vorher ne ASUS Strix RX580 mit 3 Lüftern verbaut. Das Ding war ein Gebläse. Jetzt: Testweise BFV auf Ultra (normalerweise maimal auf High), Full HD mit Auflösungsskalierung auf 130%. Die GraKa läuft auf Anschlag aber ich höre NIX. Pendelt immer so zwischen 80 und 110FPS. Geiles Ding.
Kann Sie wirklich nur empfehlen. Und vor allem auch mal wieder ne hübsche, simple Karte (auch wenn man sie eh nie sieht).
 

FluffyUnicorn

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
119
Ich bin wirklich beeindruckt von PowerColor. Sowohl die Red Devil als auch die Red Dragon sind richtig gute Karten.
 
Top