News RX Vega Gaming OC 8G: Gigabyte setzt auf 100-mm-Lüfter und sechs Anschlüsse

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.426
#1

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.183
#2
Die Anschlüsse finde ich ja super! Sowas hätte ich auch gerne mal wieder im Mid-End Segment.

Edit: Zumal es ja vollständige Anschlüsse ohne Adapter etc sind. Es gab ja mal diese Eyefinity Karten die hatten mini-DPs soweit ich mich erinnere. Die explizite Erwähnung, dass alle Anschlüsse parallel genutzt werden können lässt mich nachdenken. Kann man das bei anderen Karten nicht?
https://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=3082_5~5424_2~5425_2
Diese Karten haben alle 5 digitale Ausgänge wovon einer DVI ist. Parallel alle gleichzeitig geht nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
654
#3
Kleiner Fehler: 12 Phasen für die GPU und nicht die CPU ;)
 
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.401
#5
leider zuspät.. ich habe mir amnun am black friday eine msi gtx1080 OC für 490schweizer franken geholt. gab zuviele schnäppchen als das ich nun noch länger warten wollte, die samsung evo960 512gb gab es auch für 175franken und das mainboard und cpu waren auch nochmal vergünstigt. bei der cpu wurde es dann aber doch ein r7-1700x.
aber was die grafikkarten angeht hat es amd vom timing her mal wieder völlig verka**t
 
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
4.645
#6
Schön, weiter so mit Vega. Langsam mal den Markt fluten bitte. Und dann eine Custom RX 56 Ende März 2018 für <400€.
Wow, viel zu spät.

Da kommt dann zu dem Zeitpunkt eine GTX 2160 und ist so schnell wie ne aktuelle GTX 1080 und kostet <300€.

@Topic:

Langsam kommt da was. Aber kann so ein Dual Slot Kühler so ein Biest in Zaum halten?
Powercolor im OC Mode ist schon laut, obwohl der Kühler mehr als mächtig ist..
Da muss man dann schon die "ultrasilent" Biose nehmen mit geringerem Powertarget, bis zu 80° Temps etc, damits leise ist.

Dieser Kühler hier sieht mir zu mickrig aus für eine Karte die von Haus aus 220w+ schluckt.
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
822
#7
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
708
#8
Die Vega 64 mit Luft zu kühlen ist anspruchsvoll.

Habe daher direkt zur Vega 64 LCE gegriffen, da ist dann (auch nach persönlichem Test) sicher das sie auch die im BIOS eingestellten Werte dauerhaft hält.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.525
#12
Schön, weiter so mit Vega. Langsam mal den Markt fluten bitte. Und dann eine Custom RX 56 Ende März 2018 für <400€.
Dann senkt Nvidia halt den Preis der 1070Ti auf 350€. Die 1070Ti ist wesenttlich günstiger in der Produktion als Vega. Da brauchst es nicht mal einen neuen Chip. Zumal Ende März langsam eine neue GPU Generation bei Nvidia ansteht. Wahrscheinlich bekommt man dann für 400€ 1080 Custom OC Leistung bei einem Bruchteil des Stromverbrauchs von Vega. Man kann es drehen und wenden, mit Vega gewinnt AMD keinen Blumentopf mehr, zumindest nicht im Highend Bereich. Vielleicht kann man aber ja gute Mittelklassekarten damit bauen.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.995
#13
Auf den Preis bin ich mal gespannt.
 
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
4.645
#14
Da ist jemand aber sehr optimistisch. Nein, also ich denke kaum, dass die 2160 Ende März kaufbar sein wird. Tippe auf Spätsommer, aber es gibt ja nunmal noch keinerlei Infos.
Dann kommt sie halt im Juni oder Juli.

Möchte jemand ernsthaft Ende März 400+ für ne Graka ausgeben, während dann schon die neue Generation in der Pipeline steht? Evtl. kommen die neuen GPUs schon im Mai, man weiß es halt noch nicht.

Es ging eben um Ende März und nicht JETZT.

Selten so einen unrealistischen Satz gelesen.

Zudem ist auch nicht für jeden Nvidia akzeptabel.
Wieso unrealistisch?

Die GTX 1060 6gb ist so schnell wie eine GTX 980, R9 390x etc.
Genauso wie die RX 580 8gb.

Ich habe das einfach auf die nächste Generation übertragen.

Wenn es nicht so ist, wo ist dann der Sinn der nächsten Gen? GTX 1060/RX 480/580 um 10% schneller als ihre Vorgänger?
Wir sind hier nicht im CPU Geschäft.
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.263
#15
Wenn der Kühler ähnlich potent ist, wie der dual Fan Kühler für die 390 und 390X damals, dann wird die Karte katastrophal laut und heiß sein. Ich bin auf den Test gespannt.
 
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.344
#16
Dabei seit
März 2009
Beiträge
36.061
#18
Beim letzten Generationswechsel wurde ein kompletter Shrink übersprungen. Von daher wird der nächste Schritt wohl eher wieder kleiner ausfallen. Und die Preise kennen bei NV auch eher nur ein nach oben und kein nach unten...


@Topic: sieht nach ner guten Karte aus. Dachte ja nach dem Test der Red Devil: die wird es. Aber jetzt bin ich doch etwas unsicher ;-)
 
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
4.645
#19
Stimmt, nicht mal Intel hat dermaßen dreißt den Preis erhöht wie es Nvidia mit Maxwell und Pascal gemacht hat.
Woran liegts? Fehlende Konkurrenz.

Wäre Vega 1j früher da gewesen, hätten sie zwangsweise die Preise nach unten korrigieren müssen.

NV wird die Preise halt wieder hochschießen lassen, die Leute werdens kaufen, weil es eben keine Konkurrenz gibt..
Schlecht für uns alle.

Aber so funktioniert die heutige Welt - Geld. Das kann man jeder Firma und fast jedem Menschen und nicht nur NV vorwerfen.

@Jesterfox:

Ok, daran hatte ich nicht gedacht. Mal sehen was kommt.

Aber eine GTX 2060 oder RX 680 von mir aus auf GTX 1070 Niveau wäre zu wenig mMn.

Und die Preise..siehe oben.
 
Top