Ryzen 3400GE - wo kaufen?

Mini-Mi

Ensign
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
254
Es gibt ja von AMD den recht interessanten 3400GE im Portfolio. Leider kommt man da als normal sterblicher wohl nicht ran. Gibt es dennoch irgendeine Möglichkeit als Endverbraucher sich so einen zu schnappen?
 

ghecko

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
5.723
Zuletzt bearbeitet:

DJ2000

Ensign
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
173
ModellMarktstartArchitektur (Fertigung)Kerne / ThreadsBasistaktrate (Turbo)L3-CacheTDPGrafikeinheiten (Taktrate)
Ryzen 5 3400G07.07.2019Zen+ (12 nm)4 / 83,7 GHz (4,2 GHz)4 MiB (2 MiB L2)65 W11 Vega-CUs (1,4 GHz)
Ryzen 5 PRO 3400G?Zen+ (12 nm)4 / 83,7 GHz (4,2 GHz)4 MiB (2 MiB L2)65 W11 Vega-CUs (1,4 GHz)
Ryzen 5 3400GE?Zen+ (12 nm)4 / 83,3 GHz (?)4 MiB (2 MiB L2)35 W11 Vega-CUs (1,4 GHz)
Ryzen 5 PRO 3400GE?Zen+ (12 nm)4 / 83,3 GHz (?)4 MiB (2 MiB L2)35 W11 Vega-CUs (1,4 GHz)
 

d3nso

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.640
Ganz einfach: 3400G kaufen und den Takt selbst auf 3.3GHz setzen und evtl. die Spannung um 0.1V senken. Schon hat man einen 3400GE ;)
 

Mini-Mi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
254
Aber das ist ja quasi nur die Energiesparvariante. Den normalen G kann man auf dieselben werte bringen, wenn man im Pios ein paar Anpassungen vornimmt.
Stimmt, kann man. Aber ich will jetzt endlich mal einen speziellen Build zusammenstellen bei dem ich den GE nehmen muss. Es gibt dort kein Board mit dem ich was takten könnte.
 

Ozmog

Captain
Dabei seit
März 2015
Beiträge
3.475

Mini-Mi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
254
Es soll ein STX Build werden. Und da gibt es auf dem Markt exakt ein einziges Board: ASRock A300M-STX

Durch den A300 Chipsatz ist da nichts mit am Takt rumspielen.
 

ghecko

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
5.723
In dem Fall hilft nur warten oder den 2400GE nehmen. Mit demselben Powertarget sollte der Unterschied zwischen denen nicht allzu hoch sein.
 

Mini-Mi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
254
Wieso will man solche schrott Boards kaufen?
Das war nun mehr als unnötig. Ich möchte einfach einen kleinen, stromsparenden Rechner auf dem Schreibtisch haben mit dem ich Otto-Normalo-Kram machen kann. Ich will nicht den nächsten Pixar Film rendern und brauche somit den Nerd-High-End-Shit nicht.

Wenn ich mal spielen dann mein heiß geliebtes War Thunder - und dafür reicht das allemal.
 

Mini-Mi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
254

JPsy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
114
Er will halt nen deskmini - ist ja OK. Für was es allerdings nun extra der 3400 sein muss entzieht sich mir, kostet nur mehr...
Bist Du sicher das man auch die tdp nciht begrenzen kann?
 

NeoExacun

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
489

Naesh

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.767
Also so wie ich das sehe ist der 3400GE noch nirgendwo verfügbar. Nichtmal im Ausland. Da bleibt nur warten oder etwas anderes kaufen.

War wohl nur ein Paperlaunch ;)

Ich würde auch richtung NUC gehen.
 

Sound-Fuzzy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
5.485
Ich möchte einfach einen kleinen, stromsparenden Rechner auf dem Schreibtisch haben mit dem ich Otto-Normalo-Kram machen kann.
Und warum nicht den 2200G/2400G/3400G? Werden alle vom DeskMini unterstützt und nur unter Last wird sich der Verbrauch unterscheiden. Bei Surfen und Office spielt es keine Rolle.
Btw.: Afaik gibt es das Board auch nur explizit im Deskmini zu kaufen, einzeln nicht erhältlich.
 

Mini-Mi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
254
Das Board werde ich mir wohl oder übel im DeskMini Set kaufen müssen, das stimmt. Jedoch möchte ich das Board in ein anderes Gehäuse packen. In diesem bin ich mit der CPU-Kühler Höhe eingeschränkt. Sprich: Wenn ich da eine 65W CPU drauf packe startet neben mir unter vollast ein Helikopter weil eben auch die Kühlleistung eingeschränkt ist.
 
Top