News Samsung: 2019er 8K-Fernseher sind teils teurer und teils günstiger

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.927
Samsung hat im Rahmen der Roadshow die Preise der 2019er QLED-Fernseher mit 4K-Auflösung bekannt gegeben. Außerdem hat ComputerBase die Preise der neuen 8K-Fernseher der Modellreihe Q950R in Erfahrung bringen können. Die kleinen Modelle sind teurer als im Vorjahr, oberhalb von 80 Zoll sinkt der Preis pro Zoll Diagonale aber.

Zur News: Samsung: 2019er 8K-Fernseher sind teils teurer und teils günstiger
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.137
Wenn ich mir dieses Jahr ein Fernseher kaufen müsste, sollte dieser ein 4K OLED Panel haben mit HDMI 2.1 und nativen 120 Hz. Also mit anderen Worten ein LG.
 

m4c1990

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
413

new Account()

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.392

LaZz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.581
@Austrokraftwerk ganz klar, dann kann man in verbindung mit ner turing titan wolvenstein nativ auf 8k bei ~40 fps zocken in max details also gogogo 8k ftw

Bin mir nicht ganz sicher vllt war es auf doom
 

slogen

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
986
:daumen: die Preisen sind ja jetzt nicht mega übertrieben.

Bin immernoch völlig zufrieden mit meinem 55" FullHD nativen 100Hz.

Aber mir juckt es derbe in den Fingern, wenn ich den LG OLED 65" für unter 1500€ sehe.
 

Seriousjonny007

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
524
Wie Vitali.Metzger schon sagte OLED und 120Hz, 4k & 8k bei unseren Sendern bzw bei Netflix mit meiner 16 Mbit Leitung = Umsonst.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.621
Seid ihr euch bei der Anzahl der FALD - Zonen sicher? Das sind doch absurd wenig, was will man denn mit 4 Zonen auf 82"??
 

wern001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
272
können die neuen Modele wieder DTS, Divx und XVid abspielen?
Mein Q9FN weigert sich vehement die abzuspieln.
 

maikwars

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.355
Mal vom Preis abgesehen, aber Samsung stellt die 8K-TV's nicht nur für Deutschland her ;) Es gibt Länder die etwas weiter sind als wir...
 

ildottore

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
189
Seid ihr euch bei der Anzahl der FALD - Zonen sicher? Das sind doch absurd wenig, was will man denn mit 4 Zonen auf 82"??

Das is wieder eine Fantasie-Zahl von Samsung. Vermutlich gilt:

Für den Q90R wird beispielsweise Direct Full Array 16x angegeben, was sich (nach aktuellem Stand und mit den Erkenntnissen aus dem Vorjahr) in 16 x 30 = 480 Dimming-Zonen übersetzen lässt.

https://www.zambullo.de/fernseher/samsung-tv-serie-qled-2019-unterschiede-und-vergleich-der-qled-fernseher-2019-q60r-q70r-q80r-q85r-q90r-q950.html
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
13.411
Weshalb sollte jemand 2019 bereits zu einem (sündhaft teurem) 8K Fernseher greifen?
Ich würde mir jetzt auch keinen 8K-TV zulegen. (Bin mit meinem 4K-OLED von 2017 noch vollauf zufrieden. 😉)

Aber ich verstehe, dass sowas jetzt schon angeboten wird, auch wenn es noch stark an Inhalten fehlt. Man muss halt irgendwann anfangen. Der Schritt zu 8K wird genausowenig auf einen Schlag passieren, wie bei 4K und FullHD. Es gab immer eine lange Übergangszeit. Am Anfang dieser Übergangszeiten ist es nicht wirklich sinnvoll, sich schon ein entsprechendes Gerät zu kaufen. Allerdings würde es halt auch nie voran gehen, wenn es nicht trotzdem Early-Adopter gäbe, die sich davon nicht abschrecken lassen.

Deshalb mein Dank an alle Early Adopter (mit dicken Geldbeuteln), die sich jetzt schon 8K-Geräte kaufen und damit die Grundlage schaffen, dass es mit der Zeit immer mehr entsprechende Inhalte gibt und die 8K-Technik vielleicht irgendwann auch für Leute wie mich interessant und erschwinglich wird.
Ohne euch hätte ich heute kein 4K, HDR usw. 😊

Wir hätten ohne diese Pioniere wohl nicht mal FullHD, denn auch da gab es damals genug Leute, die meinten, man würde eh bei typischem Betrachtungsabstand keinen Unterschied sehen, die Fernsehnsender wären ja auch nur SD usw.
(Ich habe mir jetzt schon einige Filme und Serien, die ich schon auf DVD hatte, nochmal neu auf Blu-Ray oder UHD-BR gekauft, weil SD-TV auf einem modernen 55-Zöller meist einfach unerträglich aussieht.)
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.384
Ja je mehr von den 8K Teilen kommen um so besser ist es für den Preis der 4K Modelle.
Allerdings seit dem ich 21:9 am PC nutze hätte ich gerne einen passenden TV dazu vor allem da jetzt anscheinend auch Serien in dem Format produziert werden, wär Mal nice wenn TV und Kino das gleiche Format hätten.

Was mich an 8K stört ist der hohe Stromverbrauch ..
 

proud2b

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.507
Ich habe noch einen 55er LG TV, IPS, DirectLit mit sagenhaften 1080p. Ich kann keine Pixel erkennen bei normaler Entfernung vom Sofa aus..
Gibt es Leute, die 10cm vor dem TV hocken und bei 4K Pixel erkennen und sich einen 8K zulegen müssen? 😆
Mir geht es gleich wie dir, besitze auch noch einen Panasonic mit 1080p, und bevor der nicht den Geist aufgibt, kommt kein neues Gerät.

Jetzt kommt das ABER:

Ein Kollege besitzt einen 4K OLED von LG.
Bespielt man den nativ mit 4K, wirkt das Bild unglaublich plastisch, fast so wie mit einer 3D Brille.
Die Details sind Wahnsinn.

Ich sehe also durchaus Sinn dahinter, wenn auch die Quellen noch nicht so ganz verbreitet sind.
 
Top