Test Samsung Galaxy A3 & A5 (2016) im Test: Aufgebohrte Mittelklasse zum selbstbewussten Preis

Schinzie

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.924
Ich schätze, dass in ca. 2-3 Monaten die Preise für das A3 deutlich unter 300€ und für das A5 knapp über 300 fallen werden. Dann sind sie meiner Meinung nach ausnahmslos zu empfehlen.

Über Verträge lohnen sie sich wahrscheinlich jetzt schon.



Grüße
 

Cavalera90

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
442
Gut geschriebener Test! Verarbeitungsqualität kann in letzter Zeit gut überzeugen bei Samsung! Der große Akku gefällt auch. Ich hoffe sie haben den auch auf der To-Do-Liste fürs S7, inklusive SD(HC) Karte :)

Nur was nicht geht ist der zu hohe Preis, aber dieser fällt Samsungtypisch (oder Androidtypisch?) nach ein paar Monaten um 50-100 Euro. Wie auch schon beim letzten A5.
 

CaptainCrazy

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.158
Für um die 200 € wäre das A3 ziemlich interessant gewesen. Naja, die Preise fallen bei Samsung ja meistens recht schnell. Warten wir nochmal ein paar Wochen ab :evillol:.
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.297
Das sind aber schon recht ambitionierte Preise, gerade wenn man z.B. das A5 mit dem sehr guten Huawei P8 vergleicht.
 

Nexialist.

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.676
Da ich demnächst mein Lumia 925 ersetzen möchte, schaue ich mir regelmäßig Tests im Netz zu aktuellen mobilen Geräten an. Derzeit tendiere ich stark zum Sony Z5 compact (möchte keineswegs ein größeres Display als 5" haben... eher so in Richtung 4.5", da bietet sich das z5 richtig gut an finde ich...). Wenn ich jetzt die getesteten Produkte mir so ansehe, schneidet Sony's Produkt recht gut ab. Außerdem ist eine 20nm-CPU verbaut (kA ob das jetzt relevant ist, aber die Benchmarks sprechen eher für die Leistung der CPU von Sony). mhm...

Mit 432 EUR scheint das Sony auch nicht teuer, oder?
 

Plumpsklo

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.712
Wenn sich das A5 bei 300 Euro einpendelt, dann kann man das defintiv empfehlen. So hat es aber zu harte Konkurrenz.
 

Hakubaku

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.566
Warum fest verbaute Akkus? Hallo? Wie kann man denn Mist auf der Straße finden und dann noch voll reinspringen. So ein Blödsinn, echt.
 

Cavalera90

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
442
Aber der Prozessor ist stärker wie der des S3 Neo. Ist laut Geekbench sogar flotter wie das S4 Value Edition. Nur der beschnittene Arbeitsspeicher hinterlässt einen faden Beigeschmack. Will man es gerne bis 2018 nutzen, wird es verdammt knapp. Sogar jetzt sind 1,5Gb bei Samsung verdammt knapp bemessen.
 

Ceberus

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
713
Sind mir zu teuer, hab mir letztes Jahr ein Sony Xperia Z3 Compact für 399.-- Franken gekauft und das Z5 Compact gibt es auch schon für 440,-- Franken. Hatte vorher das S4 Mini und mit dem Akku drain war der Akku schon oft nach einen Halben Tag leer, da vertraue ich Samsung gar nicht das die so was fixen.
Hab mir jetzt das Ulefone Power mit einen 6kmah Akku aus China bestellt für 190,-- Franken + Zoll, konnte nicht widerstehen bei dem Mega Akku :D.

Lg Johann

PS: falls gewünscht mache ich gerne ein Unpacking und Erfahrungsbericht mit dem Ulefone Power, sofern es euch interessiert ;).
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
Ich hab mich gerade eher für das S6 entschieden, für 50€ mehr hat man auch das bessere Handy (3GB RAM, schneller Prozi, 32GB, bessere Display etc.) , das war mir den Aufpreis wert, zumal das S6 nach wie vor zur Handy-Elite gehört.

Zu Sony, kann mal gar nicht nachvollziehen das man beim Z5 Compact jetzt auf Kunststoff setzt, mein Z1 Compact hat nen Metall-Frame . Was mir aber auch aufstoßen tut bei meinem Z1 Compact ist das die Rückseite wirklich schnell verkratzen tut. Nach 1,5 Jahren fiel zudem der komplette Touchscreen Display aus, so daß ich durch Garantiefall kurz vor Vertragsende nochmals ein nagelneues Z1 Compact erhalten habe. Das Problem mit dem Display ist aber auch ein bekanntes was öfters auftritt !
 
Zuletzt bearbeitet:

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.426

MXE

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.510
Die Preise sind Schall und Rauch! Das S6 gibt es für unter 400 Euro und daran werden sich die Mittelklassegeräte orientieren müssen. Finde es Schade für Samsung, dass ihre Geräte schneller im Preis sinken als der Akku sich leert. Die Preise sind nicht selbstbewusst, sie sind utopisch! Das S6 um 400 Euro ist unschlagbar.
 

Q-Tea

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
204
...
Hab mir jetzt das Ulefone Power mit einen 6kmah Akku aus China bestellt für 190,-- Franken + Zoll, konnte nicht widerstehen bei dem Mega Akku :D.

Lg Johann

PS: falls gewünscht mache ich gerne ein Unpacking und Erfahrungsbericht mit dem Ulefone Power, sofern es euch interessiert ;).
Bitte auf jedenfall gerne - Wäre sehr gespannt darauf! Hab mich bisher noch an kein "China-Handy" rangewagt und wollte noch erste Tests abwarten.
Versand soll ja erst die nächsten Tage starten, hab ich das richtig verstanden?
 

Ceberus

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
713
Ja ab dem 29 Januar werden sie versendet, ist gerade Presale 179,-- US Dollar. Danach werden die für 210+ verkauft.

Im schlimmsten fall schrotte ich ca. 240 Franken, konnte einfach nicht wiederstehen bei dem Akku :freaky:

Lg Johann
 

GamingWiidesire

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.982
Einer der besten Funktionen (Theme-Store) bleibt unerwähnt, schade!

Der 16 GB messende Nutzerspeicher kann per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden.
1. Gehen bereits heute 200 GB und der MicroSDXC Standard geht bis 2 TB.
2. Wie viel vom internen 16GB Speicher sind frei verfügbar?
 
Top