News Samsung Galaxy Tab A7: Multimedia-Tablet mit vier Lautsprechern und 7.040 mAh

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.551

devastor

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.658
Der Preis ist für das gebotenen ja ok aber 4GB RAM hätten es dennoch sein dürfen. Als reine Surf und Videokiste wird das Teil sicher seine Käufer finden. Immerhin wurde ein aktuelles Android verwendet.
 

Bemme90

Ensign
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
170
Ich habe das aktuelle 2019er und finde die Anpassungen sehr sinnvoll.

Der Sound ist echt grottig und wirklich schnell ist es auch nicht.

Die Anpassungen am Display hätten besser sein können. Wieso kein 11 oder 12 Zoll für Multimedia-Genuss? AMOLED wäre auch nice.
Die minimale Änderung der Display-Größe dient doch nur dem Umsatz neuer Smart Cover.
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.227
Also für Ende 2020 ist 3 GB einfach zu schwach, das bekommt ja jedes 120-150 Euro Smartphone jetzt schon dazu.... und mit der Beschreibung A7 aka.10 Zoll komm ich nicht mit.....
 

Corros1on

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
6.240
Als Einsteige-Tablet vollkommen ausreichend bzw. für ein bisschen YouTube, Musik- oder Film-Streaming vollkommen ausreichend, da würde eigentlich mehr kaum Sinn machen oder heraus geschmissenes Geld sein.

Ist aber auch nur das Mittelklasse-Model, da wird nicht das neuste verbaut, dass darf noch ein paar Generationen darauf warten.

Zumal gibt es immer noch genügend andere Methoden das Gerät zu sperren, falls nötig (mein Tablet ist überhaupt nicht gesperrt, wieso auch. Das ist ein reines Sofa-Tablet).

Außerdem wenn der Sensor mal wieder Spinnt darf man sowieso den Code und Muster eingeben.
 

K-BV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
6.715
3 GB RAM ist nicht toll. Reicht aber mit Android i.d.R. für Alltagszeugs aus. Geschuldet dürfte das dem Abstand zur teureren internen Konkurrenz mit S5e und S6Lite sein, die mit mehr RAM ausgestattet sind.
Ansonsten für um die 200€ ein solides Angebot. Dürfte der neue Topseller in dem Preissegment sein.

Das 7 bei A7 soll wohl eine Analogie zur S7 Reihe darstellen.
Sich um die Modellbezeichnungen bei Samsung Gedanken zu machen, habe ich mir eher abgewöhnt. Am besten man benutzt die SM-....... Bezeichnungen. Dann gibts auch keine Verwechslungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Photographil

Ensign
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
220
Also ein iPad bekomm ich auf der Homepage von apple für 466€.
Dafür bekomm ich ein gutes Display, 128GB Speicher und ein top aktuelles iPadOS mit super angepassten Apps das noch Jahre lang upgedatet werden wird. Der eine Zoll weniger sollte hier egal sein...
 

timo82

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.859
Also ein iPad bekomm ich auf der Homepage von apple für 466€.
Dafür bekomm ich ein gutes Display, 128GB Speicher und ein top aktuelles iPadOS mit super angepassten Apps das noch Jahre lang upgedatet werden wird. Der eine Zoll weniger sollte hier egal sein...
Das kostet doppelt so viel und kann so einiges nicht.
Aber hey. Wenn du einen Apfel zum "Präsentieren" willst, dann kauf es. Vielleicht finden es deine Freunde cool.
 

Photographil

Ensign
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
220
Ich hab doch tatsächlich die Gewichtsangabe für den Preis gehalten.
Naja. Dann muss man doch die 150€ mehr in Kauf nehmen für die 32GB Variante des iPads. Auch wenn ich so wenig Speicher für Schwachsinn halte. Aber als Streamingausgabegerät vielleicht nicht sonderlich wichtig...
 

Plumpsklo

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
3.010
Das kostet doppelt so viel und kann so einiges nicht.
Aber hey. Wenn du einen Apfel zum "Präsentieren" willst, dann kauf es. Vielleicht finden es deine Freunde cool.
Das Einstiegs-iPad kostet nicht doppelt so viel sondern liegt grob bei 300 Euro mit 32GB - also Vergleichsmaßstab für dieses Samsung hier. Dafür bekomme ich garantiert bessere Performance und sehr lange Updates und damit die aktuellste Software und eine gewisse Sicherheit.

Was das mit "Präsentieren" - du meinst sicherlich das Prahlen vor anderen - zu tun hat, weiß ich nicht. Ich selbst nutze ein Android Telefon (Oneplus) aber auch ein iPad Pro und an ein iPad kommt einfach gar nichts vorbei.
 

beercarrier

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
792
Das Display des Samsung ist gut, ich bezweifel das Apple´s Welten besser ist. Und nicht jeder will iOS, eines der restriktivsten OS die es überhaupt gibt, auch wenn es gut funktioniert. Apps aus fremden Quellen installieren zu können mag ein Sicherheitsrisiko für den DAU sein aber es sorgt dafür das Google eben nicht einfach alles wegfiltern kann was nicht den Moralvorstellungen eines Megakonzerns entspricht, weil es Homebrew gibt.

Apple kann mir gestohlen bleiben.

Die 3 GB RAM sind in der Tat nicht übermäßig aber sie reichen. Auch die nächsten 3-5 Jahre. Klar gibt es jetzt einige die mir widersprechen werden, aber dann bitte meine Argumentation widerlegen. Der Arbeitsspeicher wird bei Android Smartphones hauptsächlich dazu genutzt zwischen mehreren App´s bzw Diensten zügig zu wechseln. Dazu werden laufende Änderungen innerhalb der Dienste erstmal gecached. Und bei Smartphone´s kommen da eine Menge Daten zusammen, und diese Daten sind insbesondere relativ groß. Allein für Mobilfunk und Telefonfunktion sind da eine Menge Metadaten vorhanden. Dazu kommen die ganzen Messenger. Auch andere Apps müssen relativ viel Daten parat halten weil diese oft standortbezogen sind. Vieles davon fällt bei Tablet so nicht an, weil in der Nutzung vieles nicht gleichzeitig laufen muss. Während bei meinen Smartphone gleichzeitig Maps, Spotify, Browser und Mobilfunk, etc läuft, wird ein Tablet in der Regel mit weniger Aufgaben die es gleichzeitig bearbeiten soll ausgelastet. Meist ist es reine Unterhaltung plus Browser. Das Nutzungsszenario ist ein anderes.
Daher hätte ich mich auch über mehr RAM gefreut, halte es aber nicht für ein Auschlusskriterium.

Kaufen werde ich das Tablet aber nur wenn es auch eine 8 Zoll Variante gibt. Ich habe ein 10 Zoll Tablet welches mir zu unhandlich und zu schwer ist um es in einer Hand zu halten, ein 7 Zoll Tablet das mir mittlerweile nicht mehr genug Vorteil im Vergleich zu einem Smartphone bietet was die Bildschirmfläche angeht, daher wünsche ich mir ein 8 Zoll Tablet mit ordentlicher Ausstattung zu einem vernünftigen Preis. Das Tablet in 8 Zoll wäre ein Flagshipkiller mMn.
 
Zuletzt bearbeitet:

3125b

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.730
Ich schau ja immer so am Rand mal auf die aktuellen Entwicklungen im Tablet-Markt, weil ich eventuell irgendwann mein iPad ersetzen will, und die neuen Apple mit richtigen Stereo-LS einfach zu teuer sind für das, was ich damit mache.
Aber ... sowas hier ist sicher keine Verbesserung. Mal abwarten was die nächsten Jahre noch so kommt, vielleicht ein MiPad 5 oder so.
 

Photographil

Ensign
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
220
Apps aus fremden Quellen installieren zu können mag ein Sicherheitsrisiko für den DAU sein aber es sorgt dafür das Google eben nicht einfach alles wegfiltern kann was den nicht den Moralvorstellungen eines Megakonzerns entspricht weil es Homebrew gibt.
Zeig mir einen einzigen Anwender außerhalb der DAUs, der sich mit dem A7 hier rumquälen würde...
Das Ding ist für den 08/15 Anwender, der ein günstiges Tablet sucht. Da wird nicht eine einzige Apps außerhalb des Playstores installiert. Verlass dich drauf.
Diese Zielgruppe erkennt auch nicht, dass die Apps nicht optimiert sind und ihr Gerät sicherheitstechnisch nach 2 Jahren einem offenen Scheunentor gleicht, aber man wird in einem Forum wie diesem hier schon sagen dürfen, dass das iPad einfach die 1000 Mal bessere Alternative ist... Für den DAU is auch das nicht sichtbar. Aber es is halt einfach so.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
13.202
32/3GB Speicher sind schon etwas mager, hier hätte Samsung ruhig spendabler sein können.

Ansonsten ein schönes Tablet der unteren Mittelklasse. Der SoC hört sich dafür ganz gut an. Amoled kann man in dieser Preisklasse nicht erwarten. Wenn die 4 Lautsprecher hingegen ähnlich gut performen wie bei meinem Tab S5e, dann sind diese durchaus ne Wucht. Wenn man bedenkt, dass es immernoch ein Tablet ist (udn dazu sehr dünn) finde ich immer wieder beeindruckend was da raus kommen kann :D

Gibt es da echt so große Unterschiede (siehe oben)?

Die Anpassungen am Display hätten besser sein können. Wieso kein 11 oder 12 Zoll für Multimedia-Genuss? AMOLED wäre auch nice.
Da musst du schon zum Galaxy Tab S7+ greifen. Allerdings kann man dafür auch 4 Tab A7 kaufen.

Die Tab A Reihe hatte noch nie OLED. Das ist der teureren Tab S Serie vorbehalten - und selbst da gibt es mit dem Tab S6 Lite und Tab S7 nun zwei Modelle, die ohne OLED Display daherkommen, was ich sehr schade finde.
Ein wirklicher Nachfolger für mein S5e, also ein Mittelklasse-Tablet mit OLED und den guten Lautsprechern fehlt noch. Aber so wie es aussieht, wird da wohl so schnell auch nichts kommen. Vielleicht sind Samsung die 10" OLED Displays zu teuer für Geräte in dieser Preisklasse?

Immerhin hat Lenovo ja kürzlich ein Modell mit 4 Lautsprechern, OLED und sogar Stift-Unterstützung angekündigt. Das könnte eine interessante Alternative sein. Wobei die OneUI natürlich auch ein Punkt ist der durchaus für Samsung spricht.
 

Deleo

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.760
Der Preis ist für das gebotenen ja ok aber 4GB RAM hätten es dennoch sein dürfen. Als reine Surf und Videokiste wird das Teil sicher seine Käufer finden. Immerhin wurde ein aktuelles Android verwendet.
Naja Android verbaut und benötigt schon meisten mehr als 4GB, bei Smartphones sind wir ja schon bei mehr als 8GB oder 16GB und die Samsung Teile Benötigen das auch, dank dem Zugemüllten und Schlechtem System.
Deshalb kommt für mich überhaupt kein Samsung oder ähnliches in Frage, wenn Android dann nur ein Cleanes Google Gerät.
Ich bin immer noch Froh das ich mir lieber ein IPad für 350€ gekauft habe und kein Samsung 350€.
Schon echt unverschämt was der Alte A10 und nur 3GB Ram an Leistung aufbringt und das System ohne Ruckler im Multitasking laufen lässt. Beim IPad würde ich Tatsächlich nur bemängeln das es keine 4 Lautsprecher hat sonder nur 2 unten.
Ich war letztens bei meinem Vater, ich hatte ihm vor ca. 1,5 Jahren ein Samsung Tab gekauft, das kann man fast gar nicht mehr bedienen, selbst als ich das Meisten mal Gelöscht oder Deaktiviert habe, laggte es immer noch.

Das ist auch leider meine Erfahrung mit Samsung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
13.202
Zeig mir einen einzigen Anwender außerhalb der DAUs, der sich mit dem A7 hier rumquälen würde.
Hier bin ich 😝
Warum denn nicht? Wenn ich jetzt ein neues Tablet bräuchte wäre das hier eine sinnvolle Option. Die anderen sind nämlich alle viel zu teuer.
Ich halte diese Denkweise für sehr kurzsichtig. Als Erfahrener Nutzer habe ich Bedarf immerhin die Möglichkeit, ein paar Anpassungen vorzunehmen.
Aber das Ding ist keine Krücke und 3GB RAM sind auch noch ausreichend für Android.
 
Top