Sandy Bridge Laptop gegen Ivybridge tauschen?

ace-drink

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.139
Hi

Ich weiss die Dinger sind nocht draussen aber meint ihr es wird sich "lohnen", im Sinne der Stromersparnis, von einem i5 2430m auf das dementsprechende Nachfolgemodell zu wechseln?

Die erhöhte Grafikleistung ist mir egal. Videos werden auch jetzt beschleunigt und CSS oder sowas geht auch 1 A...

Oder wird es dann eher so sein, dass sie die TDP beibehalten aber den Takt dafür erhöhen, sprich mehr Leistung bei gleichem Stromverbrauch.

Mir ist ein leises Gerät wichtig und da das meisst direkt mit der Abwärme zusammenhängt, frag ich mich eben, ob ein Ivybridge da noch besser ist.

Mometan geht bei meinem Sandybridge der Lüfter bei surfen oder word oder musik hören gar nicht an. Nur bei zocken oder sporadisch bei Videos.

Die reine Lesitungssteigerung bei gleichem Takt soll ja nicht so riesig werden. Würde schon gern auf den Nachfolger warten und solang mit dem jetzigen klarkommen
 

_cheMist

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
851
Würde sich meiner Meinung nach nich lohnen :)
 

T.I.M.

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.168
die energieeffizienz wird auf jeden fall gesteigert, sprich du hast weniger engergieverbrauch bei gleicher leistung oder eben mehr leistung bei gleicher tdp.
allerdings ist es zweifelhaft ob sich allein deswegen der umstieg lohnt. wenn du jetzt schon zufrieden bist mit der lautstärke würde ich doch dabei bleiben...
 

OhNoIKilledMyHD

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
758
Mit 'nem Notebook mit i5 2430m hast Du wahrscheinlich ein Board, mit dem Du nicht alle Ivys verbauen kannst.
Und wahrscheinlich hast Du noch Garantie, die beim CPU Wechsel dann flöten wäre.
Für mich lohnt es sich erst, wenn die Garantie rum ist.
 

3GIGRAM

Ensign
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
129
ich habe EXAKT das Gleiche Problem gehabt, und mir 10 Minuten später selber die Antwort gegeben (eigentlich wollte ich die Frage hier auch posten)

So werden sich die aktuellen mobilen „Sandy Bridge“ auch auf den neuen Mainboards auf Basis der „Panther-Point“-Chipsätze betreiben lassen können, die kommenden „Ivy-Bridge“-Prozessoren gibt man jedoch nicht für die bisherigen Notebook-Konstruktionen frei.
Also: Nein, leider!
 
Top