News Sapphire Nitro LTC: Exklusiver CPU-Kühler für AMD Ryzen auf Sockel AM4

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
17.526

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
16.598
Ne Variante mit 120mm wäre interessant geweorden und müsste sich gegen den Freezer messen, 92mm is doch Mist und macht ihn ausschließlich für ITX und sowas interessant.
 

PietVanOwl

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.280
Bis 4500 Umdrehungen, Holla die Waldfee. Bei voller Drehzahl ist der dann gut zu hören, dabei kann Sapphire doch auch leise wie sie bei ihren Grafikkarten immer wieder beweisen. Naja, wenigstens hat er nur 500 als minimal Drehzahl, da kann man bestimmt ganz gut optimieren. Optisch geht er so in Ordnung.

Das Gehäuse allerdings hat etwas, das gefällt mir, schick.
MFG Piet
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.891
Sapphire traue ich es ja prinzipiell zu einen guten CPU-Kühler zu bauen, schon weil sie immer wieder beweisen, dass sie sehr gute GPU Luftkühlung können. Aber 92mm und Towerkühler sind jetzt keine guten Vorraussetzungen um etwas wirklich Attraktives abzuliefern. Trotzdem: ein neuer Player im CPU Kühler Markt ist erstmal interessant.
 

SANDTIGER

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.024
Also kann nur zustimmen Gehäuse werde ich mir nochmal anschauen der Kühler wird in der MAsse an Kühlern untergehen .
 

Damien White

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
7.800
Also der Bildvergleich zwischen LED und "keine LED" ist ja mal das Highlight der News.

Gibt es Tests ob diese Einhausung etwas bringt?
 

Chesterfield

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.798
Erinnert mich stark an Sockel 1366 extrme Box kühler
58E27244-F6A0-4BA8-8376-77759015A81C.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

0x8100

Captain
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
3.552
Ne Variante mit 120mm wäre interessant geweorden und müsste sich gegen den Freezer messen, 92mm is doch Mist und macht ihn ausschließlich für ITX und sowas interessant.
ein kühler, der itx adressieren soll, ist mist weil er die entsprechende grösse für itx-systeme hat...? ist ja auch nicht so, als dass es nicht schon genug 120mm kühler gibt.
 

Neodar

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
1.737
Optisch ist das absolut nicht mein Fall. Allerdings würde ich mir auch keinen solchen 92mm Quirl in den Rechner bauen.
Das ist wirklich nur sinnvoll, wenn das Case nicht mehr zulässt.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
16.598
ein kühler, der itx adressieren soll, ist mist weil er die entsprechende grösse für itx-systeme hat...? ist ja auch nicht so, dass es schon genug 120mm kühler gibt.
Du hast gekommt das "auch" aus dem Satz gestrichen und ich sagte eine Variante mit 120mm, was nicht bedeutet, dass es keine 92mm Variante geben darf.
Originalzitat:
Der CPU-Kühler mit seinem 92-mm-Lüfter soll bis zu 100 Watt Verlustleistung (TDP) bewältigen können und auch Mini-ITX adressieren.
Die Maximal-RPM von 4500 zeigen auf wo es hingeht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rumguffeln

Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
2.199
puuhh

is ja nich mein fall.. aber passt zum case :) und das is ja auch schonmal was
 

TriceO

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
911
Wie genau muss ich mir diese beleuchteten Lüfterblätter vorstellen? Sitzt der LED-Ring am Motor und das Material ist entsprechend durchlässig?
 

Lahire690

Ensign
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
231
Gefällt mir optisch sehr gut, hätte Lüfter und Gehäuse im Frühling benötigt ;)
 

wampo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
42
Das ist doch ein leicht modifizierter Supermicro 4U Active Kühler...
 

Chris_S04

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.118
Der Kühler sieht ganz nett aus, wenn wirklich wenig Platz zur Verfügung steht. Wäre Mal interessant wie der sich gegen ähnlich große Konkurrenz schlägt. Aber bei 4500RPM kann ich mir auch vorstellen, dass das Teil laut wird.

Das Gehäuse gefällt mir aber ganz gut. Mal sehen ob wir da noch mehr von Sapphire hören in Zukunft.
 

haltezeit

Ensign
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
253
Ne Variante mit 120mm wäre interessant geweorden und müsste sich gegen den Freezer messen, 92mm is doch Mist und macht ihn ausschließlich für ITX und sowas interessant.

Das Nitro M01 ist OEM Version eines Inter-Tech IM-1 Pocket / Cube Gaming Axel / Sama IM01 / Tecware Fusion
All diese Gehäuse haben eines gemeinsam, sie sind alle ziemlich kompakte mATX Gehäuse mit einer maximalen CPU Kühlerhöhe von 155mm. Das geht sich mit 120mm Lüfter nur bei einer Hand voll Kühlern aus, will man da noch eine Abdeckung und etwas Gimmick dazu, geht sich das nicht mehr aus.
Darum wurde ein 92mm Konzept gewählt.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
16.598

cypeak

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.475
der einzige vorteil dürfte die kompaktheit sein, aber der kühleistung wegen würde ich beim towerkühler nicht auf 92mm lüfter setzen...
 
L

leonavis

Gast
Ne Variante mit 120mm wäre interessant geweorden und müsste sich gegen den Freezer messen, 92mm is doch Mist und macht ihn ausschließlich für ITX und sowas interessant.
Nay! Hätte ich nicht schon den Katana5, der ja auch mit 92mm daherkommt, würd ich hier zuschlagen. Denn: Mein Spec-01 mag zwar ATX sein, ist aber ehrlich gesagt von der Breite her eine leichte Fehlkonstruktion und lässt nur bis 150mm Höhe bei CPU-Kühlern zu. Da geht eigentlich nur 92mm.
 
Top