Schwarzer Balken beim Ultrasharp 2311

Commotus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
386
Hallo zusammen,

nachdem die ersten zwei Exemplare wegen eines deutlich sichtbaren Farbstichs an den Händler zurückgegangen sind, ist auch das dritte Exemplar leider nicht fehlerfrei:

Das Bild skaliert nicht bis zur Oberkante des Bildschirms, sondern nur bis zu einer Position von etwa 0,5 cm unterhalb, will heißen: Unter der Oberkante des Bildschirms befindet sich ein etwa 0,5 cm breiter schwarzer Streifen, der sich über die gesamte Breite des Monitors zieht. Angeschlossen ist der Bildschirm via DVI.

Gibt es irgendwelche Maßnahmen, die ich ergreifen kann, bevor ich den Monitor reklamiere?

Ein Fehler der Grafikkarte ist ausgeschlossen, da ein anderer Monitor ohne Probleme funktioniert.

Viele Grüße,
Commotus
 

stockduck

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.371
Kannst du mal ein bild davon machen?
 

.mrv

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
944
Ist unten kein Balken und ist der Balken überall, also auch im Windows?
 

Brandkanne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.293
ich hab den Monitor auch und beim 1. Mal ein Top Gerät bekommen. Mich wundert aber bei den ganzen Reklamationen auch nicht, dass man vllt. ein Gerät bekommt, was ein reklamierender Kunde davor verstellt hat.

Also als 1. die Werkseinstellungen wieder herstellen.
Wenn das nicht hilft (hätte bestimmt bei den ersten beiden auch funktioniert ... ?! ) mal automatisch das Signal suchen lassen. Ich hab schon bei vielen anderen Monitoren ein verschobenes oder falsch skaliertes Bild gehabt und 3 Tastendrücke im Menü des Displays haben es gerichtet. Bei quaisi x-beliebigen Hersteller...
Auch gucken ob das Kabel richtig sitzt, oder mal das Kabel vom alten Display testen...

Edith:
Meiner war ohne Fehler, habe ihn aber auch von Amazon.
meiner ist auch von AMAZON
 
Zuletzt bearbeitet:

Commotus

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
386
Danke für die Antworten. Ein Bild verdeutlicht das Problem sicher besser.

http://www.abload.de/image.php?img=p1020234wro0.jpg

Der schwarze Balken ist - unabhängig vom Betriebssystem bzw. der Anwendung - immer zu sehen, an einigen Stellen breiter, anderen schmaler. Die Auflösung ist richtig eingestellt, auch die Darstellung unter Werkseinstellungen habe ich überprüft.

Offensichtlich ist das Gehäuse verzogen - Grund genug für eine weitere Reklamation?
 

.mrv

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
944
Ähm, ich hab erst gedacht es wär der blaue Balken bis ich mal das mini schwarze Ding da entdeckt habe. Ist auch mit dem Bild schwer zu beobachten aber iwie sieht das für mich ganz normal aus.


edit: oder meinst du den dunkelblauen Balken da?
 

Jesterfox

Legende
Dabei seit
März 2009
Beiträge
44.484
Also die paar Pixel schwarzer Rand bis zum Gehäsue hab ich auch, die sind normal. Haben mich aber bisher weder gestört noch sind sie mir überhaupt aufgefallen...

Wobei das aber kein halber Zentimeter ist, eher so 2 mm.
 

.mrv

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
944
Also wenn das zu den Rändern hin deutlich zunimmt bzw. ungleichmäßig ist, dann ist das sicher nen Reklamationsgrund. So wie es auf dem Bild zu sehen ist, sieht das aber ganz normal aus.
 
K

Kausalat

Gast
Meistens sind allzu schlampig verarbeitete Gehäuse schuld an "ungleichmäßigen" Panelrändern. Bei meinem Monitor verschwindet bei genauerem Hinsehen eine Pixelzeile zur Hälfte der Bildbreite (!) hinter dem unteren Gehäuserahmen.

@ chancaine:

Seitdem in TFT-Monitoren keine Bildröhren mehr verbaut werden, gibt es keine Einstellungen zur Kissenverzerrung und dergleichen mehr :D.
 
Top