Schwesters PC fährt nicht mehr hoch...

Leyki

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
77
Hallo,
meine Schwester hat es irgendwie geschafft, das ihr Rechner nicht mehr hochfährt. Als ich ihn das erste mal hochgefahren hab, ist er nach dem "hp-invent"-Bildschirm (Hier kann man das BIOS starten) einfach ausgegangen. Danach mal geschaut, ob alle Lüfter laufen und kein Kabel locker ist -> alles ok. Anschließend bin ich ins BIOS, dass sich dann allerdings aufgehängt hat und habe neugestartet. Fail-Save-Defaults eingestellt, dann frage wie ich Windows starten will. Hab Abgesicherten Modus gemacht, kamen dann am unteren Bildschirmrand mehrere Dateipfade und ich hätte das Laden einer .sys-Datei abbrechen können. Hab ich nicht gemacht , ging allerdings trotzdem nicht. Bildschirm schwarz geworden und dann der Text (ich vermute der "Im Abgesicherten Modus starten"-Text) allerdings nicht normal geschrieben, sondern zweimal und nur halb zu sehen, ein bisschen grafikfehler-mäßig. Jetzt bleibt er immer beim hp-Screen hängen, im BIOS hängt er sich auch ständig auf...
Meine Schwester hat als einzige Erklärung folgendes anzubieten: "Als ich die Filme von dir öffnen wollte kam immer so ein Fenster, manchmal auch schon beim Öffnen des Ordners." Die Filme hab ich mal auf ihrer Platte gespeichert, ich hatte nie Probleme, sie zu öffnen. Die liegen da auch schon lange rum. Das Handbuch findet sie im Moment auch nicht...
Habt ihr Ideen, was ich als nächstes machen könnte. Ich hätte ja mal das BIOS per Jumper resettet, aber weiß nicht, wo der bei ihrem Board ist, Hanbuch ist ja weg...
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.586
falls du ein anderes netzteil bei der hand hast, dann würde ich den rechner mal damit testen.
mfg
IRID1UM
 
Top