Sehkorrektur unter VR Brille?

Kuhprah

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
881
Sorry falls es schon nen Thread gibt, aber der Versuch nach "Brille" im VR Bereich zu suchen is ein klein wenig nutzlos :D :D

Ich hab mich dazu entschlossen mal zum Testen ne HP Reverb G2 zu bestellen. Jetzt stellt sich für mich aber eine Frage.. im normalen Alltag sehe ich einigermassen brauchbar, habe aber für die Arbeit am PC etc. ne spezielle Brille von Gunnar zugelegt die auch schon meine Korrektur mit dabei hat. Damit sehe ich deutlich schärfer und die Augen werden auch nicht so schnell müde.
Aber wie ist das mit Sehkorrekuren bei VR Brillen? Kann ich da ne korrigierte Brille drunter tragen, gibt es da spezielle VR Brillen-Brillen oder wie machen das die Lurche unter euch :lol: :daumen:
 

Godfather101

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
537
Interessant das mit dem vr-optiker.
Habe mich auch schon gefragt wie es bei den verschiedenen VR Brillen mit ner Brille aussieht.
Ich bin zwar nur ein bisschen kurzsichtig (-1,25, -1,5) aber es wäre schon schön, wenn es dann
nicht unscharf wird, wenn man die Vr Brille aufsetzt.

Gab es nicht auch mal eine Vr brille bei der man das gleich einstellen konnte, wie stark die Augen
eine sehschwäche haben?
Dachte sowas mal vor Jahren gelesen zu haben.

Danke aber aufjedenfall für den Link @ Wun Wun
 

Kuhprah

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
881

Manyra83

Newbie
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
3
Ich hab eine Oculus Rift und bin Brillenträgerin, weil ich etwas kurzsichtig bin und eine Hornhautverkrümmung habe. Letzteres ist mein größeres Problem.
Die Brille unter der VR-Brille war sehr unangenehm, daher habe mir Linsen mit meiner Stärke bei vr-lens.de gekauft.
Seither kann ich länger mit der VR-Brille spielen, ohne das ich Kopfschmerzen bekomme oder mir schlecht wird.

Nachtrag: oh ich sehe gerade, dass vr-lens.de zu vroptiker wurde, ist also der gleiche Anbieter, wie schon oben erwähnt wurde.
 

kellerbach

Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.494
Ich habe mir vor einigen Jahren für ca. 40 Euro ne große rechteckige randlose Brille beim online-Optiker (myspexx) machen lassen, die ich mittlerweile für meine 4. VR-Brille verwende. Sie hat ein Titangestell, ist sehr leicht und trage sie ohne Nasensättel recht nah an den Augen, quasi auf Wimpernlängenabstand. Nutze sie auch als Sportbrille (Rennrad/Joggen).
 
Top