Sehr seltsames Problem

GonZoDesign

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
19
Hallo,

ich bin neu hier im Forum und das ist mein erster Eintrag. Es geht um die Kühlung meines PC´s die sehr seltsam ist. Erstmal mein pc specc:

Phenom 955 (Boxed)
Asus M4A78T-E
Sapphire 4890
2x2 GB Kingston DDR3

Als ich den PC vor einem Jahr bei Alternate zusammengestellt hab, lief er vorerst nicht so wie ich es wollte aber nach der Zeit lief es perfekt. Bei GTA 4 zb wenn der CPU-Lüfter heiß wurde, drehte er auf 4k-6k RPM auf, was bei dem Kühler normal ist. Seit einem Monat ist mir aufgefallen, wenn ich zb Szenen Render und die Cpu bei 100%, dass der Lüfter nicht mehr so hochgeht, er verändert sich gar nicht mehr immer bei 3500 rpm ca. An der Seite meines PC´s habe ich einen 250mm Kühler der in beide Richtungen lüften kann. Ich hab ihn immer nach innen laufen. Genauso wie der 120mm der von vorne nach hinten lüftet. Seit neusten hab ich hinten einen aber das ist nicht das Problem, es war schon vorher. Unzwar wenn ich jetzt aber den 250mm Kühler auf rückwärts pusten stelle, funktioniert alles auf einmal wieder perfekt oO . Wenn die CPU heiß wird, gibt der Kühler richtig Gas. Der neue Lüfter ist auch 4-Pin und ist an dem Stecker wo der Kühler der CPU ist, die Teilen sich den aber daran liegt es nicht, da es vorher schon so war. Ich hab keine Lust den großen Lüfter so laufen zu lassen, da das nichts bringt und eher alles heißer werden lässt, bis auf das der CPU-Kühler ordentlich kühlt xD

Woran kann das liegen und wie änder ich das? achja, der große Lüfter hat nur 2 Kabel die glaub ich nur Strom ziehen, denn geregelt wird er Manuell genauso wie die geschwindigkeit...

MfG
 

Mandulli

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
714
Eigentlich würd ich sagen das sich der CPU Lüfter normal verhält... Bläst der 250er dann muss der CPU Lüfter weniger arbeiten, saugt der 250er übernimmt der CPU Lüfter wieder mehr Kühlarbeit. Warum das vorher anders war ist merkwürdig.
 

GonZoDesign

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
19
Danke für die schnelle Antwort! Allerdings wenn der 250er nach innen kühlt, ist der CPU Kühler ja auch langsam. Wenn ich den 250er aussschalte läuft er auch langsam. Nur wenn ich ihn nach außen pusten lasse, fängt der CPU-Kühler sofort an normal zu kühlen...
 

Mandulli

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
714
Ich kenne mich nicht so mit dem Thema belüftung aus, aber wenn er bläst ists ja klar, die CPU wird vom 250er mit gekühlt. Wenn er aus ist dann bekommt der CPU Lüfter ja noch Luft von dem 120er und er saugt sich Luft aus der Öffnung vom 250er. Wenn aber der 250er die ganze Luft absaugt, dann muss der CPU Lüfter halt richtig arbeiten um Luft auf die CPU anzusaugen. Und ein CPU Kühler mit 4000-6000 RPM ist alles andere als normal. selbst 3500 empfinde ich als zu hoch
 

GonZoDesign

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
19
Stimmt. Ich werde den 250er mal nach außen laufen lassen, allerdings nicht im Gehäuse, dann seh ich ja, ob es an der Luft liegt oder an ner Sterung. Aber danke schonmal das hab ich iwi übersehen und danke für die sehr schnelle antwort ;)
 

Fabian228

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.211
Es reicht eigentlich wenn du vorne und hinten einen Lüfter montiert hast denn dadurch bekommt man einen schönen Luftzug.
Ein seitlicher Lüfter verwirbelt das alles nur.
 

CPUinside

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.410
solange die temperaturen der cpu nicht zu hoch gehen, besteht kein grund zur sorge. deshalb sind die dinger ja auch temperatur- und nicht lastabhängig geregelt
 

GonZoDesign

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
19
wenn ich den großen lüfter abschließe, ist da ja trotzdem ne lücke wo die luft nacher rauskann da müsste ich eine neue Seite haben. Beim Stundenlangen rendern ist die CPU ja auf 100% und dann geht die auf (wenn der große nach innen pustet also der cpu-kühler nicht so dolle kühlt) bei 64°, und laut amd darf die cpu bis 63° gehen. Ich schalte jetzt immer entweder den großen nach außen dann is es bei 59° oder ich änder die zugehörigkeit des renderes auf nur 3 kerne und dann wird die cpu nicht ganz so heiß. Sollte ich mir vielleicht nen anderen CPU-Kühler kaufen? Welcher wäre denn bis 40€ sehr gut von der Kühlung? Lautstärke stört mich nicht. Am besten man muss das Mainboard nicht ausbauen ;)
 

GonZoDesign

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
19
im idle passt das ja, ich hab C&Q aktiviert nur bei 100% will ich nicht, dass er zu heiß wird... wenn ich die CPU undervolte, funzt C&Q nicht mehr :(

Gehäuse: Enermax Phoenix Neo
 

GonZoDesign

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
19
Problem hat sich glaub ich gelöst:

Hab die Mainboard Battiere für ne Zeit entnommen und dann alles wieder im BIOS eingestellt. Lüfter läuft jetzt wieder. Ich habe aber jetzt eine neue frage. Mein MB hat nur ein 4-Pin Anschluss. Daran ist der CPU-Lüfter angeschlossen, aber mein 120mm Lüfter brauch auch einen 4 Pin und da ist extra etwas bei, um ihn mit dem cpu_fan zu teilen. Kann das wenn beide über einen laufen, die Lüfter beeinflussen oder laufen die trotzdem seperat?
 

dA_s0uL

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
352
Wenn du ein Y Kabel meinst, und beide Lüfter an den "CPU" 4 Pin anschliesst, laufen beide "Synchron" von der volt Zahl her (es liegt ja auch nur ein Signal an),

Das einzige Problem wird die Umdrehung sein, denn der 250er wird langsamer drehen wie der CPU lüfter, ergo wirst du da irgendwo auslese Probleme bekommen.


Du solltest über eine Lüftersteuerung nachdenken, hier kannst du den 250er anschliessen und per Hand regeln...




Ps: Du kommst nicht zufällig aus der Wetterauer Umgebung?
 

GonZoDesign

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
19
Also der 250er ist nicht an den CPU 4Pin angeschlossen sondern ein 120er. Der 250er wird nur durch 2 Stromkabel gespeist und regeln kann man ihn an einem Rad und nen Schalter der am Lüfter ist. Ich werde mir wahrscheinlich nen neuen CPU Lüfter und ne Lüftersteuerung kaufen. Welcher CPU Lüfter bis 45 Euro ist für nen Phenom II X4 955 zu empfehlen ohne Mainboard ausbau?

LG und danke für die ganze hilfe
 
Top