Seiten gespert

Zespire

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
680
Ja ich sitze hier an einem Firmen Netzwerk und darf mich bis 15 uhr langweillen jetzt dachte ich mir OK das world wide web steht dir offen aber falsch gedacht bei 80% der Seiten kommt eine Fehlermeldung

Der Zugriff auf die Seite

http://gulli.com

wurde mit folgender Begründung verweigert:

Verbotene Seite: gulli.com



Sie sehen diese Fehlermeldung, weil die von Ihnen gewünschte Seite unangebrachte Inhalte aufweist oder als solche gekennzeichnet ist.
Sollten Sie dennoch der Meinung sein, dass die entsprechende Filterregel unangebracht ist, klicken Sie bitte hier: Fehlermeldung;
Bei weiteren Fragen oder Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihren Netzwerkadministrator


Jetzt hoffe ich jemand von euch kann mir sagen ob es möglich ist die Sperre zu umgehen
 

awo

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.206
Hi

is ganz klar der zugang zu der seite wird über einen Proxy gespeert!
kannst ja mal versuchen einen Alternativen proxy zu benutzen aber wird woll nicht gehen!

mfg

awo
 

CoolHandLuke

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.634
hehe, klingt nach squid und dansguardian :-) hab ich auch @work laufen - meine Schüler sollen ja nicht zu viel Unsinntreiben.

Gulli ist wohl in einer der vielen Blacklists drin, da dort auch Themen behandelt werden, wie man Proxys umgeht oder die sich mit illegalem Filesharing befassen.



Auch alternative Proxies stehen wahrscheinlich auf der Blacklist.

Die ausgehende Firewall ist hoffentlich so konfiguriert, dass nur der Proxyport offen ist.

Allerdings: wenn das so wäre, wären keine https-Verbindungen möglich. Versuche mal Webmail mit SSL.




andererseits wird es schon seine Richtigkeit haben, warum gewisse Inhalte gesperrt sind. Wahrscheinlich ist es da in der Vergangenheit zu ner Menge Unsinn gekommen.

Aber auf gulli muss man doch nicht gehen? Gibt doch sicher noch genügend andere, frei zugängliche Seiten.

Oder schreibt der Arbeitgeber vor, dass die Internetbenutzung für private Zwecke untersagt ist?



In jeden Fall ist es nicht besonders geschickt, diese Maßnahmen einfach so zu umgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zespire

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
680
Der Zugriff auf die Seite

http://www.proxyliste.com

wurde mit folgender Begründung verweigert:

Gewichtete Ausdrucksbeschränkung von 100 : 1345 ((anonymous, proxy)+(anonymous, surfing)+(anonymous, internet)+(unblock, myspace)+(unblock, myspace)+(bypass, proxy)+ proxies+ proxy+cgiproxy+emule+phproxy+proxy list+proxy.com+unblock websites)



Sie sehen diese Fehlermeldung, weil die von Ihnen gewünschte Seite unangebrachte Inhalte aufweist oder als solche gekennzeichnet ist.
Sollten Sie dennoch der Meinung sein, dass die entsprechende Filterregel unangebracht ist, klicken Sie bitte hier: Fehlermeldung;
Bei weiteren Fragen oder Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihren Netzwerkadministrator.


Das mit der Proxy wird wohl nichts naja noch 4 Stunden langweillen
 

CoolHandLuke

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.634
hehe, also nicht nur Blacklist - sondern auch ein phrase filter ;-) yeah, der untersucht nicht nur die URL auf verbotene Ausdrücke, sondern auch den Seiteninhalt!
 

CoolHandLuke

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.634
Achso, es wird wahrscheinlich protokolliert, wenn jemand eine gesperrte aufrufen versucht. Standmäßig werden alle diese "vergeblichen" Aufrufe protokolliert.
 

Zespire

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
680
So bin jetzt Zuhause und wollte fragen ob ich irgendwie mein Zweiten Topic selber löschen kann oder ihn melden muss und ob man die Sperren umgehen kan da ich in zwei Wochen wieder meine zeit dort totschlagen muss
 

Eon-Deon

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.507
Also willst du deinen Job riskieren in dem du hier einen Tipp willst wie du beim Arbeitgeber eine gesetzte sperre umgehen kannst, was schon illegal ist wenn wir dir einen Tipp geben, nur um dir die Zeit etwsa einfacher zu gestalten?
Darüber würde ich nochmal nachdenken. Mich würde es auch nicht wundern wenn die Zugriffe ins Netzt irgendwo separat auf einem Server protokolliert und überprüft werden.
 

Zespire

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
680
Ich arbeite da nicht sonst hätte ich sicher etwas zu tuen und würde mich nicht langweilen und wie soll ich es sagen die Sperre hat es mir angetan :evillol:
 
Top