News Semi-passives Netzteil mit schrägen Lüftern von Xilence

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Xilence zeigt auf der CeBIT eine vollmodulare Netzteilserie mit neuartigem Design. Die Netzteile verfügen über eine abgeschrägte Seite, in die zwei 60-Millimeter-Lüfter integriert wurden, die über einen Temperatursensor gesteuert werden, der stetig die Temperatur der Kühlkörper misst.

Zur News: Semi-passives Netzteil mit schrägen Lüftern von Xilence
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.535
dass da gerade Xilence das Rad neu erfunden haben will, ist doch eher zweifelhaft.
 

Ameisenmann

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
Xilence sind mir nur als Schrottnetzteile in Erinnerung geblieben. Haben die sich inzwischen verbessert? Ich würds trotzdem nicht kaufen.
 

SeeD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
429
Wieso haben sie doch alles richtig gemacht. 1000 Watt nehmen um 400 Watt stabil zu betreiben, so ungefähr lautet doch die Formel bei Xilence oder nicht?
 

snakebite

Banned
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
763
xilence kenne ich nur als hersteller von minderwertiger billig hardware. finger weg!

silent war bei denen aus meiner persönöochen erfahrung noch nie etwas. ich würde es geschenkt nicht nehmen!
 

zogger CkY

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.993
Die letzen 60mm Doppenlüfter di ich nutzte waren in meiner Xbox, und die waren alles andere als leise. Daher zweifle ich doch mal stark, das diese beiden Quirle die arbeit leise verrichten werden. Was ich nicht Vertehen warum keine 80mm lüfter o.O
 

Cey123

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
833
Sieht prinzipiell vielversprechend aus. Tests werden zeigen, was dran ist ;)
 

Noxus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
406
Ich Glaube kaum das zwei kleine Lüfter irgendwie sinnvoll sind.
Ein test währe trotzdem interessant
 

Asinuss

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.141

C4rp3di3m

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.180
Schaut recht Merkwürdig aus, allerdings Kauft man ein PSU nicht wegen der Schönheit sondern damit es den PC mit Strom versorgt und es soll ja selbst Heutzutage noch Menschen geben die kein Fenster im PC haben ;) Denen wird es egal sein wie dass Teil aussieht.

Diese hohen Wattmonster bis 1KW braucht doch nur einer der 3 oder 4 Grafikarten zusammen Klemmt.

Ich dachte als ich meinen neuen PC Gebaut habe im Sep.2011 auch kaufste mal ein 650w PSU. Gestern habe ich mein VC3000 Messgerät widergefunden und gleich mal Getestet.

Mein Mein Sys hat grade mal 330w Maximal gezogen bei 6x100% CPU und Furmark 100% GPU:rolleyes: wenn man dann noch ca. 10% Effizienz abzieht da mein PSU 80+B ist Braucht der Rechner grade mal 300w da dümpelt mein 650w PSU bei nicht mal 50% rum, da hätte es auch ein 500 oder 550er getan. Im Nachhinein ist man immer Schlauer. Ich habe einiges an Hardware Verbaut, 2x140mm FANs, 6x120mm FANs, Paar LED´s, 3 Festplatten usw. mein Case ist also alles andere als Leer.

Dieser Umstand zeigt mal wieder, alles über 500w Lohnt nur wenn man min 2 Grafikkarten im Wohnzimmerschaltschrank hat ;)

mfg

NT: Zum dem Xilence Schrott, ich habe ein 120mm FAN von den der ist sowohl Silent als auch Funktionsfähig, von derher Lüfter Bauen können die, wobei dass Wahrscheinlich Heutzutage keine große Kunst mehr ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

HOOKii

Banned
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.269
Naja, Xilence stand wirklich nicht für Qualität. Meines Erachtens hat sie auch den Ruf eines Billiganbieters, deren Qualität alles andere als berauschend war. OK, man muß ja nicht immer so denken, nach dem Motto:"Einmal Schrott, immer Schrott!" Vielleicht will Xilence zu den qualitativ Höherwertigen aufschliessen und so ein namhafter Hersteller werden. Könnte sein, deswegen ist ein Test zwingend, um herauszufinden, ob deren Innovation ein Pfifferling wert ist. Ehrlich? Ich bezweifle es, lasse mich aber gerne überraschen. Wer verteilt eigentlich das Prädikat "Gold", "Silber" und "Bronze" bei den NTs?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

r00ter

Gast
alleine die optik erweckt in mir das: "ahh igit laut!" vorurteil. mal abgesehen von der schräge ist die bauhöhe kaum niedriger als bei nem normalen nt. einfach die kühlrippen in einem bereich gekürzt, die lüfter schräg verbaut. aufgrund des fehlenden 120+ fans im hinteren bereich ist da jez wohl der rest der kühlaperatur angesidelt. modulare server nt sehen so aus und haben 60er / 40er fans.

mmn nur fx hascherei.
 

Lunerio

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.770
Top