News Sharkoon Shark Zone K20: 35 Euro teure Spielertastatur mit Metallgehäuse

Fretty

Ensign
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
172
Warum ist das jetzt eine Spielertastatur? Wegen dem Hintergrundbeleuchtungs-SchnickSchnack oder dem tollen Design? ^^
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.952
Beide Tastaturen sind doch bei Amazon gelistet und verfügbar..

OT: wenigstens ist der Preis im normalen Rahmen und nicht wie sonst bei Neuerscheinungen >100€
 

Fretty

Ensign
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
172
Jub, offensichtlich sind die 12-16 jährigen Spieler die Zielgruppe. Aber Fliz hat recht, immerhin scheint der Preis fair zu sein.
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.004

erazzed

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.138
@Averomoe:
Das Design ist doch noch recht neutral gehalten. Besser als so manche Konkurrenz...

Wirklich glücklich bin ich mit den Designs der Gamer-Tastaturen aber auch nicht. Ich bin Gamer, ja, aber deswegen muss meine Tastatur nicht wie aus dem Spielzeugladen aussehen.
Aus diesem Grund ist es bei mir damals die G710+ geworden. Es mag wahrlich nicht die beste mechanische Tastatur sein, aber dafür bekommt man beim Anblick keinen Würgereiz ;)

Die Sharkoon hier ist vom Design und vom Preis absolut i.O.
 
S

schnuckl

Gast
Daran sieht man dann aber auch das ein Metallgehäuse nicht viel Geld kosten muss und es ein Unding ist warum große Hersteller mit Ihren teilweise 200€ Tastaturen so etwas nicht von Haus aus anbieten.
 

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.875
Daran sieht man dann aber auch das ein Metallgehäuse nicht viel Geld kosten muss und es ein Unding ist warum große Hersteller mit Ihren teilweise 200€ Tastaturen so etwas nicht von Haus aus anbieten.
Weil das teure nicht die Metallplatte für nen Appel und nen Ei ist, sondern jeder mechanische Schalter, wo einer im Einkauf schon alleine ~50Cent kostet... für normale, ohne RGB beleuchtung und co, rechne eher mit mehr
 
Zuletzt bearbeitet:
W

WolfAW

Gast
Klar, so ein bissel Metall kostet halt auch nicht viel. Und wenn der Rest qualitativ nix taugt, dann kann mans halt billig verkaufen. Qualität ist was anderes. Und abgesehen davon, Rubberdome. Was erwartet man denn auch für das Geld.
 

Sahit

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.078
Naja ich bin auch eher fürs schlichte. Aber für 35€ kann man da echt nicht meckern wenn die Verarbeitung den recht hochwertig ausfällt. Die Tastatur als Mechanische für ca. 80€ würde denen aus den Händen gerissen werden :D
 
W

WolfAW

Gast
So wie ich das lese (Amazon) hat die nicht mal Füße hinten zur Höhenverstellung und eine sehr schlechte Ausleuchtung der Tasten. Passt zum Allgemeinbild.
 

Senvo

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
5.930
Ich fínde das Design eigentlich ganz cool, hat irgendwie was, aber leider sind es keine Mechas, sonst wäre die Tastatur sicher Interessant, auch wenns sie dadurch erheblich teurer wird.
 

Schrammler

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.642
Das Design ist.. naja, nicht mein Fall. Ob Metall oder nicht, wer von euch hat schon ein Keyboard deswegen kaputt bekommen, weil das Gehäuse aus Kunststoff war? Ich nicht, in 30 Jahren. In manchen steckte sogar der Computer gleich mit drin..
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
Nice endlich mal keine mecha Tasta oder mit sonstigem Schnickschnack für >100€ sondern eine <40€ da kann man drüber reden.
Das Aussehen ist mir eh latte ich schau ja nicht die ganze Zeit auf meine Tastatur wenn ich sie nutze.
 

Baxxter

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.261
Lustig was in den Augen mancher als "teuer" bezeichnet wird. Man kann eben nicht alles zum Selbstkostenpreis verkaufen. Meine Tastatur hat über 100 Euro gekostet und daran ist nichts aus Metall.
 
Top