News SmartThings: Samsung bringt Smart-Home-System nach Deutschland

itsBK201

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.194
Abgesehen von der Beleuchtung im Haus und vielleicht eine Soundanlage finde ich keinen sinnvollen Einsatz von "Smart-Home"-Geräten bei mir zuhause...
Vielleicht blende ich viele Einsatzgebiete auch einfach nur aus, wer weiß...
Aber gut, was will man denn alles in einer Wohnung in ner Großstadt machen können Smart-Home technisch...
 

Mithos

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
939
Hat alles was mit Bequemlichkeit zu tun.
Eltern haben z.B. eine neue Türklingel mit Kamera, da kann man auch Leute "empfangen", wenn man nicht daheim ist. Als nächstes kam dann eine Steuerung für die Wassersprüher im Garten dazu, so kann man je Wetterlage auch reagieren, ohne selbst anwesend zu sein bzw. jeden Hahn einzeln zu drehen.

Nach und nach wird dann immer mehr dazukommen, einfach weil es geht.
 

o.Sleepwalker.o

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
614
Aber gut, was will man denn alles in einer Wohnung in ner Großstadt machen können Smart-Home technisch...
Beispiel eigenes Haus:
-Lichsterung bzw. Verknüfung mit Bewegungserkennungen
-Rolllädensteuerung nach Sonneneinfall, oder Beispiel Kinomodus (Alles fährt zu) usw.
-Klima/Lüftung/Heizung steuern nach Luftqualität, oder nach Außentemperatur
-Kameraüberwachung
-Zentrale Mediensteuerung

Und es gibt noch so viel mehr

Wichtig ist mir eine Steuerung ohne Cloud.
 

iGameKudan

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.367
Und noch'n Gedicht. Was ist eigentlich alles so toll an diesen ganzen Smart Home Geschichten? Hab ich bis jetzt noch immer nicht verstanden. Oder bin ich für sowas schon zu alt?
Die Leute müssen ihren Hintern nicht mehr selber zum Lichtschalter, zum Rollo oder zur Heizung bewegen. Der Schlüssel muss nicht mehr selber gedreht werden...

Oder: Der einzige Grund sich noch mehr datenabschlauchende, teure und empfindliche Technik ins Haus zu holen ist grenzenlose Faulheit.

Das Problem ist ja, dass praktisch nur die SmartHome-Systeme mit Internetanbindung eine nennenswerte Verbreitung finden. Das wird witzig, wenn irgendwann mal der Softwaresupport eingestellt oder die Server abgeschaltet werden. :freaky:
 
Zuletzt bearbeitet:

HexerGeralt

Ensign
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
134
Ich bin beim Smarthome-Thema zwiegespalten. Auf der einen Seite finde ich toll was alles möglich ist. Auf der anderen Seite würde ich alle sicherheitsrelevanten Dinge wie Rolläden oder Türschließer nie an solche Systeme anbinden. Sobald ich mit dem Handy von außen fernsteuern kann, ist es eine potenzielle Schwachstelle am Haus.
 

Queediab

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
541
Ich bin vermutlich zu alt oder zu stur (oder beides), aber ich brauch das alles nicht...
 

itsBK201

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.194
@iGameKudan
Faulheit bei manchen ja, aber mir würde es bei Thema Beleuchtung nicht wegen dem Lichtschalter gehen sondern eher um Farbtemperatur, Leuchtstärke usw bequem einstellen zu können.
 

Mac_Wombel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
322
Die Leute müssen ihren Hintern nicht mehr selber zum Lichtschalter, zum Rollo oder zur Heizung bewegen.
Oder: Der einzige Grund sich noch mehr datenabschlauchende, teure und empfindliche Technik ins Haus zu holen ist Faulheit.

Das Problem ist ja, dass praktisch nur die SmartHome-Systeme mit Internetanbindung eine nennenswerte Verbreitung finden. :freaky:

Und wieder diese Phrasen die vor Halbwissen und Ignoranz nur so strotzen, wie du es schon in anderen Themen zu Smarthome bzw. Sprachassistenten getan hast. Aber nun nochmal der Reihe nach vielleicht nimmst du jetzt endlich mal was mit.

Das praktisch nur die SmartHome-Systeme mit Internetanbindung eine nennenswerte Verbreitung finden, ist Halbwissen, was dir aber schon versucht wurde zu erklären. Es gibt genug Hersteller die auf eine Internetanbindung und damit eine Cloudsteuerung verzichten, das sind u.a. Philips Hue, Bosch Smart Home oder auch Brematic Pro.

Das wird witzig, wenn irgendwann mal der Softwaresupport eingestellt oder die Server abgeschaltet werden.
Hat du für diese Behauptung einen Beleg oder ist das reines Wunschdenken von dir?

Also wie wäre es wenn du bevor du weiterhin solche Behauptungen von dir gibst dich mal informierst.
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.759
Irgendwie ist Samsung immer wie der uncoole Kumpel, der ein paar Monate zu spät kommt... Würde mich nciht wundern, wenn die jetzt nen Fidget spinner vorstellen...
 

Corros1on

Commodore
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.092
Ich habe irgendwie die böse Vorahnung, dass die zukünftigen Generationen nicht mehr wissen werden wie ein Lichtschalter funktioniert oder, dass die Leute das Haus/Wohnung verlassen haben, um ihre Freunde zu treffen oder draußen viele Dinge gemacht haben ohne elektronische Begleiter.
 

Theobald93

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
6.763

Exterior

Ensign
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
249
Immer dieses Gemecker... Wer es nicht mag, muss es ja nicht nutzen -,-'

Dann erklärt mir bitte mal, wie ich z. B. ohne gesteuerte Thermostate in meiner Wohnung unter der Woche im Winter früh beim aufstehen eine angenehme Temperatur habe, ohne dass ich die Nacht durch heize? Oder wie wird die Wohnung auf eine brauchbare Temperatur geheizt, wenn ich nach der Arbeit heim komme, sodass die Familie nicht noch ne Stunde in der kalten Bude hocken muss? Mal abgesehen davon, dass niemand wirklich Lust hat, mehrmals am Tag 14 Thermostate manuell zu regeln.

Die Leute müssen ihren Hintern nicht mehr selber zum Lichtschalter, zum Rollo oder zur Heizung bewegen.
Oder: Der einzige Grund sich noch mehr datenabschlauchende, teure und empfindliche Technik ins Haus zu holen ist Faulheit.
Nach dieser tollen Logik sollten wir aber schleunigst alle Mikrowellen, Geschirrspüler, Waschmaschinen und Fahrzeuge abschaffen, die bedienen schließlich auch nur die Faulheit. So ein Quatsch, immer dieses ewiggestrige Genörgel.
 

Luccabrasi

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
784
2015 hatte ich mein erstes Smart-Home Gerät, mittlerweile sind viele dazu gekommen wie z. B. Heizung, Licht, Rolladensteuerung, Alarmanlage, Kamera, Saugroboter und Alexa ist bei vielen eingebunden. Ich sehe das als Erweiterung meiner Komfortzone. Leute die mit Faulheit argumentieren haben ganz andere Probleme im Leben......
 

iGameKudan

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.367
Hat du für diese Behauptung einen Beleg oder ist das reines Wunschdenken von dir?
Also wie wäre es wenn du bevor du weiterhin solche Behauptungen von dir gibst dich mal informierst.
Bei Lösungen die nicht lokal/offline gesteuert werden ist das leider nunmal kein Wunschdenken, sondern Realität. Ist die gleiche Situation wie mit alten Multiplayer-Spielen, nur in teurer und mit mehr Elektronikschrott.

Und selbst bei solchen Sachen wie Hue kann man nur hoffen, dass da nicht irgendwann "Hue2" kommt und der Support für Hue den Bach runtergeht.

Nach dieser tollen Logik sollten wir aber schleunigst alle Mikrowellen, Geschirrspüler, Waschmaschinen und Fahrzeuge abschaffen, die bedienen schließlich auch nur die Faulheit. So ein Quatsch, immer dieses ewiggestrige Genörgel.
Das sind alles Erfindungen, die dem Menschen wenigstens auch was Nutzen und nicht einzig dazu dienen, ihn zunehmend überflüssig und abhängig von Dritten zu machen.

Für mich ist diese SmartHome-Geschichte nur ein Ausdruck dessen, dass die Leute mittlerweile so viel Luxus haben, dass sie schon von ihrem Luxus genervt und gestresst sind...
 

Mac_Wombel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
322
Bei Lösungen die nicht lokal/offline gesteuert werden ist das leider nunmal kein Wunschdenken, sondern Realität.
Ist die gleiche Situation wie mit alten Multiplayer-Spielen, nur in teurer und mit mehr Elektronikschrott.
Dann belege diese Realität doch auch mal und schwafel nicht nur rum, oder kannst du das nicht?



Für mich ist diese SmartHome-Geschichte nur ein Ausdruck dessen, dass die Leute mittlerweile so viel Luxus haben, dass sie schon von ihrem Luxus genervt und gestresst sind...
Ich schreib ja schon die gleichen Phrasen die du auch schon in anderen Themen abgelassen hast.
 
Top