News Snapdragon 865: Qualcomm bietet Adreno-GPU-Treiber im Play Store an

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.536
Mit dem Snapdragon 865 stellt Qualcomm seinen GPU-Treiber für die integrierte Adreno-Grafikeinheit erstmals über den Google Play Store zur Verfügung. So sollen Optimierungen für Spiele schneller und neue Grafik-Einstellungen angeboten werden können. Aber auch im Bereich der Sicherheit hat das neue Modell einen Vorteil.

Zur News: Snapdragon 865: Qualcomm bietet Adreno-GPU-Treiber im Play Store an
 

Intenso84

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
259
Bin ich mal gespannt ob das Ernsthaft durchgezogen wird, vor allem von den Smartphoneherstellern.

BTW...eine Infoveranstaltung auf Maui für umme 😲 das Redakteurleben hat auch seine Sonnenseiten :cool_alt:
 

TheDarkness

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.387
Jetzt müssen nur noch Treiberbugs beseitigt werden.
Qualcomm zählt zwar bei Android zu den Besten (Nvidia ist ne andere Liga, aber sowieso nicht mehr vertreten), hat aber trotzdem noch teilweise 3+ Jahre alte Bugs, welche in den Dev Foren ignoriert werden.
Wenn die Treiber wirklich alle Features hätten, die sie angeben zu haben, würden so einige Emulatoren problemlos laufen und so einige Games nicht zufällig bei einem Hersteller abstürzen und beim anderen noch laufen.
 

Marco01_809

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.239
Sehr gut, auf die Hersteller ist bzgl. Updates einfach kein Verlass. Auf meinem LG G6 hatte ich immer Probleme das Vulkan mit vielen Apps nicht richtig funktioniert. Die Lösung war unter einer Custom-ROM einfach den Adreno-Treiber von einem anderen Smartphone drüberzuflashen, da dort derselbe Treiber in einer neueren Version genutzt wurde. LG selbst hat diesen bei den regulären Android-Updates nie aktualisiert.
 

SGCMarkus

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
122
LG modifiziert sogar die ganzen Treiber... Da will man mal nur das notwendigste Prebuilt verwenden für ne ROM, und kompiliert den Rest selber, crasht natürlich mal alles, weil LG meint die müssen alles mögliche überall verwenden :rolleyes:
z.B. statt in den sowieso Closed Source Kameratreibern das Farbformat anzupassen, nope, ändern Kamerapreviewformat auf irgendwas in der Display HAL.
(Und dass die Nougat-Treiber aufm V30 verwendet haben bei den neusten Oreo Releases... das is mal wieder was ganz anderes lol)
Also ich hab da keine großen Hoffnungen dass zumindest LG da mitmacht, bei OnePlus oder Xiaomi könnt ichs mir aber vorstellen
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.438
Hat denn die Grafikeinheit schon solche Komplexität erreicht wie die 200 W Boliden im PC?

Mir graut es nach den Erfahrungen mit NVidia vor den Treiberupdates.

Aber immerhin ein erster Schritt zum Update am Handyhersteller vorbei. Schauen wir mal ob die Treibersammlungshölle beim PC die Situation bei Handys verbessert. :)
 

Brink_01

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.000
Zwar kann man so etwas begrüßen aber hier habe ich die Sorge, das Qualcomm sich bei Release weniger Mühe geben wird, da die es sowieso später einfach patchen können.

Früher kamen die Spiele auch mit deutlich weniger Fehlern auf den Markt. Zwar sind die heute komplexer geworden, aber man merkt das viele es unfertig auf den Markt bringen, mit dem Hintergedanken, dass man später einen Patch nachreichen kann
 

IC3M@N FX

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
586
Wenn es keine einheitliche GPU Treiber gibt in Playstore von Qualcomm, unabhängig von welchen Smartphone Hersteller auch immer geupdatet wird.
Dann ist es sinnlos!!!!
Die Hersteller werden diesen Service nicht nutzen, weil es mit einem Aufwand verbunden ist.
Da kritisiere ich Qualcomm auf schärfste das hätte man Hersteller unabhängig über den Playstore lösen müssen, jetzt ist man wieder auf der Gnade des Supports angewiesen vom Hersteller.
 

XTR³M³

Captain
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.569

icetom

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
1.374
Aus genannten Gründen eine nebelkerze. Und als Endverbraucher der nicht Roms installiert hat man am handy keine Lust Treiber zu installieren. Und was ist mit treibern Alter Chips auf die die dev community vergeblich wartet?
 

riloka

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
304
wir haben fredreeno für adreno, lima und panfrost für die Mali gpu, gibts sonst denn noch nennenswerte Grafik Chips für Smartphones die ned von Apple sind?
 

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.471
jetzt darf man sogar bald auf dem Smartphone Treiber aktualisieren
Macht man das unter Linux nicht auch?

Wenn es einen Fix für ein bestehendes Problem gibt, dann wilst du keinen bug-freien Treiber haben und nicht erst auf den Hersteller warten?

Feature-Update sind aich nicht gewünscht? Hätte man sich am Computer auch den ganzen Kram mit Adaptive-Sync sparen können, wenn die Nachfolgergeneration nur damit erscheint.

XShocker22
 

Schnitz

Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
7.702
Da wird der Treiber im Kernel gepatcht und nirgends sonst. Proprietäre Treiber unter Linux sind eine Seuche ohne gleichen.

Aber immerhin ein erster Schritt zum Update am Handyhersteller vorbei.
Sehr gut, auf die Hersteller ist bzgl. Updates einfach kein Verlass.
Demnach bietet nicht Qualcomm direkt den Adreno-Treiber etwa im Google Play Store an, sondern der Hersteller des Smartphones hat nun diese Option.
Richtig lesen!
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.190
@nlr
Im Desktop-Umfeld hat es Tradition, dass AMD und Nvidia für neue AAA-Titel angepasste Treiber zum Release anbieten, um die Leistung zu optimieren. Im Smartphone-Umfeld könnte sich etwas Vergleichbares etablieren.
Nur dass es hier nicht mit dem Desktop-Umfeld vergleichbar ist, sondern mit dem Notebook-Umfeld wo (früher) die meisten Grafiktreiber nur über den hersteller des Notebooks bezogen werden konnten - was sich ja nun glücklicherweise ändert / geändert hat! Wenn diese Treiber nun wieder erst von LG, Samsung und Co. freigegeben werden müssen ist es doch das gleiche wie bei den Major-Updates... ein reines durcheinander und glücksspiel.

@Schnitz hats verstanden.
 

Schnitz

Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
7.702

Blade0479

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.089
gibts dann bald jeden Tag neue "Game Ready Treiber"
 

Sylar

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.558
Sieht eher nach einem "Marketing-Gag" aus...Viele vorteile bringt es dem Nutzer eh nicht...Wenn dann wieder sowas wie beim Snapdragon 800/801 kommt, wo man keine Grafik-Treiber für Android 7 bereitgestellt hat und die Smartphone Hersteller somit kein 7.0 anbieten konnte bringt sowas im Prinzip nix.

Hier wird ja schon gemeckert, dass den meisten User ein Android Update egal ist....Dann ist ein GPU-Treiber Update für die meisten noch viel irrelevanter als ein Android Update...
 
Top