News Sony: Bilder sollen das Xperia Z4 von allen Seiten zeigen

Shurtugal824

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
481
#2
Auch das ist, sollte sich es sich bestätigen, keine Gefahr für das S6 / Edge. Kein wunder, dass sich der Markt immer weiter zu einem Duopol entwickelt, wenn die Konkurrenz so schläft. Im Jahr 2015 bedeutet Stillstand eben Rückschritt - und solche marginalen Verbesserungen sind eben Stillstand, wie beim HTC One eben auch.
 

Haldi

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.563
#3
Wasserdichte USB Ports.... Hoffe das stimmt. Aber die Pins für magnetische Stecker und Docks dürfen sie trotzdem dran lassen.
Btw Design.... Mit gefällt das Original Z immer noch am besten, auch wenn das Z2 knapp noch als ansehlich betrachtbar gilt.
 

EXAN

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
410
#4
Ich seh da kein Unterschied^^ Mir könnte man wohl nen Z3 als Z4 verkaufen...
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.690
#6
Ich bin mal auf den Akku gespannt. Mein Z3 habe ich zuletzt am Freitag aufgeladen und bin bei 29% :) Ist schon ein Knaller
 

Picus

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
981
#7
Für mich sieht das von den Seiten aus wie billiges, glänzendes Plastik... na wenn das mal hoffentlich nicht das Endprodukt ist.

Neben den kleinen Upgrades gibt es für mich persönlich seit dem Z2 keinen Grund mehr, aufzurüsten. Und von einem Z1 nur wegen des Displays aufzurüsten, ist es mir nicht wert.

Ein Screen-to-Body-Ratio von 74-78% hätte ich nur zu gerne bei so einem schönen Glas gesehen :o
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir.Fister

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
320
#8
Wieso rück Schritt? Sony macht wirklich gute Handys habe selbst das Xperia S Xperia Tablet Z und das Xperia Z2. Die ganzen gimmicks wo zb das Samsung S5 oder S6/S6 edge haben sind zwar nice to have aber wie oft nutzt man den kram? Höchtens am anfang aber danach nicht mehr. Von der geschwindigkeit gibt es kein merklichen unterschied zwischen dem Z2/Z3 und dem S5/S6 ausser bei den benchmarks.
 

SoilentGruen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.786
#9
Auch das ist, sollte sich es sich bestätigen, keine Gefahr für das S6 / Edge. Kein wunder, dass sich der Markt immer weiter zu einem Duopol entwickelt, wenn die Konkurrenz so schläft. Im Jahr 2015 bedeutet Stillstand eben Rückschritt - und solche marginalen Verbesserungen sind eben Stillstand, wie beim HTC One eben auch.
Naja... wenn man das Edge Display als Innovation sieht mag das vielleicht stimmen... aber 1. Hat Samsung garantiert nen patent drauf, 2. Nicht jedem gefällt so ein 3 Seiten Display.

Ich persönlich finde die Z-Serie ziemlich überzeugend. Und im Gegensatz zum "Duopol" kann man hier SD-Karten einstecken, ein imho gewaltiger Vorteil, der deutlich schwerer wiegt als so ein "fancy Edge" Display.

Ein Z4-compact mit AMOLED oder ähnlich kontrastreichem Display wäre für mich perfekt (sobald CM Support besteht).
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
#10
Hmmm... kacke, eigentlich wollte ich mal ein anderes SM als von Samsung testen. Aber was macht die Konkurrenz? Richtig, nichts, nur aufwärmen. Was macht Samsung? Alles was die falsch gemacht haben, jetzt richtig. Obwohl ich einen wechselbaren Akku bevorzugt hätte. Aber da muss ich noch bisschen youtube gucken, ob dieser eventuell nicht einigermaßen leicht selber zu wechseln ist.

Dazu kommt noch, dass eigentlich bis auf schnellere SoCs, sich kaum etwas geändert hat und die Dinger für den normalen Gebrauch alle viel zu schnell sind. Ein S600 ist vielleicht 0,1 Sekunde langsamer, fällt aber einen normalen Verbraucher wahrscheinlich gar nicht auf. ^^

Naja, vielleicht kommt ja nächstes Jahr was nettes heraus. Dann wird nur ein 10" Tablet gekauft. :D

HTC, LG und Sony... gleiches Gehäuse, bisschen ändern. BS auf höhere Version updaten und Hitzkopf S810 rein packen und fertig ist das neue SM. :D

Samsung: Geiles Design, abgespeckte TouchWiz-Oberfläche, endlich mal richtig schnell, mehr als 16 GB Flashspeicher, Müll-Apps kann man löschen, SoC, schneller und ! kühler ! ... deutlich mehr als die Konkurrenz. Samsung bietet mal was anderes!
 
C

Crimson II

Gast
#11
Muss meinem Vorredner recht geben. Ich habe noch immer das S4 und sehe keinen Grund für ein neue Smartphone. Das Zollrennen ist (zum Glück) vorbei und mehr Auflösung bringt nur noch eine geringer Akkustandzeit. Uns dazu wollen die für die Geräte zwischenzeitlich unverschämte Preise! 750 € One M9 und S6 ist nicht viel besser... Und was bieten diese Gräte den was mein S4 nicht kann und ich auch brauchen kann?
Und dann stellt Sony ein M4 Aqua vor und bringt viele Features in die Mittelklasse, für gerade mal 280 €... Welche sinnvolle Vorteile bringen die Topmodelle den noch für den Aufpreis von 500 €!?
 

olum2k

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.069
#12
Ich bin eher auf das Z4 Compact gespannt. Hoffentlich gibt es ein Update in Sachen Fotoquali. 20MP hin oder her ... mein iP5s macht bessere Fotos als mein Z3C in auto. Modus.
 

friftar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
114
#14
Da musste ich gerade nochmal meines anschauen, da sind doch nur zwei Klappen dran?


Ansonsten fände ich es auch schade wenn der Dockinganschluss wegfallen würde. Damit konnte man das Gerät aufladen ohne die USB-Buchse zu verschleissen. Die war bei meinen bisherigen Handys immer das erste was kaputt gegangen ist.
 

Haldi

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.563
#15
Ich seh da kein Unterschied^^ Mir könnte man wohl nen Z3 als Z4 verkaufen...
Merkst du sofort wenn du es in den Händen hältst, anhand der Temperatur xD

Jo, das hält mich von einem Upgrade ab. Das original Z schaut so viel besser als die Nachfolger.
Im ernst? Phew... Ich hab mein Z nach einem Jahr abgeschoben weil ich die Schnauze voll hatte abends mit 25-35% Akku dazustehen. Jetzt mit den Z2 komme ich locker auf 3-4 Tage bei geringer Nutzung.


Ist wie mit dem Z2 Compact, wird es mit allergrösster Wahrscheinlichkeit nie geben.
Es sei denn Sony ändert hier die Namensstrategie mit dem Wechsel zum 12Monate Zyklus.
 

craxity

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.005
#17
Ich finde die Entwicklung nicht so überzeugend. Der Docking-Anschluss ist eigentlich ganz praktisch.

Abgesehen davon warte ich auf das Z4 Ultra. In der Größenklasse hat Sony zu lange nichts Neues gebracht.
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.583
#18
Der USB-Anschluss des Z4 hat keine Abdeckung mehr. Damit viele im Prinzip die Notwendigkeit eines zusätzlichen wasserdichten Stromanschlusses weg.
Ich liebe das Dock alleine schon aus dem Grund weil man da Nachts ohne Licht das Handy reinklatschen konnte ohne auf irgendwas aufpassen zu müssen... Selbst bei USB Typ-C muss man ein bisschen aufpassen wo der Stecker hingeht.
 

Dana_X

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
722
#19
*gähn*. Immer die gleiche Leier. Smartphonelangeweile.
 

mambokurt

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.822
#20
Auch das ist, sollte sich es sich bestätigen, keine Gefahr für das S6 / Edge. Kein wunder, dass sich der Markt immer weiter zu einem Duopol entwickelt, wenn die Konkurrenz so schläft. Im Jahr 2015 bedeutet Stillstand eben Rückschritt - und solche marginalen Verbesserungen sind eben Stillstand, wie beim HTC One eben auch.
Warum das ein Duopol ist lassen wir mal dahin gestellt. Samsung fängt jetzt langsam mal mit brauchbaren Gehäusen an. Ich kenne keins von s2 bis s5 dass nicht nach einem Jahr ausgesehen hätte wie durch den Shredder gejagt. Vor allem dieses tolle aufgepinselte Chrom fällt nach ein paar Monaten einfach ab, wie die mit so einem Schrott Marktführer werden und vor allem bleiben konnten ist mir echt schleierhaft. An den Sonys gibts hingegen Gehäusetechnisch kaum was zu ändern. Die sind solide, tragen sich gut und sind wasserfest, da kann man nicht groß was ändern ohne es schlechter zu machen.
 
Top