Speicherwechsel am Amilo PA 2510

sherryhund

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6
Hallo
hab mal ne Frage
Der eine Speicher , erreichbar durch öffnen der Serviceklappe ist ja einfach zum wechseln.
Aber der zweite befindet sich laut Herstellerangabe unter der Tastatur,und wie man da ran-
kommt ,verrät Fujitsu Siemens nicht. (Ausführung nur von autorisiertem Fachpersonal.)
Kann mir jemand helfen und mir verklicken wie ich da rankomme ohne das mein NB flöten geht?
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Wieviel Speicher hast du denn drin?
Dass die beiden Bänke nicht nebeneinander sind ist komisch, hast du das Ding schonmal aufgeschraubt?
 

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.860
In der Regel so: Akku raus, dort sind ca 4 Schrauben zu finden, diese raus. Diese fixieren die Plastikabdeckung über der Tastatur.

Jetzt kannst du die Plastikabdeckung über der Tastatur lösen. Dort sind zwei Schrauben, welche die Tastatur fixieren, die auch raus, Tastatur anheben und schon siehst du den zweiten Speicher.

Ich habe in Erinnerung, dass die Kiste max. 2GB schluckt, sprich 2x 1GB.
 
Zuletzt bearbeitet:

sherryhund

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6
Vielen Dank für die Anteilnahme. Wie gesagt, der eine befindet sich hinter der Serviceklappe am
Gehäuseboden , den anderen hab ich jetzt unter der Tastatur gefunden. Den am Boden hab ich
gewechselt und promt 1500 MB mehr gehabt. Jetzt hab ich nach langem zögern und zittern den
unter der Tastatur auch gewechselt und ,oh Schreck, nur 200 MB mehr bekommen, also zuerst
2,5 GB und jetzt 2,7 GB anstatt der erhofften 4,0GB. Der 2te Speicherwechsel war die ganze
Angst nicht wert. Aber vielleicht weiß jemand was da falsch läuft und was ich dagegen tun kann.

Vorab schon mal vielen Dank
 

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.860
Hmmm,

wie ich schon vermutet hatte, bei 2x 1GB ist Schluss.

Vielleicht hilft ja ein Bios-Update, Version 1.10c ist die aktuellste lt. der FSC-Homepage.
 

Palomino_87

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
220
Schonmal nen BIOS Update gemacht? Manchmal langt das schon.
Wenn das nichts bringt wüsste ich auch nicht wie es anders gehen soll...

BZW: Werden die 2,7 GB uner Win oder im BIOS angezeigt? Wenns unter Win ist kann es ja sein, dass es am Betriebsystem liegt...
 

sherryhund

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6
Vielen Dank für den gut gemeinten Rat, aber ich bin ein absoluter Frischling und hab
schon einiges von Bios etc. gehört. Aber wie ich da reinkomme oder gar Update weiß
ich nicht.
Aber noch was anderes. Ich hab gehört mein Notebook verträgt 4 GB
Ich habe bei 2 Speichern (512 MB und 2GB)insgesamt 2430 MB Speicherplatz. Aber wenn
ich 2 Speicher mit je 2 GB einbaue komm ich nur auf lasche 2686 MB. Ob mir die Differenz
von 256 MB etwas sagen will?
Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte

----------------------

Ich hab die Angaben über die Größe aus der Systemsteuerung-System und Wartung.
Ich bin Anfänger und weiß nicht mal wo ich das Bios finde.
Hilfe wäre nett

----------------------

Vielen Dank
Ich hab's jetzt rausgefunden. Am Boden vom Amilo PA 2510 befindet sich nur eine
Schraube, gekennzeichnet mit K/B sie muss man entfernen. Dann sind da noch 5
winzige Halteclips an der Tastatur selbst und zwar zwischen
ESC und F1-F10 und F11-NUM und Rollen-links und rechts der Tastatur ca. in der
Mitte.
Wenn man die Tastatur jetzt vorsichtig anhebt, kommt darunter ein Metalldeckel
zum Vorschein, der nach dem öffnen einer weiteren Schraube den Speicher frei-
gibt.

Bis demnächst und nochmals Danke für die Mühe
-----------------------------
Hab jetzt alles soweit hingekriegt mit Einbau usw
Das einzige was noch irritiert ,sind die 2668 MB Ram, obwohl ich 2x2 GB
eingebaut habe. Aber damit kann ich zur Not leben.
 
Zuletzt bearbeitet: (Mehrfachpost zusammengefügt. Bitte Ändern-Button benutzen.)

Palomino_87

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
220
32 Bit Betriebssysteme können nur max. 3GB Arbeitsspeicher adressieren. Wenn du nun ein solches benutzt kann es durchaus sein, dass dein Board zwar 4GB unterstützen würde, dein OS aber nicht mehr adressieren kann und deshalb nicht mehr anzeigt.

Wie du bei deinem Gerät ins BIOS kommst kann ich dir nicht genau sagen. Meistens erscheint beim hochfahren eine Meldung wie du reinkommst. Bei mir ist es F2 kann aber auch Entfernen o.ä. sein.

Einfach beim hochfahren mal aufpassen, reingehen und da schauen wie viel Speicher da angegeben wird.
 

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.860
Bios Update ist doch eigentlich ganz einfach:
www.fsc-pc.de
rechte Seite Downloads, manuelle Produktauswahl, dann auf Notebook, Amilo, Amilo Pa, Amilo Pa 2510, dort auf Flash Bios. Wie schon geschrieben ist die aktuellste Version die 1.10c. Die Eintrag heißt: BIOS Windows Flash () - Winflash_AMILO Pa2510

Das Programm einfach runterladen und "installieren". Wichtig: Netzteil anschließen!

Ebenso solltest du dein Betriebssystem auf dem aktuellsten Stand haben, speich bei Win XP das SP3 und bei Vista das SP1.
 

wludarz

Newbie
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1
Unter dem Laptop ist eine Schraube zu lösen. An der Seite und oben an der tastatur sind so kleine mini Stifte die Du vorsichtig reindrückst nach und nach. Wenn unter den Laptop dann noch die richtige Schraube gelöst ist , kannst du die tastatur anheben und kommst an den zweiten Speicherplatz.
 

soeschelz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.196
Hi,

ich hatte dieses Notebook vor Urzeiten auch mal und kann bestätigen, dass es 4GB RAM verträgt. Der Punkt ist, dass du ein 32Bit Betriebssystem hast und die Grafik auch noch was vom RAM abzwackt, somit sind die ca. 2,6GB RAM realistisch.
Wenn du die ganzen 4GB ausnutzen willst, würde ich dir ein Upgrade auf Win7 x64 empfehlen, dann kannst du wahrscheinlich ca. 3,5-4GB RAM nutzen, da auch hier die Grafikkarte wieder was vom RAM abzwackt.
 
Top