SSD - nur 70 MB/s bei Kopie auf sich selber?

Nightwish_ch

Cadet 1st Year
Registriert
März 2004
Beiträge
13
Hallo

Ich habe eine SuperTalent UltraDrive 128 GB und habe nun einige Frage die ich auch durch googlen nicht wirklich beantworten kann.

1.) Zunächst bin ich mir unsicher ob die Performance stimmt. Laut Benchmark erreiche ich normale Werte wenn ich es mit anderen Tests vom Internet vergleiche:

AS-SSD Benchmark:
-------------------------
(Read/Write)

Seq: 189 / 154
4K: 23 / 12
4K-64Thrd: 26 / 10
Acc: 0.16 / 0.31
Score: 68 / 38 / (150)

CrystalDiskMark 2.2:
-------------------------
(Read/Write)

Seq: 198 / 144
512K: 151 / 170
4K: 25 / 12

Trim ist aktiv (siehe unten). Firmware 1819.

Was mich aber etwas stutzig macht sind die Praxiswerte beim kopieren einer 10 GB Datei. Bei Kopie von SSD auf sich selber (gleiche Partition) ist der Wert laut Windowsfenster bei 70 MB/s. Bei einem Test von einer SSD auf eine zweite SSD ist der Wert bei etwa 110 MB/s.

Mir ist klar dass im ersten Fall (Kopie auf sich selber) gleichzeitig geschrieben und gelesen werden muss und sich der Durchsatz deswegen wohl halbiert, aber dennoch finde ich 70 MB/s etwas wenig.

Was sind eure Werte? Ihr müsst allerdings eine genügend grosse Datei zum Kopieren nehmen, da der Wert im Kopierfenster (unter Windows 7 zumindest) immer zunächst zu hoch anfängt und sich dann anpasst, was auch logisch ist da es am Anfang noch keinen wirklichen Durchschnittswert errechnen kann.

2.) Verschiedenste Aussagen habe ich im Zusammenhang von SSD mit IDE/AHCI und den richtigen Treibern gelesen. Hier etwas dazu:

http://www.tomshardware.com/de/foren/241579-10-trim-fahige-firmware-ultradrive-fw1819

Ebenfalls ist auf dieser Seite beschrieben wie man überprüft ob TRIM aktiv ist, mittels dem Befehl "fsutil behavior query disabledeletenotify". Nur, was zeigt es genau an? Ob Windows TRIM unterstützen würde oder ob es auch wirklich die aktuelle SSD inkl. dem Treiber tut? Im Forum steht "TRIM funktioniert damit mit Windows 7. Aber nur mit den Microsoft SATA AHCI Treibern (nicht mit Intel Matrix Storage Manager oder anderen". Ich jedenfalls habe den Intel Matrix Storage Treiber geladen (allerdings IDE, nicht AHCI) und bei mir zeigt es bei der FSUTIL-Abfrage an es würde TRIM unterstützen. Nun frage ich mich eben ob es nur ne Aussage über die OS-Fähigkeit ist oder eben auch was SSD/Treiber betrifft. Ich weiss es gibt da noch den Test mit SSD voll schreiben lassen etc., aber eigentlich mag ich nicht die SSD vollmüllen nur um das zu testen.

Die letzte Frage wäre eigentlich ob nun AHCI oder IDE als Modus verwendet werden soll, aber da dies schon in unzähligen anderen Forums diskutiert wurde ohne eine eindeutige Meinung macht es wohl keinen Sinn das hier nochmals aufzugreifen. Eigentlich reicht es mir ja wenn bestätigt wird dass diese 'nur' 70 MB/s ein normaler Wert ist.
 
Ist doch alles o.k. Die hohen Werte sind, wie Du schon geschrieben hast, Benchmarkwerte, die meistens zu ca 30% über den realen Werten liegen. Wenn Du Daten auf die selbe Platte kopierst, geht alles über den selben Controller auf der Platte. Und der kann entweder lesen oder schreiben. Deshalb die niedrigeren Werte.
 
Zurück
Oben