Suche CPU Kühler

Bar26

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
48
Hallo ich suche einen neuen CPU Kühler bis ca. 70-80 €. Zur Zeit besitze ich einen Mugen 2 , doch ich wollte meinen RAM erweitern und habe den Corsair Vengeance und somit benötige ich einenneuen Kühler der etwas höher sitzt. Als Prozessersor ist der I5 2500k verbaut.
Ich hatte von Corsair den Hydro H60 in Betracht gezogen
Ich habe das Antec Dark Fleet DF 85
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.344
Willst du das nicht erst mal ausprobieren? Bist du 100% sicher, dass das nicht passen wird?
Der Mehrwert wird überschaubar sein. Ein i5 2500k ist kühl genug.

Auf eigenes Risiko:
Man kann mit nem Fön auch einfach die Ram erwärmen und diese dämlichen "Kühler" ohne Nutzen entfernen. Dabei verlierst du selbstverständlich deine Garantie auf den Ram.
 

frank-drenkow

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
940
Jo das passt nicht hatte ich auch bei meinem anderen PC habe mir da die Corsair H80 gehollt.aber habe gleich noch andere Lüfter mit bestellt die was dabei sind sind Laut
 

Bar26

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
48
Ich habe es ausprobiert und jetzt wo nur 2 Riegel drinnen sitzen ist es schon eng also sie berühren sich schon ;)
 

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.060
70-80€ nur damit der RAM passt, ist natürlich recht viel. Denn die zusätzliche Kühlleistung wird sich in Grenzen halten.

Ich würde auch erstmal schauen, ob es nicht doch iwie passt.

Oder du kaufst komplett anderen RAM (die Vengeance gibt es ja auch als Low Profile) und verkloppst die vorhandenen. Wäre auf jeden Fall günstiger.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fantom

Gast
was berührt sich lüfter und der ram? na und berühren sich bei mir auch, ist doch nicht schlimm
Ergänzung ()

wenn da 2 lammelen nicht passen biege die einfach weg
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
ich habe einen Scythe Katana 3 der reicht mir für den i5 2500k aus auch auf 4Ghz
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.344

Bar26

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
48
Also der Kühler berührt den RAM der Lüfter passt vorne erst gar nicht drauf.
Ich hätte aber eine Möglichkeit den Kühler loszuwerden ;)
 

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.769
Welches MB hast du?

edit
@kaikuwe - An den Genesis hatte ich auch erst gedacht. Allerdings glaube ich bei genaueren Betrachten der Ramkühler nicht wirklich das es passt. Sind schon sehr hoch...
 

Bar26

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
48
Dort werden aber keine Lüfter mitgeliefert ;)
Soll das einer der besten sein ?
Asrock Extreme 4 P 67
 
M

Miami1988

Gast
Für 70 € würde ich lieber in ein Kit von 2x 8GB investieren.

Ansonsten halt die All-In-One Wasserkühler.
Da der 2500k recht kühl ist, reicht auch was günstiges.
H60
leiser Lüfter
 

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.769
Besser oder schlechter kann man nicht sagen. Diese AIO Wasserkühlungen haben Vor- und Nachteile. Hier mal ein ganz gutes Zitat aus dem WaKü Bereich von gestern:
Zitat von Herdware:
Eine H100 kühlt ungefähr genauso gut wie die besten großen Luftkühler (NH-D14, Silver Arrow usw.). Vielleicht sogar minimal besser, aber dafür im Grenzbereich deutlich lauter. Eine H100 unter Volllast wird sich niemand freiwillig auf Dauer antun.

Die Vorteile liegen wo anders. So eine AIO-Wasserkühlung sorgt für ein schön freies, aufgeräumtes Gehäuse. Man braucht sich keine Gedanken über die Höhe von RAM-Modulen zu machen. Die Installation ist kinderleicht. Der Transport des Systems ist unkritisch, da kein kiloschwerer Alubrocken am Mainboard hängt. usw.

Die Nachteile sind die erwähnte Lautstärke und der vergleichsweise hohe Preis.
Der Lautstärke kann man mit besseren Lüftern (und/oder zusätzlichen für Push-Pull) entgegen wirken, aber dann wird das Ganze noch teurer.

Ein weiterer Nachteil ist die Gehäusekompatibilität. In einige Gehäuse, besonders von Corsair selbst, passt eine H100 problemlos. In manchen wird es knapp und in andere passt sie gar nicht. Da muss man sich vorher informieren.

Bei den kleineren H60 und H80 ist das Gehäuse nicht so kritisch, aber sie kühlen schlechter und sind noch lauter.

Mit echten Wasserkühlungen kann man so ein AIO überhaupt nicht vergleichen. Nicht in Sachen Kühlleistung und Lautstärke und auch nicht in allen anderen Eigenschaften.

Eine echte Wasserkühlung ist viel leistungsfähiger, aber auch ungleich schwerer und aufwändiger zu installieren und erfordert regelmäßige Wartung usw. Das ist etwas für Leute die sich auskennen und denen es Spaß macht, sich ausgiebig mit der Kühlung ihres Systems zu beschäftigen. Angefangen von der Auslegung über die Installation bis zur Pflege.

Die AIO-Wasserkühler ala H100 sind einfach eine Sache für sich. Sie sind anders als Luftkühler und anders als echte Wasserkühler. Weder besser noch schlechter, sondern einfach anders. Sie sind etwas für spezielle Anforderungen, z.B. ein Segen für X79-Boards mit ihren um den Sockel platzieren RAM-Slots.
Ich halte nicht sehr viel von diesen Dingern, es kommt aber wie gesagt auf deine Anforderungen an einen CPU Kühler an.

Den NH-D14 hatte ich auch ein halbes Jahr und war wirklich begeistert. Wenn er passt machst du mit ihm genau so wenig verkehrt wie mit dem Genesis.
 

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.769
Naja solange du mit 8GB auskommst finde ich die Investition nicht sehr sinnvoll.
Eine Möglichkeit wäre auf jeden Fall Ein Silver Arrow + 8GB günstigen Ram ohne hohe Kühler.
Schau dir mal ein paar Tests vom Silver Arrow an. Für 50€ ist das der absolut beste Kühler und kann mit vielen 60-80€ Kühlern mithalten oder übertrifft diese sogar.
Kannst deinen Ram ja auch noch gut verkaufen....
 

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.060
Nur nochmal zur Klarstellung: der Kauf eines neuen Kühlers ist eher aus der Not heraus, ansonsten bist du mit dem Mugen zufrieden, ja?

Wenn ja, dann ist doch der Tausch des RAMs nicht nur einfacher, sondern auch günstiger als das angepeilte Budget. Schmeiß die großen Vengeances raus und nimm die Low Profiles oder ein komplett anderes Modell.
 
Top