Suche ein Notebook

h1tm4n

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.690
Ich möchte mir gerne in naher Zukunft ein Notebook kaufen. Leider kenne ich mich auf diesem Sektor (noch) nicht wirklich aus und brauche eure Hilfe. Es sollte folgende Kriterien erfüllen:

- leistungsstarker Akku
- ab ca. 1,5GHz
- Festplatte ab 60GB
- W-Lan sowie "normaler" LAN-Anschluss
- und das u.U. schwierigste Kriterium: er muss auf Raten von ca. 50€ zahlbar sein, da ich es mir als Azubi sonst nicht leisten kann. :(

Ich hoffe sehr auf eure Hilfe. Danke im Voraus!
 

Flix

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.353
Also ich wuerd jetzt spontan Centrino sagen, die notebooks erfuellen alle diese Kriterien (mehr als 1,5 Ghz, Lange Laufzeit, Netzwerkkarte...meine sogar DualLan.)
Link kommt gleich, sonst weiss ich nicht weiter. ;)
Was waere denn (aufgrund der Raten) der Max Preis, den du ausgeben willst?

so denn ;)
 

soulfighter

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
200
such mal bei PREISSUCHMASCHINE.DE nach notebooks. auf den händlerseiten kannst du dann die ausstattung begutachten und auf hardware-test seiten nach bewertungen suchen. ist zwar etwas mühsehlig, aber du findest mit sicherheit ein passendes angebot.
 

h1tm4n

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.690
Hmm maximal weiß ich nicht genau, kommt auf das Angebot drauf an. ;) Und Dual-LAN wäre nicht nötig. ;)
 

Flix

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.353
Wobei die Centrinos ziemlich teuer seh ich grad, teurer als ich dachte.
Guck mal bei Google , da gibts ne ganze menge, alle so um die 2000EU die ich gesehn hab (d.h. Asus, Acer, Toshiba, etc.)
Einfach mal suchen.
Viel glueck, hab anderes zu tun ;)...mist HA's

so denn ;)
 

h1tm4n

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.690
Bräuchte es u.a. auch für die IT-Ausbildung, bekommt man nicht irgendwo Rabatt oder so, wenn man es nachweisen kann?
 

thorger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
281
Die Apple Geräte bekommst du als Azubi billiger, allerdings nicht viel.
Zudem sind die Reparaturen da abartig teuer.

Wenn es ca. 5-6h laufen soll, z.B. das Acer Aspire 2001WLMi DVDRW
Pentium-M 1400 MHz, ATI Radeon Mobility 9200, 15,4 Zoll TFT, 60GB
ca. 1700€

5-6 Stunden gelten aber nur für den Officebetrieb, wenn überhaupt. Beim Spielen bist du ganz schnell bei nur noch 1-2h.

Desweitern gehen die Akkus nach 1-2 Jahren kaputt. Also auch beim Kauf drauf achten, was die Ersatzakkus kosten.

Ein Gerät was nur ca. 2h läuft.
Acer Aspire 1355LCi COMBO
Athlon XP-M 2600+, ATI Mobility Radeon 9200, 15,0 Zoll TFT, 60 GB (kein WLan)
ca. 1200€

Habe Acer nur als Beispiel genommen, weil die Geräte im Normalfall von guter Qualität sind, zu akzeptablen Preisen.
 

rOx_Ya

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
256
http://www.geizhals.at/deutschland/a76431.html

würde ich in diesem fall vorschlagen... asus=qualität (jaja... kondensatoren blahblah) 5.5 stunden rundown 15" 1.5ghz 512ddr und nur 2.6kg ist finde ich in dieser preisklasse fast unschlagbar (sogag gigabit-lan, wenn mcih nciht alles täuscht)

CU
 

h1tm4n

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.690
Das ASUS M6800N sagt mir bis jetzt am besten zu. Wodrauf sollte ich noch achten? Aber wo finde ich einen Shop, der es mit Ratenkauf anbietet und auch noch ne Tragetasche und ext. Netzteil für Anschluss ans Stromnetz anbietet?

edit: Habs doch gefunden! Danke für eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.075
Nimm Dir lieber einen Kredit bei Deiner Hausbank auf, da fährst Du besser und preiswerter mit. Sieh Dir dann mal das neue Aldi Notebook an, für den Preis ist es unschlagbar und Du sparst noch einiges. Wenn Du es für die IT Ausbildung benötigst, wird es der Chef evtl. auch finanzieren und die Raten vom Lohn abziehen.
 

därch

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
11
Hi,
habe vor kurzem das Asus M2400N mit 1,6GHz Centrino und 60GB HDD gekauft. Es ist relativ leicht (~2,2kg) und hat eine Laufzeit von über 5 Std, abhängig vom Power Management. Tragetasche, Netzteil und Maus waren dabei, allerdings kein Betriebssystem, aber das stellt für die meisten kein Problem dar. Preis 1429€ bei notebooksbilliger.de. Bei dem Link, den du angegeben hast, kostet das Ding 1850€. Du solltest dich vielleicht auch woanders um sehen.
www.guenstiger.de oder
www.hardwareschotte.de

hauste

dirk
 

10tacle

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.918
@ Wop

Das ist ein Notebook mit Desktop Prozessor würd ich mal sagen. Akkulaufzeit also max 2Std.

Für länger als 2Std. gibt es eigentlich nur ein Centrino und das Asus das rox_ya gepostet hat ist fast genial!
Kredit würd ich auch bei ner Bank emphelen und dann dort abbezahlen oder eben den Chef fragen wenn du ne berufliche Ausbildung machst. Die meisten Chef's sagen da nicht nein.

Aber beachte eins. Wenn ein Notebook defekt ist rechne mit mindestens 3 Wochen in denen es in Reparatur ist. Das sollte jedem klar sein der sich ein Notebook kauft! Oder vorher im Geschäft abklären das man ein Leihgerät bekommt im Falle des Falles!
 

xriz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
111
Bei www.nofost.de bzw. www.no4ed.de gibts IBM Notebooks für Studenten, Azubis usw. für weniger Geld.
Allerdings sind da nur die schweineteuren (2500?+) Notebooks reduziert.

Ich habe mich auch für das Asus M6800N entschieden, werds mir allerdings erst im Februar kaufen. Das Display mit der Auflösung von 1400x1050 ist sehr überzeugend, und der Preis erst recht.
 

h1tm4n

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.690
Zitat von werkam:
Nimm Dir lieber einen Kredit bei Deiner Hausbank auf, da fährst Du besser und preiswerter mit. Sieh Dir dann mal das neue Aldi Notebook an, für den Preis ist es unschlagbar und Du sparst noch einiges. Wenn Du es für die IT Ausbildung benötigst, wird es der Chef evtl. auch finanzieren und die Raten vom Lohn abziehen.
Ist aber leider eine Ausbildung in einer Schule, da is bis auf BaFöG nicht viel mit Lohn. :(
 

h1tm4n

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.690
Das ist klar, aber mein Vater würde es über sich laufen lassen, wenn ich das Geld 100%ig habe.
 
Top