Suche Laserdrucker

phpbbhomer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
407
Hallo,


welchen farblaserdrucker würdet ihr mir empfehlen? preis-/leistungsverhältnis sollte stimmen.
habe ein budget von 200 €. ob ein paar zerquetschte mehr oder weniger, ist vollkommen egal.
danke erstmals!


lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Konica Minolta magicolor 4650EN und dann die Trade-In-Aktion von KM nutzen.
 
Die Frage ist halt, was und wieviel willst du drucken?
Solange es nicht zu viel ist und auch nur einfache Bilder, dann den von dogio1979 genannten.

Fotos willst du nicht drucken?
 
Kann dir ebenfalls den Konica Minolta 4650EN ans Herz legen. Ist im Moment günstig (230 Euro) zu bekommen und für einen vorhandenen Altdrucker gibts von KM 100 Euro zurück.

Da das Gerät normalerweise in einer andere Preis/Geräteklasse spielt bekommt man so solide Mechanik und Toner der 3000 Seiten halten soll. Einzig die Größe muß man stellen können, aber dafür belohnt wieder die Geschwindigkeit.
 
danke für eure antworten!
ist nur für bürozwecke gedacht...


edit:
habe mir gerade den konica drucker angeschaut.
echt krass, wie viel der toner kostet. die toner kommen insgesamt auf 370 € an.
finde ich aber sehr viel. wie lange kommt man damit aus?


lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mach doch nicht den Fehler den alle machen.
Der große Toner hat eine Reichweite von 8000 Seiten, das ist eine menge fürs geld.
 
Muss es unbedingt ein Farbdrucker sein ?
z.B Digicambilder kann man sich über Anbieter im Netz, in guter Qualität, günstig drucken lassen.

Für Büroarbeiten ist S/W völlig ausreichend. Zudem sind die tonerkosten wohl etwas günstiger.
Hab selbst den "brother dcp-7030" und bin sehr zufrieden mit der Kiste.
 
Zitat von phpbbhomer:
[...] echt krass, wie viel der toner kostet. die toner kommen insgesamt auf 370 € an.
finde ich aber sehr viel. wie lange kommt man damit aus?
Finde ich nicht.
Der Startertoner ist jeweils für 3000 Seiten gefüllt, den Nachkauftoner gibt es mit 4000 Seiten oder auch mit 8000 Seiten. Bei einem Preisvergleich mußt du dies halt auch berücksichtigen. Rechne mal den Tonerleistung des HP ColorLaserjet 1515N zum Vergleich auf 3000 Seiten Verbrauch hoch. Die einzelne Tonerkartusche ist zwar beim HP um die Hälfte günstiger, hält aber auch höchstens nur halb so lang.

Im Endeffekt bekommt man durch die Cashback Aktion von Konica Minolta und die Straßenpreise die eh schon erheblich günstiger sind als die Handelspreise einen wirklich robusten Arbeitsplatzdrucker zum Preis eines Homegerätes (HP). Es kommt zumindest bei uns im Büro (HP2840) äußerst selten vor das ALLE Toner GLEICHZEITIG leer sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
hab den 4650EN und kann ihn nur weiter empfehlen ... mit Trade-IN kostet er 120Euro..
 
Kann den KM 4650EN ebenfalls nur empfehlen. Mit diesem Drucker hat man derzeit meiner Meinung nach das beste P/L-Verhältnis aller Farblaserdrucker.
 
Zurück
Top