suche open world RPG mit folgenden Punkten:

Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.864
#1
Mein Bruder sagte:

"Ich suche ein open world RPG mit folgenden wichtigen Punkten:

wie gesagt open world
faire Vergütung bei Dungeons
liebevoll designte Umgebung
1 - 4 Spieler (kein MMO.. hasse langsam die Abhängigkeit von anderen)

Skyrim habe ich angezockt, Problem war: man rennt ewig durch verwinkelte Höhlen und bekommt am Ende ein Appel und ein Ei...
Sacred 2 hatte gute Ansätze aber der Schwierigkeitsgrad war lächerlich und die Story praktisch nicht existent.
The Witcher ist ein bisschen sehr verkorkst...
Diablo 3 ist stinkend langweilig =P

Was mir rein optisch und vom System gefällt ist Eisen, riesige unentdeckte Weiten und man sucht mitten im Nirgendwo nach Truhen etc.

Ich weiß, ein schwieriger Fall, aber vielleicht hat ja jemand den entscheidenden Tipp für mich :)"
 

ZeRoWaR

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
371
#3
Torchlight 2 ist ein Muss, macht zusammen mit Freunden echt fun. Storytechnnisch hinkt es zwar, aber das fällt einem so direkt gar nicht auf, man will immer weiter und immer mehr.
Sacred 1 mit Addon ist wesentlich besser als Sacred 2, wie es Diablo 2 gegenüber Diablo 3 ist.
 

CompiB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
445
#4
Vielleicht Kingdoms of Amalur? Habe es selber noch nicht gespielt, deswegen weiß ich nicht ob es alle deine Anforderungen erfüllt, es sieht auf jeden Fall ganz nett aus und soll auch eine riesige Spielwelt bieten. Hat aber glaube ich kein Multiplayer.
 

Ismiribel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
267
#5
1-4 Spieler ist etwas unaussagekräftig.
Willst du im Multiplayer (evtl. coop) spielen oder nicht?
Falls Multiplayer dabei sein soll - da gibts wirklich nicht viel Open World Spiele.

Torchlight 2 passt wahrscheinlich dann am besten.

Von Herr der Ringe gibts noch nen Spiel, dass Coop ganz lustig sein soll. Heisst glaube ich die Gefährten, habe ich aber noch nicht gespielt.

Vielleicht auch Titan Quest Gold Edition, gibts für wenige Euros und ist eins der bessren Hack&Slay.
 

aRkedos

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
800
#6
Alle deine angesprochenen Punkte erfüllt eigentlich Dark Souls. Allerdings hat Dark Souls 1-2 Haken bei denen ich mir nicht sicher bin ob das Spiel etwas für dich ist.

1. Schwierigkeitsgrad:

Dark Souls ist bockschwer. Jeder Fehler deinerseits wird konsequent bestraft und du wirst sehr oft sterben. Jedoch sind die sehr gut in Szene gesetzten Bosskämpfe genial und belohnen den Spieler aufgrund ihres Schwierigkeitsgrads oftmals schon damit sie überhaupt geschafft zu haben.

2. PC-Port:

Wenn du keine PS3 oder Xbox360 besitzt ist ein Gamepad auch für den PC sehr ratsam, da die Steuerung mit Maus und Tastatur nur mäßíg funktioniert. Es geht zwar und man kann die Steuerung selber frei konfigurieren aber die Maus vor allem ist sehr sehr übersensibel.

Sollten diese 2 Haken kein Problem für dich sein, dann könnte Dark Souls sehr gut für dich sein. Du bekommst eine sehr große weitläufige Welt mit vielen Wundersamen NPCs einer ungewöhnlichen Erzählweise und haufenweise secrets und Items die darauf warten entdeckt zu werden. Beim ersten mal durchspielen brauchte ich ca. 90 Stunden.


Ein anderer Vorschalg der hier kam war Kingdoms of Amalur:
Das Spiel habe ich auch gespielt und es ist auf jeden fall ein sehr gutes Rollenspiel. Was seinen Fokus auch mehr auf Items hat als z.B. ein Skyrim.

Die Story ist eher 0815 wird aber durch einige Zwischensequenzen auf jeden fall Spannender präsentiert als in Skyrim, wo es gar keine Cut-Scenes gab.

Ins Kampfsystem findet man sich schnell Rein und es gibt Tonnenweise Nebenquests zu entdecken und erfüllen. Leider sind dies oft einfache Sammel und Killquests aber es gibt auch einige Nebenquests die interessantes über die Welt verraten. Auch hier stimmt der Umfang.
Wenn man nicht stur durch die Hauptstoryline Rusht kommen hier gut und gerne 35 - 50 Spielstunden zusammen.



Ich hoffe ich konnte dir zwei sinnvolle Vorschläge unterbreiten.
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.435
#8
Also wenn dir Risen gefällt, definitiv Gothic 1 und 2 (incl. AddOn).
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.887
#9
Vielleicht Kingdoms of Amalur? Habe es selber noch nicht gespielt, deswegen weiß ich nicht ob es alle deine Anforderungen erfüllt, es sieht auf jeden Fall ganz nett aus und soll auch eine riesige Spielwelt bieten. Hat aber glaube ich kein Multiplayer.
KoA ist ein wirklich gutes Spiel. Vor allem das Kampfsystem ist hervorragend gelungen. Leider ist der Schwierigkeitsgrad aber selbst auf höchster Stufe viel zu einfach. Das Spiel hätte einfach noch ein wenig mehr Balancing gebraucht.
Ein entsprechender Patch, der härtere Schwierigkeitsstufen bringen sollte, war sogar in Entwicklung. Aber bekanntermaßen ist der Entwickler ja vor der Fertigstellung bankrott gegangen.

The Witcher und Titan Quest sind zwar beides tolle Spiele, aber nicht wirklich Open World.
 

Arikahl

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
68
#11
Ich für meine Teil bin Fan von Neverwinter Nights und Baldurs Gate. Grafik naja war halt mit W98 spielbar xD. Aber Story technisch der burner. Star Wars: Knight of the old Republic. Bis auf Baldurs Gate gibt es die bei Steam.

Risen ist nicht schlecht, wobei ich nach 2 mal spielen genug hatte. Open World, hmm bissl schwer xD ich mag vor allem Mass Effect und Dragon Age. Skyrim finde ich super, aber wie du schon sagstest das ganze gelaufe und Höhlen absuchen "Würg".

Kingdoms of Amalur, naja xD einmal spielen ok. War nicht so mein Fall, aber ist noch gut gelungen.

Fallout kann ich empfehlen was ala Open World geht. Spielt in einer Post- apokalyptischen Welt.

fallout.bethsoft.com

Von Bethesda kommt aut Skyrim.
 
Top