System friert ein, Systemzeit bei 0

SLiderN

Cadet 4th Year
Registriert
März 2008
Beiträge
66
Hallo,

habe seit dem letzten Wochenende ein neues MB ASUS Striker 2 Extreme, QX9650, Corsair DDR3, verbaut, aber hin und wieder friert der Desktop oder andere Anwendungen ein, das Bild bleibt einfach stehen und ich darf den Resetknopf drücken, dann stellt sich im Bios und natürlich unter Vista die Systemzeit auf 01.01.08 00:00 Uhr. Weiß jemand um Rat, das Bios ist das aktuellste, Treiber alle auch.
 
Klingt für mich entweder nach 'nem Defekt am MoBo, oder die Spannungsversorgung bricht zusammen. Zudem könnte der CMOS Akku leer oder defekt sein...
 
Ist es ein neues Mainboard vom Händler oder ein gebraucht gekauftes (für dich neu).
Batterie sollte eigentlich nicht leer sein.
Ist übertaktet?
 
ist das BS frisch installiert oder von dem alten System übernommen?
 
Ist das BIOS das offiziell aktuellste, oder eine BETA?
 
Das Bios ist keine Betaversion und das aktuellste, Übertaktet ist nichts, Mainboard ist fabrikneu, System ist frisch installiert; an den Speicher hab ich auch schon gedacht, denn als dieser noch nicht richtig eingestellt war kamen Bluescreens und Programme funktionierten einfach nicht mehr. Jetzt ist es schon besser geworden, außer dass das system hin und wieder einfriert. Der Speicher ist Corsair DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit (TW3X4G1333C9DHX) habe diesen auf 1,6-1,7v Timings 9-9-9-24 und manuell auf 1333 Mhz gesetzt.
 
ließ mal die SPDs der Speicher mit CPU-Z aus. Da kannst sehen wie sie laufen sollten.
Sonst mal mit zB MemTest per CD-Start prüfen.
 
Lass Deinen Speicher doch mal mit dem Refernztakt laufen (also so wie's lt. Hersteller sein soll) und beobachte, was dann passiert... Tritt das Problem nicht mehr auf, dann hat das wohl mit Deinen manuellen Einstellungen zu tun (bin eh kein Freund vom Übertakten wenn's net sein muss)...
 
Bei Spannungen von 1,6-1,7 Volt sieht es nach Low Voltage Speicher für Sockel 1366 aus. Keine Ahnung ob der auch auf Sockel 775 ohne Probleme laufen wird.
 
Bei CPU-Z habe ich geguckt, hab mal ein Screenshot gemacht, da stehen mehrere Möglichkeiten? Im Referenztakt läuft der Speicher laut WerK mit 1333 MHz, das Board erkennt diesen als 1066 MHz.
 

Anhänge

  • cpuz.jpg
    cpuz.jpg
    47,1 KB · Aufrufe: 132
Zurück
Oben