News Thermalright mit Ultra-120- & IFX-14-Nachfolger

mule_x

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
580
#2
Der Venomous macht ja schon was her find ich - von wegen 12 Heatpipes un so^^

Abba der Nachfolger vom IFX-14 is ja mal voll hässlich un sieht au bissl mickrig aus...
 

dercoole

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
642
#3
Ich versteh nicht, warum man beim Arrow 14 nicht die Distanz der beiden Tower zueinander auf etwas über 25mm geändert hat. Damit wäre dann der mittlere Lüfter nicht nur an einem der beiden Kühlkörper effektiv.
Auf den Bilder sieht es zumindeist nach mehr als 25mm (25mm entsprechen der Tiefe von Lüftern) Abstand aus.
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
#4
Öhm, brauchen "kleine" CPUs (Athlon X2 45W, Pentium Dual-Core, Singlecores) bei dem Ding überhaupt noch einen eigenen Propeller? ;)
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.511
#5
Für passiven Betrieb ist wohl zur Zeit der EKL Brocken 1a geeignet und preislich auch nicht so teuer ...
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
#6
Für passiven Betrieb in der Größe würde ich eher den Scythe Ninja 2
und Thermalrigth HR-01 in Betracht ziehen. Die hier sind auf
aktiven Betrieb ausgelegt und leisten passiv nicht sehr viel.
Der HR-01 und und Ninja 2 sind jedoch explizit mit ihren
Lamellenabständen und der Heatpipe-Verteilung auf Passivkühlung ausgelegt.

Edit:
Gerade der Brocken ist passiv ganz schlecht.
Der entfaltet sich, wie die Clock'ner, erst mit starkem Lüfter.
 
Zuletzt bearbeitet:

theartjom

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
717
#7
Also die Ultra-120-eXtreme Facelifts sind mal langsam echt lahm.

Ultra-120 (4 Heatpipes) > Ultra-120-eXtreme (6 Heatpipes) > True Black (in Schwarz) > Ultra-120-eXtreme Copper (in Kupfer) > und nun der Venomous V
Mal die ganzen verschiedenen Version für die ganzen Sockel ausgeschlossen.

Hätten ihn wenigstens im 140mm-Format machen können.

Der Arrow X bietet Platz für 4 Lüfter, btw. (was ich auch sehr unnötig finde wie dercoole)
 

MeridaFan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
407
#8
Ziemlich einfallslose Neurerungen meiner Meinung nach. Der Kühlermarkt stagniert eben schon seit geraumer Zeit...
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
733
#9
Also ich besitze den IFX-14 und ich bin extrem zufrieden. Ich würde mir auch eher das Thermalright LGA 1366 Bolt-Thru Kit für IFX-14 kaufen, dass ist sicher besser als dieser neue kleinere Arrow-14.
 

Idleking

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
344
#10
Wobei man ja aber auch sagen muss, dass es von der Kühlleistung der alten Modelle aus betrachtet auch gar nicht notwendig gewesen wäre, diese zu überarbeiten.

Leider werden die neuen Modelle wahrscheinlich auch wieder 40-50 Euro kosten, was zwar für die gebotene Leistung gerade noch so in Ordnung geht, aber im Vergleich zur Konkurrenz dann doch fast schon weider unverschämt teuer ist.
 

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.282
#11
Ein weiterer Beweis dafür, dass in Sachen Luftkühlung endgültig die Fahnenstange erreicht wurde.

Der letzte Kühlertest von CB zeigt es einmal mehr, dass die Top Kühler nahezu auf dem selben Niveau liegen. Unterschiede sucht man mit der Lupe.

PS: Bald heißt es nie mehr FAQ aktualisieren :D
 

i!!m@tic

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.425
#12
Mittlerweile sehen eh fast alle Tower-Kühler gleich aus und die Leistungsunterschiede sind sehr gering und es ist so wie burnout150 gesagt hat, das Ende der Fahnenstange ist anscheinend erreicht.
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.042
#13
naja bei diesen angeblichen neuen produkten wird thermalright wohl bald den ruf als premiumhersteller verlieren
 

DjiNn83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
495
#16
bin ich ja mal gespannt auf CB-Tests der beiden überarbeiteten kühler... ich denke nicht das der überarbeitete Arrow-14 instande ist mehr zu leisten als der bisherige IFX-14, abwarten und tee trinken bis erste tests erscheinen...
Das wär ja was wenn der Arrow trotz verkleinerung mehr wärme abführen kann als sein vorgänger...
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.118
#18
Öhm, brauchen "kleine" CPUs (Athlon X2 45W, Pentium Dual-Core, Singlecores) bei dem Ding überhaupt noch einen eigenen Propeller? ;)
mit sicherheit nicht
meine CPU mit 62W wird vom NH-U12P locker passiv gekühlt, 49° bei Volllast
vorraussetzung eben eine gute gehäusebelüftung, bei mir ist allerdings alles so runtergeregelt, das die HDD Zugriffsgeräusche das lauteste sind
 

SanBo

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
#19
Ich bezweifele, daß der Zweite dem Vorgänger IFX-14 das Wasser reichen kann - aber besser finde ich, daß er durch seine Größe nun auch in kleinere Gehäuse passt...

Naja, bin schon mal auf Tests gespannt!
 
Top