thermaltake shark - dümmere konstruktion geht ja nicht

enykie

Ensign
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
147
Das Gehäuse is super und alles sehr gut durchdacht aber einpunkt is sau blöd und zwar der 120er vorne reinlüftet is so toll angebracht das wenn die klappe vorn zu is die platten total heiss laufen also total blöde und dieses loch was unten is, da is der platz wo der lüfter luft ansaugen kann so geriing! villeicht 5 mm wenn überhaupt ...

hat jemand von euch ne idee wie man das modifizieren könnte oda hat das jemand von euch gemacht?



greeeeeeetz michi
 

kaepten

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.539
Da ich RAIDs einsetze, kann ich die Temp. nicht kontrollieren :-( Ich habe 4 Platten drin.

Als ich da sShark gekauft habe, wusste ich das, weil es auch in Reviews bemängelt wurde. Ich dachte mir, dass ich sowieso in der Regel die Klappe vorne offen habe oder dass ich mal irgendwo noch zusätzliche Löcher mache. Aber so richtig einen Ort gibs dafür nicht. Deshalb hab ich jetzt meistens die Tür auf, wenn der PC Läuft. Allerdings weiss ich auch nicht ob es zu Temp. Probs. käme, wenn die zu wäre.

Was mich am Gehäuse echt aufregt ist die Konstruktion, wenn man das ganze Frontpanel entfernt um den Lüfter zu wechseln, bzw. den filter zu reinigen. Die Kabel von USB und Tasten sind derart Dick und katastrophal verlegt, dass man das nur mit Gewalt wieder zubringt, wenn man das Frontpanel mal entfernt hat... :-( Das wusste ich nicht dass da so scheisse Konstruiert ist und das regt mich noch heut auf...
 

-=|Vegeto|=-

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.187
Macht mir keine Angst , das ist mein Zukünftiges Gehäuse ^^
Aber von zu heißen Platten hab ich noch nichts gelesen.
 

kaepten

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.539
Was ich geschrieben habe, ist aus meiner Sicht der einzige Schwachpunkt. Ansonsten ist es ein Top-Gehäuse mit viel Platz! Ich würde es trotzdem weiterempfehlen.
 

loop'ei

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
984
wenn du modden möchtest kann ich dir empfehlen den lüfter im boden des gehäuses zu instalieren... wenn du tepichboden hast jedoch weniger den dein gehäuse wird inherhalb kürzester zeit verstaubt sein..
ansonsten könnte man da sicher etwas veränder an der momentanigen konstilation habe aber noch keine detailierten bilder dazu gesehen das heisst ich kann so lange ich es nicht gesehen habe nix dazu sagen
 

--=[mAik]=--

Ensign
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
183
hi..

hab genau das gleiche gehäuse! Das mit der Fronttüre ist mir auch schon aufgefallen, jedoch habe ich mit den Temp nie probleme! Auch wenn sie zu ist, sind die platten in einer angenehmen temperatur! Und die Raptoren werden ja bekanntlicherweise etwas wärmer als andere Platten.
Zum Modden, kann ich nur sagen, ich habe oben im gehäuse ein 80iger Loch gebohrt und dort noch einen kühler montiert. Warme luft steigt ja bekanntlich, der blässt sie allso direkt hinaus. Hat bei mir noch mal einen Temp unterschied von etwa 3°C gemacht!
Das mit dem Frontpanal wegnemen kann ich nicht bestätigen, ich hatte noch nie probleme das ganze weg zunehmen und wieder raufzusetzen. Allerdings, muss ich dir recht geben, viel studiert haben die jungs ja nicht. Der Filter vor dem Lüfter ist bei mir alle 4 Wochen wieder enorm verstaubt, und bringen tut der auch nicht so viel, da ja das gehäuse auf der seite so oder so zu 50% offen ist!
Also ich bin sehr zufrieden mit dem gehäuse.

Gruss mAik
 

kaepten

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.539
Hmm, vielleicht habe ich irgendwie die Kabel falsch verlegt? Also bei mir sind das glaub ich etwa 3 oder 4 graue relativ dicke (4mm). Und die muss ich so zwischen Platine vom Frontpanel und Lüfter rumquetschen. Ich frag mich wirklich ob ich das evtl. anders verlegen kann. Werde ich nachgucken, wenn ich das nächste Mal den Filter reinige.

Weil ich ein Silent-System wollte, habe ich von Anfang an die Seitewand mit einer Plexiglasscheibe abgedeckt! Ich kann leider keine Temps nennen mit oder ohne Plexi-Abdeckung weil ich da von Anfang an so gemacht hatte. Höchstens, wenn ich die Seitenwand ganz wegnehme, dann sinken die Temps innendrin schon 2-3 Grad. Jedenfalls ist das Gehäuse so einiges leiser und wenn man noch die Fronttüre schliesst, dann hört man fast nix mehr.

Eigentlich wollte ich zuerst das Armor - weil es einen ähnlichen Aufbau hat - aber ich hatte dann etwas bedenken von wegen Lautstärke, weil das ja vorne ziemlich offen ist, bzw. nur durch Filtermatten geschlossen.
 
Zuletzt bearbeitet:

enykie

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
147
AW: termaltake shark - dümmere konstruktion geht ja nicht

@ wintermute: joar liegt bestimmt an den samsungs.. ich hab hald 3 maxtor drinne 2x 120 und eine 300er und die 120 heizen das nicht normal!

@kaepten: die usb und so kabel hab ich anders verlegt als sie erst warn nen bissi und dann is das kein akt mehr ich kann ma fotos machen wenn ich die cam bekomm :) auch für die die nicht ganz wissen wo von wir hier so reden :)
und den filter würd ich eigenltich eh weg lassen weil der eh fast nix bringt eher die lüftungsleistung zurück schraubt.. vorallendingen mit geschlossener klappe = luft gleich 0

das mit der plexi platte hat ich mir auch überlegt aba noch gelassen weil ja sonst quasi keine luft mehr rein komtm da rein .


@vegeto SF: das gehäuse kann man auf jedenfall empfehlen. kommt hald auf die platten an! sonst isses temp mäßig sau geil! und leise weil ja die platten eigenlich das einzige ist was lärm macht und die sind hinter den wänden.



@looop ei: Lüfter im boden hab ich auch schon überlegt aba das kühlt ja dann nur die untereste platte :(


@maik: joa meine gurken so bei last bei 40 C und das find ich eindeutig zu heiss in meiinem alten warn die bei 32 immer so und das war nen mini pubs midi tower aba die pladden hald direkt im luftstrom :)



man müste hald irgendwie an dem front alu die hitnerplatte aufsägen und dann diese lammellen schräg stellen aba das geht hald nicht gescheid weil man neue halte schienen aus alu bräuchte... hmmm



wir müsseeeen grüüüübeeeelllnnn :) es muss doch was gutes geben... so ein schönen gehäuse und so ein derber bug. da frag ich mich echt wie dicht die da so waren
 

kaepten

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.539
Das wär wirklich toll, wenn Du Fotos hier reinstellen könntest! Dann kann ich die nämlich auch anders verlegen.

Den Filter würde ich nicht weglassen!

Ich habe den nämlich zuerst auch nicht drauf gehabt, weil er so am Venti gescharrt hatte (auch ein Schwachpunkt der in diversen Reviews nachzulesen ist.) Also dacht ich mir, den tue ich nicht rauf, weil der nur Lärm macht. Als ich aber nach ca. 4Mt. mal den PC öffnen musste um die GraKa rauszunehmen, bin ich schon ein wenig erschrocken wie viel Staub da im GraKa Lüfter war. Daraufhin habe ich auch die restlichen Komponenten geprüft und von reichtlich Staub gesäubert. Den Filter habe ich dann anschliessend doch vor den Lüfter gebaut. Und so wie der nach ein Paar Wochen ausschaut, ist es gut ist er dort. Auch wenn es nur ein Prozentsatz vom Staub zurückhält, dann ist es der Staub, den ich danach nicht im Gehäuse drin hab :)

Also ich hab mir das jetzt nochmals angeschaut. Irgendwie gibts wirklich keine Lösung. Weil einfach auch die Frontklappe so nahe an die Lüftungsschlitze kommen, dass da automatisch ein Saug-Stau entstehen muss. Also saugt sich der Lüfter die Luft von ganz unten, dort gibts einen Schlitz zum Boden. Ich denke über diese Öffnung saugt sich der Lüfter den Hauptanteil der Luft an. Der Schlitz ist an und für sich auch recht gross, nur halt nicht in dem Sinne schön im "Luftstrom". Die Luft muss von unten zuerst vertikal rauf und dann horizontal durch den Lüfer.

Ach ja, ich glaube ich lass doch einfach die Tür offen, wenn ich am zocken bin und die GraKa am heizen ist. Ansonste im 2D Betrieb wirds wohl reichen mit der Lüftung.

Motherboard und CPU haben jetzt mit offener Tür 40°. Jetzt mach ich die einfach mal zu...
 
Zuletzt bearbeitet:

loop'ei

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
984
fast richtig!
dadurch das durch den lüfter die kühle luft an die unterste platte herrangetagen wird wir diese zuerst gekühlt heizt die luft auf und sie steigt weiter nach oben...
die oberste platte hat folglich die höchste tempereatur. aber die temps dürften sich im rahmen des möglichen bewegen
 

kaepten

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.539
Also wieviel Zeit ist jetzt vergangen? Jedenfalls Türe ist noch zu, Temp. ist jetzt: 41° Motherboard, 43° CPU.

Der PC war idle, habe gegessen und nicht am PC gearbeitet...

@loop'ei
Theoretisch stimmt das natürlich. Ich habe aber meine 4 Platten extra so im Käfig angeordnet, dass im Grunde (mehr oder weniger) alle direkt vor dem Lüfter montiert sind. Der Lüfter kann grad knapp alle 4 belüften. Natürlich heizen sich die Platten durch die Wärmestrahlung von unten nach oben immer mehr auf, aber dadurch dass in den Zwischenraum der Platten Frischluft geblasen wird, hält sich das wohl sehr in Grenzen.

EDIT:
So, jetzt habe ich ca. 2 Stunden gezockt und die Tür zugelassen. Motherboard 42°, CPU 48°, jetzt nach 2 Minuten schon 46°... Wundert mich eigentlich, dann ist die Lüftung ja doch besser als ich selbst gedacht habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

enykie

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
147
soooo 2 kumpels und ich haben vorhin eine modifizier aktion gestartet :) leider hab ich keine cam bei der hand weil meine im eimer ist und mein dad nicht da... aba bilder folgen.. die front alu platte wird hald so modifiziert das da luft durch kann und noch gleich gut aussieht :) wenn nicht sogar besser :D
 

enykie

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
147
loch vorne is drin eins 2 folge noch und die platteen sind auch bald lackiert.. bald gibts bilder :)
 

kaepten

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.539
Ja, musst unbedingt Bilder posten! Bin gepannt.
 

-NachtschatteN-

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.529
Kann mich über die Temps auch nicht beklagen. Der Lufteinlass am Boden der Fronttür ist eigentlich ausreichend dimensioniert, um dem Lüfter genügend Nachschub zu liefern. Hab mich anfangs auch erst gefragt, woher der denn seine Frischluft bezieht. :D Ich habe im Gehäuse noch ordentlich aufgeräumt und jedes Kabel, das in irgendeiner Weise den Luftstrom stören könnte, woanders verlegt. Auch der Staubbefall hält sich stark in Grenzen (trotz Maschen in der Seitentür). Einmal im Monat gibt's sowieso ne Runde Druckluft für die Komponenten...
 

enykie

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
147
Zitat von -NachtschatteN-:
Der Lufteinlass am Boden der Fronttür ist eigentlich ausreichend dimensioniert, um dem Lüfter genügend Nachschub zu liefern.

ich weiß ja nicht so ganz... aber wenn du da mal reinschaust... wnen du den luftfilter abgenommen hast.. is zwischen der frontwand und dem lüfter nen schlitz von 5 mm wo soll den da luft durch kommen?! das zieht nichtmal kippen rauch ein der am gehäuse vorne vorbei steigt... wenn man die tür minimalst öffnet ziehts den rauch sofort rein und das um die kurfe... und es kommt auch drauf an welche platten man benütz und ich hab hald 3 maxtor drin und die heizen ohne ende... und wnen man die seite mit plexi zumachen will.. würd hald dann quasi null luft mehr reinkommen

und sorry das ich nich zu den bildern komm aba end stress mit berufschule zwischenprüfung und dazu live akt am samstag und ich hab noch die neuen tracks nicht vorbereitet.. und dazu is mein mainboard 2 mal abgeraucht ... tausendmal in den scheiss laden fahrn usw.. aba jetz liegt wida ein neues hinter mir aba diesmal nen a8n32 ... das a8n-sli pre. is irgnendwie dicht das ding.. das board und sblive value = R.I.P.

sehr strange aba die karte geht ich hör grad mugge drüber in meinem alten pc

greetz
 
Zuletzt bearbeitet:

-NachtschatteN-

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.529
Den "Rauchtest" hab ich noch nicht gemacht, obwohl ich sicher schon einige Male die Gelegenheit dazu hatte... :D

Wie gesagt, ich kann mich über den Luftstrom, der (bei geschlossener Tür) durch's Gehäuse zieht, nicht beklagen. Ist meine rein subjektive Meinung, nachdem ich schon öfters mit der Hand gefühlt habe.
 

AvenDexx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
6.902
Ich weis, der Thread ist schon etwas älter, aber auch bei mir ist es der Fall, dass meine Platten richtig schön warm werden. Sie sind fast 10°C wärmer, wie in meinem alten Gehäuse. Der Rest des Systems ist dafür absolut prima gekühlt.

Eigentlich sollten hier doch auch mal Bilder gepostet werden. Könnte man das eventuell noch machen? Wäre für mich auch recht interessant zu sehen, wie das ganze denn nun ausschaut.
 
Top