Thermaltake Toughpower - Smart Zero Aktivierien mit einem Gaming PC?

FatalFury

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
486
Hallo zusammen,

nach nun 5 Jahren hat mein Dark Pro den Geist aufgeben. Nun hab ich das Thermaltake (Thermaltake Toughpower Grand RGB 750 Watt), es ist klar lauter als mein bequiet aber es ist noch vollkommen Okey. Nun gibt es die Smart Zero Option, wo der Lüfter stehen bleibt und nur dann dreht wenn er gebraucht wird.

Was hält ihr davon?

Müssen die Teile nicht immer leicht überhitzen, damit der Lüfter an geht, bei Smart Zero? So wäre es ein Tägliches leichtes Überhitzen, oder läuft das anderes ab?


Gruß
Fatal
 

FatalFury

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
486
Langfristig tut das den Teilen doch nicht gut, oder irre ich mich hier?
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.127
Das war ein ziemlicher Downgrade, aber ich schätze, dessen bist Du Dir bewusst.
Langfristig tut das den Teilen doch nicht gut
Kann man so sagen. Zum einen sind die Temperaturen höher, wenn der Lüfter sich nicht rührt. Es ist zum anderen besser für einen Lüfter wenn er dauerhaft bei geringer bis mittlerer Auslastung läuft als wenn er übermäßig häufig zwischen an und aus wechselt. Ob das ein konkretes Problem wird, hängt von der Qualität und der Langlebigkeit des Lagers ab. Und das ist schwer zu präzisieren. Der Verdacht liegt nahe, dass es sich bei dem verbauten Modell um ein eher einfaches Gleitlager handelt. Das wäre jetzt nicht sooo toll ... Genauso kann man auch festhalten, dass sehr viele Leute mit ihren semipassiven Netzteilen zufrieden sind. Insofern ist es für die Praxis bei Dir eigentlich nur wichtig, ob Du mit dem semipassiven Modus lautstärkemäßig zufrieden bist.
 
Zuletzt bearbeitet:

FatalFury

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
486
Danke für die Ausfühung und Bestätigung.

Ach wieso Downgrade? Das ist schon übertrieben, finde es ok (bewusst ja aber nicht so : ). Ich hatte bis jetzt nur bequiet und nun ist zum zweiten mal eins über den Jordan gegangen. Lange haben sie gehalten und super leise waren sie auch. Ich denke aber nach wie vor sehr Positive über bequiet.

Mit deaktiviertem Smart-Zero-Fan verhält sich das Netzteil wie ein klassisches Modell mit aktiver Lüftersteuerung, also einem permanent laufender Lüfter. Aktiviert bietet Smart Zero Fan einen semi-passiven Lüftersteuerungsmodus, bei dem der Lüfter bis ungefähr 20% Last ausgeschaltet bleibt und sich erst bei darüber liegenden Lasten einschaltet. Die Umschaltung scheint hier tatsächlich last- und nicht temperaturabhängig zu erfolgen.

Bis auf den Bereich bis 20 % Last bzw. bis 200 Watt sind die Kennlinien der beiden Lüftersteuerungsmodi gleich. Bei niedriger Last startet der Lüfter mit knapp 570 U/min, welche das Netzteil bis gut 60 % Last beibehalten kann. Das Toughpower Grand RGB arbeitet in diesem Bereich angenehm leise ...
https://www.hardwareluxx.de/index.p...oughpower-grand-rgb-750w-im-test.html?start=2


Danke, jetzt bin ich mir sicher, ich lass es aus. (Ja ich hatte eher unrecht, es geht nach Last, nicht nach Wärme aber ich lass es dennoch aus.)
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.127
Es ist technisch schwächer als die Modelle, die man hier sonst so empfiehlt. Für das Geld, was das Thermaltake kostet, hätte man auch was anderes bekommen, so im Bereich von 650W, sicher hochwertigem Lüfter und guter Lüftersteuerung. Sagen wirs mal so: mit RGB-Kirmes ist das sicher eines der guten Geräte. Wenn man das nicht braucht, ist man mit anderen Modellen besser versorgt. Aber behalt es ruhig, wenn es Dir gefällt.
 
Zuletzt bearbeitet:

FatalFury

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
486
Ok gut zu wissen, mich hat das 100% Bauteile aus Japan Siegel beeindruckt^^ nicht das RGB, Netzteil Lüfter schaut eh nach unten. 650 Watt wäre mir Zuwenig. 750 Watt mit 80+ Gold Siegel ist doch ok und müsste ausreichend sein.
 

FatalFury

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
486
PSU calculator, errechnete 567 Watt. Du hättest faktisch recht aber bissel mehr schadet nicht. Zumal eine 3080Ti vielleicht mehr schlucken könnte (vieleicht so ähnlich wie Radion 7 mit 7nm und dennoch Stromhungrig).
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.353
mich hat das 100% Bauteile aus Japan Siegel beeindruckt
Davon bin ich jetzt weniger beeindruckt, genauso wenig wie ich von einem 'Made in Germany' beeindruckt bin. Gute Qualität gibt's auch von woanders, und auch in Japan und/oder Deutschland werden miese Produkte hergestellt.

Eher suche ich mir dann ein Review von z.B. jonnyguru, wo jemand mit techischem Know-How die Bauteile des Netzteils unter die Lupe nimmt.

Vielleicht bei Furmark & Prime, aber ingame wirst du niemals über 500W kommen, ich würde sogar sagen niemals über 450W.
 

FatalFury

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
486
Deutschland oder Japan ist mir dennoch lieber. Menschen machen nun mal Fehler. Made in China, hat noch kein Made in Deutschland/Japan erreicht. Nicht mal Made in Korea kann China erreichen derzeit. Und ja es gibt Mythen und Legenden.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.353
Seasonic ist aktuell bei Netzteilen von der Qualität (teils?) marktführend. Die produzieren in China.
Sea Sonic is a truly global company. Headquartered in Taipei, Taiwan, we export our products from our factory in China to our offices in the USA, Europe, as well as to other parts of the world.
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.127

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.608
Das Tt GF1 wäre die bessere Wahl gewesen, aber das Grand ist ok, eines der deutlich besseren Geräte von Tt

zu deiner Frage: wenn du Zero Fan mode nutzen willst sollte das Netzteil mit dem Lüfter nach oben eingebaut werden nicht nach unten.

Problem an den Semi-passiv Modus ist das wenn das Netzteil dauernd denn Lüfter aus und ein schaltet ist das nicht gut für das Lager des Lüfters wenn dieses permanent läuft.
Aber das hängt auch von deinem System ab
 
Top