Tipps für einen günstigen Computer 2

Pancho Chancho

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
60
Hallo liebe Leute! Ich bin wieder hier, weil ich gerne wissen würde, was Sie über den PC denken, den ich für eine Freundin zu bauen plane. Die Herausforderung, die ich habe, ist es, einen günstigen Computer zu bauen, was im Moment wegen der Preise für die Hardware schwierig ist.

Ich hatte darüber nachgedacht, einen AMD Ryzen 5 3400G Prozessor zu verwenden, aber ich habe gesehen, dass sie überall nicht auf Lager sind, also habe ich beschlossen, dass eine gute Alternative der Intel Core i5-10400 wäre. Was meinen Sie dazu? Wie Sie sehen können, brauche ich einen integrierten Grafikprozessor, da es eine Verschwendung von Hardware wäre, eine Grafikkarte hinzuzufügen.

Hier sind weitere Details zu den Anforderungen meiner Freundin.

1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Welche Spiele genau? Sims 4, Stardew Valley, Slim Rancher
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? Full HD
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? niedrige
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? zwischen 30 und 60 FPS ist in Ordnung

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Der PC ist nur für Home-Office und um Sims 4 gelegentlich zu spielen geplant.

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?

Nein, keine besondere Anforderungen.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)

1 Monitor mit HDMI-Anschluss

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)

Nein.

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

Bis zu 500 Euro

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?

Ich kann ein paar Wochen warten, aber idealerweise bald.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?

Ich werde es selbst zusammenbauen.

Dies ist der Computer, den ich für meiner Freundin geplant habe. Alle Komponenten sind da, außer dem Motherboard, bei dem ich die größten Zweifel habe. Ich würde gerne verschiedene Meinungen über die Komponenten wissen, und welches Motherboard eine gute Option wäre. Ich werde auch eine Liste der möglichen Motherboards posten.

Liste der Computerteile (geizhals.de)
Liste der Motherboards (geizhals.de)

Viele Grüße und vielen Dank im Voraus!
Francisco
 

madmax2010

Admiral
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
8.678
Bitte keine Crucial P2 als SSD. Nimm eine Kinngston A2000 wenn du Sata Kabel vermeiden willst. Sonst eine Crucial MX500. Die hat effektiv erheblich mehr Performance als die P2.

Ich hatte darüber nachgedacht, einen AMD Ryzen 5 3400G Prozessor zu verwenden, aber ich habe gesehen, dass sie überall nicht auf Lager sind, also habe ich beschlossen, dass eine gute Alternative der Intel Core i5-10400 wäre.
Schau dir mal den AMD 4650G i Kombination mit dem Asrock X300 barebone an. sollte alles erfüllen was du willst
 

Makso

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.365
Mit der iGPU kannste es knicken die spiele zu spielen. Da muss was Leistungsstärkeres her.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
60.881
wir sind hier im forum per du.

die iGPU des 10400 ist deutlich schwächer als die des 3400G. MB ein B560 und dazu schnelleren RAM, wenigstens 3200.

was die SSD angeht schließe ich mich #2 an.
 

kachiri

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5.966
Mit der iGPU kannste es knicken die spiele zu spielen. Da muss was Leistungsstärkeres her.
Hast du dir die Spiele überhaupt mal angeschaut. Für die genannten Spiele reichen selbst die schwachbrüstigen iGPUs von Intel aus den älteren Generationen...

Entweder 3200G oder 3400G sofern für einen humanen Preis auftreibbar. Ansonsten nach einem Kit mit 4650G schauen...
Dürfte im Desktopbereich die sinnvollste APU sein. Iris Xe gibt es ja aktuell nur im mobilen Sektor.
 

madmax2010

Admiral
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
8.678
Also: Vom 2400G weiß ich, dass Sims 4, Anno 1800 und Stardew Valley gut laufen, da meine Freunndin diese darauf im Wechsel spielt. Der 3400G tut es also auch, wenn du ihn irgenndwo zum fairen Preis bekommst
 

Pancho Chancho

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
60
Bitte keine Crucial P2 als SSD. Nimm eine Kinngston A2000 wenn du Sata Kabel vermeiden willst. Sonst eine Crucial MX500.
Danke, ich habe gerade die SSD gegen die Crucial MX500 ausgetauscht :)

Schau dir mal den AMD 4650G i Kombination mit dem Asrock X300 barebone an. sollte alles erfüllen was du willst
Ich habe meiner Freundin einen Mini-PC angeboten, aber sie möchte einen Tower normaler Größe, mATX xD
 

Makso

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.365
Hast du dir die Spiele überhaupt mal angeschaut. Für die genannten Spiele reichen selbst die schwachbrüstigen iGPUs von Intel aus den älteren Generationen..
Ich kann mir nicht vorstellen das seine Freundin unter 30fps bei Minecraft Optik spielen möchte.
Leistungsstärke meine ich 3400G oder 4650G hab ich vergessen zu schreiben.
 

kachiri

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5.966

Pancho Chancho

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
60
Mit der iGPU kannste es knicken die spiele zu spielen. Da muss was Leistungsstärkeres her.
Vielleicht in 3D-Spielen, die mehr Verarbeitung erfordern. Aber die Spiele, die sie mag, können auf meinem Ryzen 3 3200G gespielt werden (ich spiele diese Spiele + Retro-Snes- und Game-Boy-Spiele).


die iGPU des 10400 ist deutlich schwächer als die des 3400G. MB ein B560 und dazu schnelleren RAM, wenigstens 3200.

was die SSD angeht schließe ich mich #2 an.
Vielen Dank! Ich habe gelesen, dass der RAM für diesen Prozessor idealerweise bei 2666 sein sollte, wenn er auf günstigen Motherboards verwendet wird.


Entweder 3200G oder 3400G sofern für einen humanen Preis auftreibbar. Ansonsten nach einem Kit mit 4650G schauen...
Dürfte im Desktopbereich die sinnvollste APU sein. Iris Xe gibt es ja aktuell nur im mobilen Sektor.
Ja, ich suche schon seit Monaten nach dem 3200G oder 3400G (ich habe einen 3200G), aber es gibt kaum Lagerbestände oder sie sind sehr teuer. Der 4650G kostet etwa 220 Euro, er wäre keine gute Option für meinen Freundin.
Der 3400G tut es also auch, wenn du ihn irgenndwo zum fairen Preis bekommst
Das ist das große Problem: Die Preise sind zu hoch :(
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
60.881
@Pancho Chancho:
Intel spezifiziert den 10400(F) offiziell für 2666 und mehr läuft mit dem auf MBs mit H410-, B460-, H470- und H510-chipsatz nicht. die CPU kann in den meisten fällen aber deutlich mehr und gerade die iGPU profitiert von schnellem RAM, die hat ja keinen eigenen videospeicher und nutzt den RAM.
 

Pancho Chancho

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
60
Ich kann mir nicht vorstellen das seine Freundin unter 30fps bei Minecraft Optik spielen möchte.
Leistungsstärke meine ich 3400G oder 4650G hab ich vergessen zu schreiben.
Zum Glück mag sie Minecraft nicht. Verlangt es viele grafische Anforderungen?


Ich weiß nicht, ob du trollen möchtest. Sims 4 lief in hohen Einstellungen selbst auf dem MBA (2020) meiner Freundin absolut flüssig. Und Sims 4 ist von den drei genannten Spielen noch das hungrigste Game...
Das ist richtig. Auf meinem 3200G funktioniert es großartig (naja, ich bin nicht sehr anspruchsvoll mit Grafiken). Und ich glaube, der Intel Core i5-10400 ist leistungsstärker als der 3200G, oder?
 

Pancho Chancho

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
60
Intel spezifiziert den 10400(F) offiziell für 2666 und mehr läuft mit dem auf MBs mit H410-, B460-, H470- und H510-chipsatz nicht. die CPU kann in den meisten fällen aber deutlich mehr und gerade die iGPU profitiert von schnellem RAM, die hat ja keinen eigenen videospeicher und nutzt den RAM.
Super! Vielen Dank! Dann werde ich 3000 kaufen :) Oder 3200 vielleicht?
Ergänzung ()

gilt auch für den 3200G, dessen iGPU tut sich ja kaum was zu der des 3400G. was die reine CPU-leistung angeht ist der 10400 deutlich schneller, Ryzen 5 3600-niveau.
Da sie ihn hauptsächlich für die Arbeit und gelegentliches Spielen (einmal pro Woche für ein paar Stunden) braucht, wäre er vielleicht eine gute Alternative, da der 3200G und der 3400G im Moment fast nicht zu bekommen sind.
 

stfotequila

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
329
Hi
bei Alternate im PC-Konfigurator kriegst du den 4650G für 199€. Ob dir die 40€ die Mehrleistung wert sind, musst du selbst entscheiden.
 

Pancho Chancho

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
60
Hi
bei Alternate im PC-Konfigurator kriegst du den 4650G für 199€. Ob dir die 40€ die Mehrleistung wert sind, musst du selbst entscheiden.

Hallo,

etwas über dem Budget aber vielleicht gefällt es Dir:

https://geizhals.de/?cat=WL-1570699

Damit hast Du auf jeden Fall eine Menge Grafikpower. zb wie bei einer RX550. oder besser ein qATX?

MfG

Hallo, ich bin gerade zurück ins Forum gekommen. Danke, aber meine Freundin will keine Grafikkarte einbauen, sie will einen Prozessor + eingebaute Grafik :(
 

Pancho Chancho

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
60
Du hast Recht, ich habe bis jetzt nicht erkannt, dass es eine APU ist 😱 Diesen Prozessor kenne ich nicht, ich schaue ihn mir mal an.
Ergänzung ()

Was haltet ihr von dieser Kit? Ich habe es gerade auf Amazon gefunden, nachdem ich eure AMD Ryzen 5 PRO 4650G Empfehlung befolgt habe.

CSL PC Aufrüstkit - AMD Ryzen 5 PRO 4650G + ASUS Prime A520M-K Mainboard Bundle + G.Skill Aegis 16 GB DDR4-RAM Dual Channel 3000 MHz
 
Zuletzt bearbeitet:
Top